Merkels Systempresse beschwert sich bei Kurz

flickr.com/ EU2017EE Estonian Presidency (CC BY 2.0)

Die Vertreter der deutschen Medienlandschaft beschw­erten sich bei Österreichs Kanzler Kurz über den Umgang der FPÖ mit dem ORF. Auslöser hier­für war ein Posting, das Vizekanzler Strache auf seiner Facebookseite stellte, in dem Armin Wolf, ein frag­würdi­ger ORF Mitarbeiter, der Lüge bezichtigt wurde. Daraufhin dro­hten sowohl Wolf als auch der ORF mit rechtlichen Schritte. Der Kanzler übte sich in Zurückhaltung.

Die Reaktion darauf kam prompt und direkt aus den Systemmedien Deutschlands.

„In dem Offenen Brief heißt es weiter, dass diese Methoden denen der ungarischen und pol­nis­chen Regierungen gle­ichen, durch Druck und Diffamierung die Unabhängigkeit der öffentlich-rechtlichen Medien einzuschränken.

Die Unterzeichner des Briefes fordern Kurz auf, diesen „Attacken“ Einhalt zu gebi­eten, habe er sich doch durch seine offe­nen Worte in Interviews und Fernsehdiskussionen einen Namen gemacht. Umso mehr sei man über die Zurückhaltung des Bundeskanzlers ver­wun­dert.“, heißt es in der  „Die Presse“, der der Brief vor­liegt.

Unterzeichnet haben:

Prof. Dr. Claus Richter, Vorstand Hanns Joachim Friedrichs Preis
Nikolaus Brender, Journalist, ehem. Chefredakteur ZDF
Maybrit Illner, Fernsehmoderatorin ZDF
Prof. Jurgen Flimm, Intendant Staatsoper Berlin
Petra Gerster, Nachrichtenmoderatorin Heute ZDF
Dr. Claus Kleber, Journalist, Nachrichtenmoderator Heute Journal ZDF
Theo Koll, Auslandskorrespondent ZDF
Wolf von Lojewski, Journalist, ehem. Moderator Heute Journal ZDF
Stephan Lamby, Journalist, Autor, Produzent
Eva Müller, Fernsehjournalistin, Buchautorin
Frank Plasberg, Journalist, Fernsehmoderator ARD
Prof. Fritz Pleitgen, ehem.Prasident EBU (Europaische Rundfunkunion) und lnten­dant WDR
Christina Pohl, Journalistin, Spiegel TV
Volker Skierka, Journalist
Marietta Slomka, Journalistin, Nachrichtenmoderatorin Heute Journal ZDF
Denis Scheck, Journalist, Literaturkritiker ARD
Anne Will, Fernsehjournalistin ARD
Ulrich Wickert, Buchautor, ehem. Moderator Tagesthemen ARD
Thomas Roth, Journalist, ehem. Moderator Tagesthemen ARD

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!