Anonymer Brief deckt auf: Berliner Polizei wird von arabischen Clans unterwandert

flickr.com/ mw238 (CC BY-SA 2.0)

Arabische Großfamilienclans beherr­schen Berlin. Das ist mitt­ler­weile kein Geheimnis mehr. Doch nun ver­su­chen sie offen­bar, auch in der Polizei ihr Machtspektrum zu erwei­tern.

Der Berliner Polizeipräsident erhielt einen anony­men Brief, des­sen Echtheit mitt­ler­weile auch von Seiten der Polizei betä­tigt wurde. Darin bezich­tigt ein Polizeibeamte, der seit 1986  dem Staat dient, die Vizepräsidentin der Berliner Polizei, Margarete Koppers, der Nähe zu ara­bi­schen Clans.

„Sie lässt sich straf­recht­lich ver­tre­ten von einem Anwalt, wel­cher auch eine ara­bi­sche Großfamilie ver­tritt. Keine Frage – sie hat die freie Wahl eines Anwaltes, aber als Vizepräsidentin auch eine Verantwortung aus dem Landesbeamtengesetz. Danach hat sie sich so zu ver­hal­ten, dass das Ansehen der Polizeinicht geschä­digt wird. Hier zählt auch der fal­sche Umgang!“

„Bewerber aus die­sen Großfamilien wer­den – trotz Strafakte – in der Polizei ange­nom­men. Hinweise zu Erkenntnissen sol­len angeb­lich von eben­die­ser Vizepräsidentin (und ange­hen­den Generalstaatsanwältin) ange­hal­ten wer­den.“

Der anonyme Aufdecker beklagt sich auch über Missstände bezüg­lich Ausländern, die dem Islam ange­hö­ren. Sie wür­den ein, für Deutschland, untrag­ba­res Verhalten an den Tag legen.

„Wenn Frauen als Vorgesetzte nicht mehr akzep­tiert wer­den, weil sie Frauen sind, wenn Auszubildende sich beim Dienstschwimmen ver­wei­gern, weil in dem Becken vor­her eine ‚Unreine’ geschwom­men sein könnte, dann hört die Toleranz und Willkommenskultur und ‚Multikulti’ auf!“

Der Brief wird geschlos­sen mit einem Blick in eine düs­tere Zukunft: „Es bleibt nur noch die Frage, wann zwi­schen riva­li­sie­ren­den Ethnien in der Polizei zwi­schen zwei Kollegen der erste Schuss fällt. Es ist nur noch eine Frage der Zeit.“

Print Friendly

Für unse­ren täg­li­chen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmel­den.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stüt­zen wol­len, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tio­nel­ler Form, per Bankzahlschein machen. 


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“ 

Wir sind für jeg­li­che Hilfe sehr dank­bar!