Berlin: Mafia-Clans regieren ganze Stadtteile

Deutsche Polizei im Kampf gegen das organisierte Verbrechen - Foto: Alexander Blum (www.alexanderblum.de) - Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=534149

Ein Finanzbeamter aus Berlin bangt um seine Existenz. Schlimmer noch: um sein Leben! Kriminelle Tätergruppen in Berlin prä­gen das Bild der Stadt – einige Stadtteile sind sogar für Finanzbeamte tabu.

Wenn der Sachgebietsleiter, also sein Vorgesetzter, die „Prüflinge“ vergibt, muss der Finanzbeamte Erich W. (Name v. d. Redaktion geän­dert) auch zunehmend Betriebe mit in die Außenprüfungen ein­beziehen, deren Geschäftsführer oder Inhaber aus­ländis­cher Herkunft sind: „… ob Osteuropa, Libanon, Türkei oder Afrika“, zählt Erich W. auf.

„Mir wird Dienstverweigerung in mehreren Fällen vorge­wor­fen, da ich mich inzwis­chen weigere, Außenprüfungen bei aus­ländis­chen Ladenbesitzern durchzuführen. Man dro­hte mir deshalb schon des Öfteren ein Disziplinarverfahren an, obwohl ich gute Gegenargumente offen ange­sprochen habe.“

Nicht nur er sei davon betrof­fen. Einigen Kollegen gehe es genauso wie ihm – aber keiner traut sich offen zu reden: wiederum aus Angst.

„Denn“, fährt der Beamte fort, „in manchen Straßenzügen der Berliner Bezirke Schöneberg, Charlottenburg, Wedding oder Kreuzberg brauchen ich oder meine Kollegen uns gar nicht erst blicken lassen, da dort vor­wiegend ara­bis­che Clans die Gegend beherrschen. Aber auch osteu­ropäis­che Mafia-Clans seien nicht zu unter­schätzen.“

„Kein Finanzbeamter traut sich dort wirk­lich mehr hin. Da geht nur noch das SEK und die Elitepolizei mit Vollbewaffnung rein.“

Weiterlesen: jbm.news/reportagen/chaos-um-steuerhinterziehung-in-berlin-finanzbeamter-bangt-um-sein-leben/

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!