George Soros will 500 Millionen Dollar in die Zuwanderung investieren

Foto: alfahir.hu

soros-evil-empire-233x300
Hedge Fonds-Milliardär George Soros sagte am Dienstag, dass er 500 Millionen Dollar seiner soge­nan­nten Non-Profit-Organisation in die Arbeitsmöglichkeiten für Migranten und Flüchtlinge investieren wolle, vor allem für diejeni­gen, die in Europa ankom­men.

“Ich will in Starthilfe, etablierte Unternehmen, Sozial-Auswirkungs-Initiativen und Unternehmen, die von Migranten und Flüchtlingen selbst gegrün­det sind, investieren”, schrieb Soros. “Obwohl mein Hauptanliegen ist, Migranten und Flüchtlinge, die in Europa ankom­men, zu helfen, werde ich nach guten Investitions-Ideen suchen, die Migranten auf der ganzen Welt zugute kom­men wer­den. Ich möchte zeigen, wie pri­vates Kapital eine kon­struk­tive Rolle spie­len kann, um Migranten zu helfen – und etwaige Gewinne wer­den an die Finanzierung der Open Society Foundations Fonds gehen, ein­schließlich der Programme, die Migranten und Flüchtlingen zugute kom­men”, schrieb Soros.”

Quelle: www.forbes.com/sites/kerenblankfeld/2016/09/20/billionaire-george-soros-earmarks-500-million-for-migrants-and-refugees/#302693de1a97

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!