Soros´Puppen entlarven sich selbst im Europaparmlament

Quelle: MTI

Des Milliardär George Soros ‚Leute haben sich im Europäischen Parlament wieder selbst ent­larvt, sagte der Sprecher der Fidesz-Fraktion, János Halász, am Mittwoch.

Der Kommissar für Migration und ein „Migrations-Refrain“ der MdEP hät­ten in der EP-Sitzung am Dienstag erneut die Ansiedlung von Migranten „ange­priesen“, sagte Halász auf einer Pressekonferenz. Der für die Migrationspolitik der Europäischen Kommission zuständige Kommissar Dimitris Avramopoulos bekräftigte, dass ein nach­haltiger und vorherse­hbarer Solidaritätsmechanismus erforder­lich sei, um die Ansiedlung von Migranten zu organ­isieren, so Halász.

Dies deutet darauf hin, dass die EU erneut auf Migrantenquoten drängt. Péter Niedermüller, MdEP der ungarischen Oppositionspartei Democratic Coalition (DK) unter der Leitung von Ferenc Gyurcsány, argu­men­tierte, dass die Mitgliedstaaten der EU ihre finanziellen Beiträge zur Steuerung der Migration auf­s­tocken soll­ten, sagte Halász. „Es ist wieder völ­lig klar gewor­den, dass die EU und die Mehrheit der Migranten im Europäischen Parlament im Einklang mit dem“ Soros-Plan „han­deln,“ sagte er. „Es ist kein Zufall, dass Soros kür­zlich min­destens 20 Mal mit den Führern der Europäischen Kommission zusam­mengetrof­fen ist“, fuhr er fort.

„Er ist der Drahtzieher der Europäischen Kommission, des EP und der ungarischen Oppositionsparteien“, fügte der Fidesz-Politiker hinzu. „Wenn es nach ihnen ginge, wür­den sie Europa zu einem Kontinent der Migranten machen, und darum geht es bei den Wahlen zum Europäischen Parlament“, fügte er hinzu.

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!