Karpatenvorland: Jobbik hilft ungarischsprachigen Kindergärten

Der stellvertretende Parteivorsitzende der Jobbik Tamás Sneider bei der Verteilung von Spenden (Foto: jobbik.hu)

Das Förderungsprogram der großen ungarischen Oppositionspartei Jobbik für ungarische Familien im Karpatenvorland wurde bere­its im ver­gan­genen Frühling ges­tartet und hat sich zur Aufgabe gestellt, hil­fs­bedür­fige Menschen der dort leben­den ungarischen Minderheit durch Spenden zu unter­stützen, was in den let­zten Monaten bere­its laufend erfol­gte. Die Jobbik will dieses Förderungsprogramm auch in der Zukunft weiter fort­set­zten.

Der Parteivorsitzende der Jobbik Gábor Vona hat die Mitglieder und Sympathisanten der Partei aufgerufen, das Förderungsprogram für ungarische Familien im Karpatenvorland zu unter­stützen. Von den ein­laufenden Spenden wer­den Lebensmittel und Gebrauchsartikel gekauft und in den Orten des ungarischen Siedlungsgebiets im Karpartenland an bedürftige Menschen verteilt. Eine beson­dere Rolle spielt dabei die Unterstützung der ungarischsprachi­gen Kindergärten, da sich auf­grund der Erfahrungen der Jobbik-Hilfskräfte gezeigt hat, dass man auf diesem Weg die bedürfti­gen ungarischen Familien auf eine sehr effiziente Weise erre­ichen kann.

Der stel­lvertre­tende Parteivorsitzende der Jobbik Tamás Sneider, der zugle­ich als Vizepräsident des ungarischen Parlaments fungiert, hat darüber berichtet, dass er gemein­sam mit zahlre­ichen Parlamentsabgeordneten und son­sti­gen Anhängern das Karpatenvorland mehrmals besucht hatte, um die Spenden an die ungarischen Kindergärten zu übergeben. Dabei wur­den unter anderem die fol­gen­den Orte besucht:

  • Barkasz
  • Bene
  • Beregszász (dt. Bergsaß)
  • Beregújfalu
  • Borzsova
  • Csetfalva
  • Gát
  • Gut
  • Mezővári
  • Nagybereg
  • Nagymuzsaly
  • Nagypalád
  • Nevetlenfalu
  • Palágykomoróc
  • Sárosoroszi
  • Szernye
  • Tiszabökény
  • Ungvár

Der Gesamtwert der übergebe­nen Spenden (Geld, Lebensmittel, Bücher und Spielzeuge) betrug mehrere Millionen Forint.

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!