Viktor Orbán zeigte sein Mitgefühl in einem Brief an Angela Merkel

Viktor Orbáan - Foto: alfahir.hu

Ganz Europa und unsere gemein­sa­men christ­li­chen Werte wur­den schwer getrof­fen, begann der Brief des unga­ri­schen Ministerpräsident.

Der Ministerpräsident Viktor Orbán zeigte sein Mitgefühl und seine Bestürzung, bezüg­lich des Attentates in Berlin, in einem Brief an die deut­sche Kanzlerin Angela Merkel.

Gestern wur­den nicht nur die Menschen in Berlin, son­dern auch ganz Europa und unsere gemein­sa­men christ­li­chen Werte von einem schwe­ren Schlag getrof­fen. Ich ver­si­chere Ihnen, dass meine Regierung alle Formen des Terrors und der Gewalt ver­ur­teilt, und wir bereit sind mit Deutschland zu koope­rie­ren, um die Sicherheit Europas und der euro­päi­schen Bürger zu gewähr­leis­ten, schrieb Orbán. Er fügte hinzu, dass er zusam­men mit sei­nen unga­ri­schen Mitbürgern den Schmerz der Familien der Opfer tei­len wolle, und den Verletzten eine bal­dige Genesung wünscht.

Print Friendly