Serbien: Zehntausende gewaltbereite Invasoren marschieren Richtung Ungarn

Die Masseninvasion geht weiter!

Von deutschen Medien verschwiegen, marschieren gerade zehntausende kampfbereite „Flüchtlinge“ im besten wehrfähigen Alter von Serbien kommend Richtung Ungarn. Im Befehlston fordern die Invasoren die Grenzöffnung.

Gleichzeitig kritisiert Schlepperkönigin Angela Merkel die Schließung der Balkanroute. Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

Man kann nur hoffen, dass Ungarn und Österreich stark bleiben.

Alles mit der tatkräftigen Unterstützung der UN und UNHCR und zahlreicher Nichtregierungsorganisationen mit ihren links-grünen „Aktivisten“, die massiv die Regierungen vor sich hertreiben um ihre international-sozialistischen Ziele zu erreichen. Islam und Sozialismus beide vereint im Kampf gegen unsere westliche Freiheit.

Ungarische Medien berichten zudem, dass Journalisten und Korrespondenten des GEZ-finanzierten Propagandasenders „Deutsche Welle“ unter den Migranten in Serbien wahrheitswidrig das Gerücht verbreiteten, Ungarn hätte seine Grenzen geöffnet.

Quelle: http://www.anonymousnews.ru

Beitragsvideo: https://www.youtube.com/watch?v=5FdwZFF18jY (YouTube License Standard-Lizenz)