Ausländer umzingeln Frau, berauben sie und prügeln sie krankenhausreif

flickr.com/ Nicolas Vigier (CC0 1.0)

Der nächste Einzelfall: Eine Gruppe Ausländer Umstellt eine Joggerin, rau­ben sie aus, bedrän­gen sie und schla­gen sie im Anschluss kran­ken­haus­reif. Wie üblich schwei­gen die Massenmedien zu sol­chen Vorfällen, und selbst die, die sich aus alter­na­ti­ven Quellen infor­mie­ren kann eine sol­che Meldung kaum noch scho­ckie­ren.

Am Montagabend ist eine Joggerin (21) von meh­re­ren Männern im Stadtgarten in Bottrop atta­ckiert wor­den. Die 21-jäh­rige Bottroperin hatte Kopfhörer auf, als sie unter­wegs war. Nach ihren Aussagen sol­len sechs bis sie­ben junge Männer auf­ge­taucht sein, sie umzin­gelt, bedroht, geschla­gen und getre­ten haben. Die Täter mach­ten sich eine dunkle Ecke des Stadtparks zunutze, an dem ein Brunnen steht. Dort ist der Park nicht aus­ge­leuch­tet und des­halb schwer ein­seh­bar.

Die Frau beschreibt die Männer wie folgt:

  • alle um die 18 Jahre alt
  • spra­chen nur gebro­che­nes Deutsch
  • einer hatte dunkle, zu Strähnen gegelte Haare und eine Jacke mit wei­ßen Bündchen an den Ärmeln

Die Polizei nimmt sach­dien­li­che Hinweise unter fol­gen­der Nummer ent­ge­gen:

0800 /​ 2361 111.

Print Friendly

Für unse­ren täg­li­chen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmel­den.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stüt­zen wol­len, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tio­nel­ler Form, per Bankzahlschein machen. 


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“ 

Wir sind für jeg­li­che Hilfe sehr dank­bar!