Kroatien wird den Migrationspakt auch nicht unterzeichnen

Quelle: Facebook.com/ Kolinda Grabar-Kitarović

Auch Kroatien hat nun eine migra­tions­feindliche Haltung ein­genom­men und wird, wo wie die USA, Österreich und Ungarn den Pakt ablehnen. Diese Information hat das kroat­is­che Nachrichtenportal „Direktno“ veröf­fentlicht, nach­dem sich die kroat­is­che Präsidentin, Kolinda Grabar-Kitarovic, fol­gen­der­maßen zum Migrationspakt geäußert hat:

„Ich ver­sichere, dass ich das Abkommen von Marrakesch nicht unterze­ich­nen werde“

Damit wächst die Anzahl der ablehnen­den, vernün­fti­gen Länder weiter an. Auch Tschechien und Polen kön­nten schon bald zu jenen Ländern zählen.

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!