AfD-Demonstration in Erfurt

Foto: privat

Mit der heutigen Kundgebung auf dem Domplatz von Erfurt wolle die AfD alle Bürger und Initiativen unterstützen, die sich gegen den geplanten Bau der Moschee in der thüringischen Landeshauptstadt richten.

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Björn Höcke, hatte dazu schon zuvor in einer Rede im Plenum des Thüringer Landtags Stellung bezogen (Video hier):

„Ich bin mir sicher, dass die Multikulturalisierung und Islamisierung Thüringens nicht Mehrheitswille ist. Ich lehne eine Entwicklung wie in den westdeutschen Großstädten für unseren Freistaat ab.“

Neben Höcke sprach auf der AdD-Kundgebung mit Siegfried Daebritz auch erstmals ein Vertreter von Pegida-Dresden.

Wir danken unserem Leser F. R. für die aktuelle Fotoberichterstattung von der heutigen AfD-Demonstration in Erfurt:

Foto: privat
Foto: privat
Foto: privat
Foto: privat