George Soros: EU droht 2017 der Zusammenbruch – An allem ist Putin schuld

Foto: alfahir.hu

In einem Gastbeitrag in der „Welt” warnt Soros vor einem ähn­li­chem Zusammenbruch der Europäischen Union wie jenem der Sowjetunion vor 25 Jahren. Insbesondere warnt Soros vor dem Einfluss Putins und der wach­sen­den Gefahr der patrio­ti­schen Parteien, die zum Zusammenbruch der EU füh­ren wer­den.

Anmerkung der Redaktion: Eines muss uns klar sein: Die Europäische Union ist nicht Europa, auch wir ste­hen für ein Europa der Vaterländer.

Er sieht spe­zi­ell in den letz­ten Ereignisen und Statistiken ein Zeichen, dass die EU in Richtung Untergang steu­ert, wenn die Staatengemeinschaft nicht bald refor­miert wird: „Angesichts des schwa­chen Wirtschaftswachstums und der außer Kontrolle gera­te­nen Flüchtlingskrise steht die EU am Rande des Zusammenbruchs,“ so Soros in sei­nem Beitrag in der „Welt“.

Mit ins ver­schwö­rungs­theo­re­ti­sche abglei­ten­den Phrasen ver­sucht Soros die Unterstützung von Putin für Trump und andere patrio­ti­sche Kräfte in Europa her­bei­zu­schrei­ben. Die Anschuldigungen gehen von den übli­chen Phrasen der Social-Media Manipulation bis zu dem, dass sich Putin durch Revolutionen – wie in Georgien oder der Ukraine – bedroht fühlt.

Print Friendly