71% der Franzosen vertrauen Macron nicht mehr

Facebook.com/Marine Le Pen (Screenshot)

Der von westlichen Hauptstrommedien mit Lob überhäufte Präsident Frankreichs ist laut neuesten Umfragen in der Beliebtheit deutlich gesunken. Angesicht der neuen Kabinettsumbildungen vertrauen ihm 71% der Wähler nicht mehr.

Aber nicht nur die jüngsten Kabinettsumstrukurierungen, bei denen sich Macron mit „Ja-Sagern“ umgeben hat, sondern auch seine wiederholten Anbiederungen an die schwarzafrikanische Bevölkerung Frankreichs schlägt sich in den Umfragewerten wieder. Die Arbeiterklasse wirft Macron außerdem vor, ein „Präsident der Reichen“ zu sein, was im Hinblick auf seine Politik auch nicht unberechtigt ist.

Im Vergleich dazu vertrauen 40% der amerikanischen Wähler ihrem Präsidenten Trump, und 30% der Engländer Theresa May.