Orbán stellt sich einmal mehr auf die Seite der CDU/CSU

Quelle: MTI

Ministerpräsident Viktor Orbán hat Markus Söder zu seiner Wahl zum Vorsitzenden der Bayerischen Christlichen Sozialunion (CSU) grat­uliert, sagte der Pressechef von Orbán. Orbán beze­ich­nete die tra­di­tionell enge Partnerschaft zwis­chen den regieren­den CSU-Parteien Fidesz und Söder als wichtige Säule ungarisch-bay­erischer und ungarisch-deutscher Beziehungen, erk­lärte Bertalan Havasi gegenüber MTI.

„Unser Engagement für christliche Werte bietet eine solide Grundlage für die Suche nach einer gemein­samen Lösung für Probleme, die die Zukunft der Europäischen Union betr­e­f­fen“, sagte Orbán. Der Premierminister sagte, er und die ungarische Regierung wür­den dieses Vorhaben unter­stützen, und wün­schten Söder viel Erfolg bei seinem Amt. Söder wurde am Samstag auf einem beson­deren Parteitag mit 87,4 Prozent der Stimmen in München gewählt.

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!