IS ruft zu Mord an westlichen Kindern auf

Foto: Alibaba2k16 / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Der Islamische Staat (IS) ist sowohl in Syrien als auch im Irak größ­ten­teils mil­itärisch besiegt. Nun zer­streuen sich die hochge­fährlichen Islamisten in alle Himmelsrichtungen und rufen gle­ichzeitig zu geziel­ten Anschlägen in Europa und den USA auf. Besonders mak­aber: Vor Weihnachten sollen vor allem Kinder Ziele des islamis­chen Terrors wer­den.

Chatprotokolle einer Gruppierung namens „all-Qastantiyyah Foundation“ brachten die Pläne der Islamisten kür­zlich ans Tageslicht. So sollen „ein­same Wölfe“, also von ter­ror­is­tis­chen Schläferzellen aus­ge­bildete Einzeltäter, in Europa, den USA und Australien ger­ade vor Weihnachten gezielt Kindern attack­ieren und ermor­den.

Bei der Gruppierung han­delt es sich um Online-Unterstützer des Islamischen Staates, wie die Gruppe SITE berichtet, welche Islamismus im Internet überwacht und pro­tokol­liert.

Ähnliche Gesprächsprotokolle wur­den bere­its Anfang November abge­fan­gen. Der IS hat in seinen Gebieten immer wieder Kinder und Jugendliche auf bru­tale Art und Weise ermordet, beispiel­sweise durch Kreuzigung oder anzün­den bei lebendi­gem Leib.

Weiterlesen: www.unzensuriert.de/content/0025666-Gruppierung-ruft-Islamisten-zu-Attacken-auf-westliche-Kinder-auf

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!