Linke Aktivisten protestieren für Freilassung eines in Ungarn verurteilen Terroristen

Foto: Facebook

Wie das Nachrichtenportal Index.hu berichtet, fand am Samstag Nachmittag am Lujza Blaha-Platz in Budapest eine Demonstration für die Freilassung von Ahmed H. statt, der wegen Terrorismus zu 10 Jahren Haft verurteilt worden war.

Der Syrer Mann wurde am Mittwoch von einem ungarischen Gericht verurteilt, nachdem er wegen illegalen Grenzübertritts, Anzettelung eines Massenaufstands und Terrorismus schuldig befunden worden war. Der Mann wurde am 16. September 2015 an der serbisch-ungarischen Grenze bei Röszke verhaftet und befand sich seitdem in U-Haft.

Die Demonstration am Samstag wurde von linklen Aktivisten organisiert, die sich „Gruppe MigSzol“ und „Free Röszke 11“ nennen. Sie marschierten in der Budapester Innenstadt auf, indem sie mit einem Pfeifkonzert und unter Trommelwirbel „Freiheit für Ahmed!“ und „Ahmed heute, morgen du“ skandierten. Der Aufzug traf am Madách-Platz mit rechtsgerichteten Demonstranten zusammen, doch der Polizei gelangt es, beide Gruppen durch Sicherungsperren zu trennen und Zwischenfälle zu vermeiden.

Dem Vernehmen nach versammelten sich bei den Linken jedoch nur ca. 200 Demonstranten, unter denen sich zudem viele ausländische Aktivisten befanden, weshalb die Reden auch auf Englisch wiederholt wurden. Im Zuge der Demonstration wurde auch eine Nachricht von Amnesty International verlesen, wonach AI Unterstützung für Ahmed H. und sein Berufungsverfahrens versprach.

Der europäische Direktor von AI, Gauri van Gulik, hatte sich bereits zuvor zu Wort gemeldet und sagte er in einer Erklärung am Mittwoch, dass hier ein Vater für schuldig befunden wurde, dessen einziges Ziel es war, seine alten Eltern und seine Familie nach Europa in Sichereit zu bringen. „Steinewerfen und irregulärer Grenzübertritt haben nichts mit einer terroristischen Handlung zu tun und können die drakonischen Strenge dieser Entscheidung nicht rechtfertigen“, so van Gulik.

Weitere Fotos über die Demonstration: https://www.facebook.com/migszolcsoport/photos/?tab=album&album_id=1257008584350299

Quelle: http://index.hu/belfold/2016/12/03/ahmed_h._szabadulasaert_tuntetnek_a_blahan/