Über 1000 Ungarn wählen in New York

flicker.com/ Toby Reubold (CC BY-ND 2.0)

Die Abstimmung in den ungarischen Nationalwahlen 2018 begann am Samstagmorgen, Ortszeit, in den ungarischen Botschaften und Konsulaten auf dem amerikanis­chen Kontinent. Ungarische Wähler, die ihren ständi­gen Wohnsitz in Ungarn haben, aber in Amerika bleiben, die sich vor dem 31. März reg­istri­ert haben, kön­nen auf diese Weise ihre Stimme bei den Wahlen, die am Sonntag in Ungarn stat­tfinden, abgeben.

Die ersten Umfragen began­nen in Brasilien, Argentinien und Chile, gefolgt von Kanada und den Vereinigten Staaten sowie Kuba. An der Westküste der USA began­nen die Wahlen um 15 Uhr MEZ. Die höch­ste Zahl von Ungarn auf dem amerikanis­chen Kontinent, 1.070, hat sich in New York zur Wahl angemeldet. Nach Angaben des Ungarischen Nationalwahlamtes haben sich mehr als 58.000 Ungarn bei 118 ungarischen Auslandsvertretungen weltweit angemeldet.

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!