Orbán gratuliert Kramp-Karrenbauer

Quelle: MTI

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán grat­ulierte am Montag Annegret Kramp-Karrenbauer, die am Donnerstag zum Vorsitzenden der führen­den Regierungspartei Deutschlands, der Christlich Demokratischen Union (CDU), gewählt wurde, erk­lärte der Pressechef des Premierministers gegenüber MTI.

In einem Brief an Kramp-Karrenbauer sagte Orbán, sie habe die Partei zu einem „entschei­den­den Moment“ für die CDU, für Deutschland und für die Europäische Union über­nom­men. Die ungarischen Christdemokraten betra­chten die Beziehungen zwis­chen dem regieren­den Fidesz und der CDU weit­er­hin als strate­gisch wichtig und gehen weit über das Niveau der bilat­eralen Beziehungen hin­aus, schrieb Orbán.

Damit grat­uliert Orbán nicht nur der neuen Chefin der CDU, son­dern der Nachfolgerin von Merkel, die es geschafft hat, Deutschland und ganz Europa inner­halb weniger Jahre irre­versibel zu schädi­gen. Kramp-Karrenbauer wird Merkel dies­bezüglich um nichts nach­ste­hen.

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!