Nafri dreht auf Abschiebeflug durch: zwei Verletzte

Foto: sloppyperfectionist / flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Zwischenfall in einer Austrian-Airlines-Maschine am Weg von Wien nach Mailand: Ein Mann aus Ghana, der abgeschoben wer­den sollte, drehte plöt­zlich völ­lig durch. Wie ein Passagier des Fluges OS 511 gegenüber Medien berichtete, begann der Schübling in dem Flugzeug plöt­zlich zu ran­dalieren. Mehrere Personen waren nötig, um ihn zu über­wälti­gen. Eine Flugbegleiterin sowie ein Passagier wur­den ver­letzt.

Wie die AUA bestätigt, wurde der Tobende in Mailand der Polizei übergeben. Der geplante Rückflug der Maschine nach Wien musste jedoch storniert wer­den.

Weiterlesen: www.unzensuriert.at/content/0027567-Einzelfall-Afrikaner-drehte-auf-Abschiebeflug-nach-Mailand-durch-zwei-Verletzte

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!