Van der Bellen würde Gudenus und Vilimsky als Minister ablehnen

flickr.com/ Franz Johann Morgenbesser (CC BY-SA 2.0)

Bundespräsident Alexander Van der Bellen würde die bei­den FPÖ-Politiker Johann Gudenus und Harald Vilimsky als Minister ableh­nen. Wie „Die Presse“ online berich­tet, kün­digte das Staatsoberhaupt vor euro­päi­schen Diplomaten an, dass er den Wiener Vizebürgermeister und den Europaabgeordneten nicht ange­lo­ben würde.

Nach Angaben der „Presse“ machte Van der Bellen diese Ankündigung am ver­gan­ge­nen Freitag bei einem Mittagessen, zu dem Rein Oidekivi, der Vertreter des der­zei­ti­gen EU-Vorsitzlandes Estland, die Botschafter der 27 EU-Mitgliedsstaaten in Wien in den Festsaal des Hotel Imperial ein­ge­la­den hatte.

Dabei habe der Bundespräsident durch­bli­cken las­sen, dass er eine schwarz-blaue Koalition für die wahr­schein­lichste Variante halte und sich auch nicht grund­sätz­lich dage­gen quer­le­gen werde. Gemäß sei­ner ver­fas­sungs­recht­li­chen Möglichkeiten werde er sich jedoch vor­be­hal­ten, ein­zelne Minister abzu­leh­nen. Wie Van der Bellen laut der Tageszeitung vor dem diplo­ma­ti­schen Corps aus­führte, hält er zwei Ämter für hoch­sen­si­bel: das Innen- und das Außenministerium. Er werde auch mit Argusaugen dar­auf ach­ten, wer Justizminister und wer Finanzminister wer­den soll.

Weiterlesen: http://​info​-direkt​.eu/​2​0​1​7​/​1​1​/​1​5​/​v​a​n​-​d​e​r​-​b​e​l​l​e​n​-​w​u​e​r​d​e​-​g​u​d​e​n​u​s​-​u​n​d​-​v​i​l​i​m​s​k​y​-​a​l​s​-​m​i​n​i​s​t​e​r​-​a​b​l​e​hnen/

Print Friendly

Für unse­ren täg­li­chen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmel­den.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stüt­zen wol­len, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tio­nel­ler Form, per Bankzahlschein machen. 


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“ 

Wir sind für jeg­li­che Hilfe sehr dank­bar!