Türken demonstrieren gegen Asylwerber

flickr.com/ opposition24.de (CC BY 2.0)

Zu einem regel­rech­ten Zusammenprall der Kulturen kam es ver­gan­gene Woche im ober­baye­ri­schen Waldkraiburg. Dort demons­trier­ten rund 80 Türken und tür­kisch­stäm­mige Personen gegen gewalt­tä­tige Asylwerber vor der loka­len Erstaufnahmeeinrichtung. Hintergrund: Schwarze Migranten waren in einem Park mit einer tür­ki­schen Familie in Konflikt gera­ten.

In den Vorfall dürf­ten einige Asylwerber aus Afrika und eine tür­ki­sche Familie invol­viert gewe­sen sein. Laut dem Initiator der Demonstration wur­den er und seine Frau sowie die zwei gemein­sa­men Kinder von einer Gruppe schwarz­afri­ka­ni­scher Asylwerber in einem Park der Stadt beläs­tigt. Im Verlauf der Auseinandersetzung seien die Töchter des Türken „ange­macht“ und mit Bierflaschen und Steinen beschos­sen wor­den.

Laut Polizeibericht kam es zu gegen­sei­ti­gen Körperverletzungen, die Familie floh schließ­lich vor wei­te­ren Asylwerbern, die sich in die Szenerie misch­ten.

Weiterlesen: www​.unzen​su​riert​.de/​c​o​n​t​e​n​t​/​0​0​2​5​3​8​8​-​N​a​c​h​-​G​e​w​a​l​t​e​s​k​a​l​a​t​i​o​n​-​T​u​e​r​k​e​n​-​d​e​m​o​n​s​t​r​i​e​r​t​e​n​-​O​b​e​r​b​a​y​e​r​n​-​g​e​g​e​n​-​A​s​y​l​w​erber

Print Friendly

Für unse­ren täg­li­chen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmel­den.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stüt­zen wol­len, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tio­nel­ler Form, per Bankzahlschein machen. 


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“ 

Wir sind für jeg­li­che Hilfe sehr dank­bar!