Mithilfe gefragt: Unbekannte Täter greifen Teilnehmer der „Merkel-muss-weg“-Demo an

Foto: ToNic-Pics / pixabay.com

In Hamburg fin­den seit Februar jeden Montag Demonstrationen unter dem Motto „Merkel muss weg“ statt. Bis zu 300 Personen neh­men daran teil. Gewaltbereite Linksextremisten ver­such­ten wie­der­holt, die Veranstaltung zu stö­ren und die Teilnehmer zu atta­ckie­ren. Bis zu tau­send Polizisten sind not­wen­dig, um die Teilnehmer der Anti-Merkel-Demonstrationen vor der lin­ken Gewalt zu schüt­zen.

Am 19. März eska­lierte offen­bar die linke Gewalt. Zwei ver­mummte, mut­maß­li­che Linksextremisten, fie­len nach Ende der Veranstaltung über einen von deren Teilnehmern her, als die­ser gerade die U-Bahn-Station Stephansplatz ver­ließ. Sie atta­ckier­ten den 37-Jährigen mit Faustschlägen, der dar­auf­hin in die Knie ging. Danach trat ihm einer der bei­den Angreifer ins Gesicht, wor­auf­hin das Opfer bewusst­los lie­gen­blieb. Selbst danach wurde ihm noch ein wei­te­rer Tritt ver­passt.

Passanten, die dazwi­schen­gin­gen, wur­den ver­bal bedroht. Das Opfer erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und wurde sta­tio­när im Krankenhaus auf­ge­nom­men. Zeugen beob­ach­te­ten, dass sich die bei­den Täter vor der Tat kurz zunick­ten, die Kapuzen ins Gesicht zogen und dem Demonstranten hin­ter­her­lie­fen.

Die Polizei ver­öf­fent­lichte auf ihrer Internetseite Beschreibungen der bei­den Täter, die wir hier wie­der­ge­ben:

Täter 1 (bedrohte die Passanten): Männlich, 25 bis 28 Jahre alt, circa 180 cm groß, deut­sches Erscheinungsbild, akzent­frei deutsch­spra­chig, dunkle, kurze Haare (gegelt), dunk­ler Drei-Tage-Bart (even­tu­ell auch etwas län­ger), dunkle, gesteppte Kapuzenjacke.

Täter 2 (trat dem Geschädigten ins Gesicht): Männlich, 20 bis 30 Jahre, circa 200 cm groß, deut­sches Erscheinungsbild, blonde Haare, dunkle Jacke, weiße Sneakers.

Personen, die Hinweise zu den Tätern geben kön­nen, bit­tet die Polizei, sich unter der Nummer 040 428 656 789 zu mel­den.

Weiterlesen: https://​www​.unzen​su​riert​.at/​c​o​n​t​e​n​t​/​0​0​2​6​5​3​3​-​T​e​i​l​n​e​h​m​e​r​-​d​e​r​-​M​e​r​k​e​l​-​m​u​s​s​-​w​e​g​-​D​e​m​o​-​H​a​m​b​u​r​g​-​v​o​n​-​V​e​r​m​u​m​m​t​e​n​-​s​c​h​w​e​r​-​v​e​r​letzt

Print Friendly

Für unse­ren täg­li­chen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmel­den.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stüt­zen wol­len, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tio­nel­ler Form, per Bankzahlschein machen. 


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“ 

Wir sind für jeg­li­che Hilfe sehr dank­bar!