Polen will angeblich Reparationszahlungen von Deutschland

Screenshot: YouTube

Die PIS-Partei in Polen prüft, ob Polen wieder ein­mal Reparationszahlungen von Deutschland für den Zweiten Weltkrieg fordern könne. Der wis­senschaftliche Dienst des pol­nis­chen Parlaments prüfe derzeit, ob und in welcher Form es für diese immer wieder ein­mal erhobene Forderung rechtliche Möglichkeiten gibt, heißt es in einem Bericht der »Zeit«. So weit, so unspek­takulär; denn Polen fordert fast schon regelmäßig Reparationszahlungen.

Allerdings hatte Polen bere­its 1953 auf Reparationszahlungen verzichtet und betra­chtete sich mit der nur bed­ingt im Einklang mit dem Völkerrecht ste­hen­den Eingliederung der soge­nan­nten »Deutschen Ostgebiete« in das pol­nis­che Territorium als aus­re­ichend entschädigt. Auch 2004 wurde dieser Verzicht Polens bei einem Treffen zwis­chen dem dama­li­gen pol­nis­chen Kabinett unter Ministerpräsident Belka und der dama­li­gen deutschen Schröder-Regierung nach­drück­lich betont. Belka selbst sagte: »Die Regierung ist der Meinung, dass die Angelegenheit der gegen­seit­i­gen Ansprüche zwis­chen Polen und Deutschland ein für alle Mal abgeschlossen ist«. Daher sind die jetzt aus Warschau vernehm­baren leicht schrillen Töne auch entsprechend entspannt einzuord­nen.

Ganz beson­ders inter­es­sant bei dem Bericht der »Zeit« aber ist das einge­bun­dene Bild, dass ange­blich zwei Soldaten der Wehrmacht im zer­störten Warschau zeigen soll. Uns liegen lei­der die Rechte an dem Bild nicht vor, sodass wir es hier nicht pub­lizieren wer­den. Doch das von Henry Griffin geschossene Foto, dessen Rechte bei den Presseagenturen AP und dpa liegen, zeigt unzweifel­haft zwei Rotarmisten.

Weiterlesen: www.freiewelt.net/nachricht/polen-will-angeblich-reparationszahlungen-von-deutschland-10071680/

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!