Mitteleuropäischer Erfolg: die EU-Kommission registriert die Europäische Bürgerinitiative für die Lohnunion!

Die Europäische Kommission hat heute die Teilregistrierung der Europäischen Bürgerinitiative der unga­ri­schen Jobbik und ihrer Partner beschlos­sen, die die Reduzierung von Lohnungleichheiten und wirt­schaft­li­chen Unterschieden zwi­schen West- und Osteuropa zum Ziel hat, soweit diese Initiative in ihre gesetz­ge­be­ri­sche Kompetenz fällt.

Das bedeu­tet, dass nach der förm­li­chen Registrierung der Initiative am 22. Mai 2017 die Organisatoren von acht ost­mit­tel­eu­ro­päi­schen Ländern, nament­lich Ungarn, Kroatien, Polen, der Slowakei, Rumänien, Bulgarien, Lettland und Estland ein Jahr Zeit haben, 1 000 000 Unterschriften zur Unterstützung ihres Vorschlags zu sam­meln.

Mehr zum Thema der Lohnunion:
unser​-mit​tel​eu​ropa​.com/​2​0​1​7​/​0​4​/​1​3​/​i​n​t​e​r​v​i​e​w​-​m​i​t​-​m​a​r​t​o​n​-​g​y​o​e​n​g​y​o​e​s​i​-​u​e​b​e​r​-​d​i​e​-​l​o​h​n​u​n​i​o​n​-​i​n​i​t​i​a​t​i​v​e​-​d​e​r​-​j​o​bbik/

unser​-mit​tel​eu​ropa​.com/​2​0​1​7​/​0​3​/​1​6​/​e​u​r​o​p​a​e​i​s​c​h​e​-​l​o​h​n​u​n​i​o​n​-​m​i​t​t​e​l​-​o​s​t​e​u​r​o​p​a​-​b​i​t​t​e​t​-​u​m​-​g​e​r​e​c​h​t​i​g​k​e​i​t​-​u​n​d​-​g​l​e​i​c​h​heit/

 

Print Friendly

Für unse­ren täg­li­chen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmel­den.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stüt­zen wol­len, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tio­nel­ler Form, per Bankzahlschein machen. 


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“ 

Wir sind für jeg­li­che Hilfe sehr dank­bar!