Europas Problem mit der Wehrhaftigkeit: Die europäischen Armeen schrumpfen

(Fotoquelle: Flickr - Panzergrenadiere / CC BY 2.0)

Der demo­gra­fi­sche Wandel, den Europa in den nächs­ten Jahren im Begriff ist, durch­zu­ma­chen, macht sich nun auch bei der Bundeswehr bemerk­bar. Es fehlt der Truppe an der Jugend, punk­tu­elle Rekrutierungsschübe kön­nen nur kurz über den Personalmangel hin­weg­täu­schen. Zu dem Dauermangel an wich­ti­gen Stellen in der Luftwaffe, der Marine und spe­zi­ell, über­grei­fend, an Unteroffizieren zeigt sich noch ein erheb­li­ches Problem: Die Bundeswehr über­al­tert.

Doch damit steht die Bundeswehr nicht alleine da: Auch in der bri­ti­schen Armee kämpft man mit Personalmangel, über­ge­wich­ti­gen und unsport­li­chen Soldaten. Und auch dort stellt die Überalterung ein rie­si­ges Problem da: erst kürz­lich wurde das Maximalalter für Soldaten  nach oben gesetzt.

Doch auch im zivi­len Bereich fehlt es der an der Jugend. Und die­ser an Wehrhaftigkeit. Während sich Ausländerbanden die deut­schen Straßen unter den Nagel rei­ßen, zieht sich der junge Deutsche zurück, anstatt Aggressoren die Stirn zu bie­ten, läuft er weg und sucht die Rechtfertigung für sein schwäch­li­ches Verhalten auf der lin­ken Seite.

Print Friendly

Für unse­ren täg­li­chen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmel­den.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stüt­zen wol­len, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tio­nel­ler Form, per Bankzahlschein machen. 


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“ 

Wir sind für jeg­li­che Hilfe sehr dank­bar!