Warum wurde „Anonymous“ abgedreht?

Die Facebook-Seite www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv wurde von Facebook am ver­gan­genen Sonntag gelöscht. Sie war mit knapp 2 Millionen „Gefällt mir“ eine der erfol­gre­ich­sten poli­tis­chen Facebook-Seiten im deutschen Sprachraum. Zum Vergleich hat die Facebook-Seite des Nachrichtenportals Spiegel-Online „nur“ ca. 1,1 Millionen „Gefällt mir“.

Entgegen diversen Medienberichten, die offen­bar alle voneinan­der abgeschrieben haben, wurde die Facebook-Seite von Anonymous.Kollektiv allerd­ings nicht wegen ange­blicher „Hetze“ abge­dreht. Dieser Grund ist lediglich vorgeschoben, denn träfe er tat­säch­lich zu – hätte es also eine echte juris­tis­che Handhabe gegeben -, dann hätte Facebook diese Seite schon viel früher dicht gemacht.

Die Löschung der Facebook-Seite von Anonymous.Kollektiv erfol­gte in Wirklichkeit nur wenige Minuten, nach­dem dort am ver­gan­genen Sonntag die zwei Millionen Abonnenten der Seite dazu aufgerufen wur­den, Norbert Hofer, den FPÖ-Kandidaten für das Amt des öster­re­ichis­chen Bundespräsidenten, bei der Wahl zu unter­stützen. Hier der Screenshot:

Screen2

Wenn man sich vor Augen führt, wie knapp die öster­re­ichis­che Bundespräsidenten-Wahl aus­ging und dass zum Zeitpunkt der Löschung bere­its bekannt war, dass jede einzelne Stimme den Wahlausgang entschei­dend bee­in­flussen kann, lässt sich eigentlich gar kein anderer plau­si­bler Grund für die Löschung finden als dieser.

Man weiß jetzt wenig­stens, was man von Facebook zu hal­ten hat.

Anonymous.Kollektiv schritt natür­lich sofort zum Gegenangriff: bere­its seit Sonntag Abend ist die Seite www.anonymousnews.de/ online und wird auch schon fleißig gele­sen. Es gibt dort bere­its etliche zehn­tausende Seitenaufrufe. Momentan sind es sogar so viele, dass der Server kurzfristig über­lastet und unerr­e­ich­bar ist (Fehlermeldung: „504 Gateway Time-out“) – in diesem Fall eine Tasse Kaffee (etc.) ein­schieben und später nochmals pro­bieren…

Einen Artikel zum Start des Portals findet man hier:

www.anonymousnews.de/2016/05/22/anonymousnews-de-nach-zensur-anonymous-startet-eigenes-nachrichtenportal/

Hinzu kom­men knapp 45.000 Follower bei VKontakte und knapp 10.000 Abonnenten auf YouTube. Siehe:

vk.com/anonymous.kollektiv und www.youtube.com/channel/UC_oRcB7UM63E3XNYSNxqH3g

Bitte besucht die Internetauftritte von Anonymous.Kollektiv und unter­stützt sie weit­er­hin: auch hier zählt jede Stimme! Nur gemein­sam sind wir stark!

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!