Regierung will mit Budapest enger zusammenarbeiten

Quelle: MTI

Die Stadt Budapest und die Regierung wollen in Zukunft eine engere Zusammenarbeit auf­bauen, sagte Leiter der Staatskanzlei Gergely Gulyás und Bürgermeister István Tarlós auf einer gemein­samen Pressekonferenz am Freitag. Gulyás sagte, es sei sein erster öffentlicher Auftritt als Minister, der das Amt des Premierministers leit­ete, und fügte hinzu, dass dies die Verpflichtung der Regierung zeige, „eng­ste Bande“ für eine „schnellere und umfassendere Entwicklung“ in Budapest aufzubauen.

Gulyás wies „Gerüchte“ zurück und sagte, dass die neue Regierung nicht plane, die Macht der Stadt einzudäm­men; Im Gegenteil: Staatliche Projekte in Budapest sind an die Zustimmung des Bürgermeisters gebun­den. Tarlós sagte, dass „sich die Beziehungen zwis­chen der Regierung und der Stadt nicht verbessern wer­den, son­dern sich verbessern wer­den“. Auf einer Pressekonferenz sagte der sozial­is­tis­che Stadtrat Csaba Horváth, dass Tarlós Budapest „aufgegeben“ habe. „Die Bürgermeisterstelle wurde im Wesentlichen an ein Staatssekretariat aus­ge­lagert“, sagte er.

Das Sekretariat wird für den zehn­jähri­gen Entwicklungsplan der Stadt ver­ant­wortlich sein, der die Aufgabe des Bürgermeisters sein sollte, sagte er. „Tarlós ist stolz darauf, wofür sich alle anderen schä­men wür­den“, sagte er. Während der Amtszeit von Tarlós wurde das Budapester Budget von 500 Milliarden Forint (1,58 Milliarden Euro) hal­biert, und die Unabhängigkeit der Stadt, ihre Fonds, Funktionen und Vermögenswerte wur­den „gezügelt oder ver­schrot­tet“, sagte er. Horvath sagte, dass die Regierung und die Gemeinde eher als gle­ich­berechtigte Partner zusam­me­nar­beiten soll­ten und die Regierung min­destens 10 Prozent der in Budapest bezahlten Steuern an die Bewohner der Stadt zurück­leiten sollte.

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!