Kroatien wird den Migrationspakt auch nicht unterzeichnen

Quelle: Facebook.com/ Kolinda Grabar-Kitarović

Auch Kroatien hat nun eine migrationsfeindliche Haltung eingenommen und wird, wo wie die USA, Österreich und Ungarn den Pakt ablehnen. Diese Information hat das kroatische Nachrichtenportal „Direktno“ veröffentlicht, nachdem sich die kroatische Präsidentin, Kolinda Grabar-Kitarovic, folgendermaßen zum Migrationspakt geäußert hat:

„Ich versichere, dass ich das Abkommen von Marrakesch nicht unterzeichnen werde“

Damit wächst die Anzahl der ablehnenden, vernünftigen Länder weiter an. Auch Tschechien und Polen könnten schon bald zu jenen Ländern zählen.