Chemnitz-Killer: Illegal und vorbestraft – Gerichte haben Abschiebung versäumt

pixabay.com/ fsHH (CC0)

Auch bei den Messerstechern von Chemnitz zeigt sich, wie bei vie­len anderen Mördern und son­sti­gen Kriminellen, das gle­iche Bild: Diese Leute waren zum einen ille­gal in Deutschland und zum anderen bere­its vorbe­strafte Kriminelle.
Der Umstand, dass der­ar­tige Leute hier offen­sichtlich frei herum­laufen und in weit­erer Folge ihre Potentiale ent­fal­ten dür­fen, ist wohl mit ein Hauptgrund für die Empörung rechtschaf­fener Bürger.

Unverständlich ist somit, dass die gle­ichgeschal­teten Medien diesem skan­dalösen Missbrauch unserer Asylgesetze de facto kein­er­lei Bedeutung beimessen, son­dern vielmehr auf diejeni­gen los­ge­hen, denen diese Zustände mit­tler­weile „zu bunt“ wer­den; und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Hier ein Auszug aus dem Haftbefehl des Amtsgerichtes Chemnitz vom 27. August 2018, aus dem her­vorgeht, dass einer der Messerkiller nicht nur vorbe­straft ist, son­dern auch, da offen­sichtlich ille­gal aufhältig, „geduldet“ wurde.

Das Resümee: Derartige „Duldungen“ solcher Verbrecher wer­den offen­sichtlich von weiten Kreisen der Bevölkerung eben nicht mehr geduldet.

Eigenartig ist höch­stens der Umstand, dass die Inhaftierung des Killers dadurch begrün­det wird, dass man diesem Herrn eine allfäl­lige „Flucht“ verun­möglichen will. Dass so eine Person auf­grund seiner Tat einges­perrt gehört, wird dadurch rel­a­tiviert. Dass so einer „im Falle einer Verurteilung mit einer empfind­lichen Verurteilung rech­nen“ muss, wird als Grund der Verhängung der Untersuchungshaft ange­führt. Bleibt zu hof­fen, dass er nach einer allfäl­li­gen Verurteilung nicht als „haftempfind­lich“ oder als nicht „schuld­fähig“ eingestuft wird.

Weiterlesen: www.unzensuriert.de/content/0027624-Chemnitz-Killer-war-illegal-Deutschland-und-geduldeter-vorbestrafter-Krimineller

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!