Orbán stellt sich einmal mehr auf die Seite der CDU/CSU

Quelle: MTI

Ministerpräsident Viktor Orbán hat Markus Söder zu seiner Wahl zum Vorsitzenden der Bayerischen Christlichen Sozialunion (CSU) gratuliert, sagte der Pressechef von Orbán. Orbán bezeichnete die traditionell enge Partnerschaft zwischen den regierenden CSU-Parteien Fidesz und Söder als wichtige Säule ungarisch-bayerischer und ungarisch-deutscher Beziehungen, erklärte Bertalan Havasi gegenüber MTI.

„Unser Engagement für christliche Werte bietet eine solide Grundlage für die Suche nach einer gemeinsamen Lösung für Probleme, die die Zukunft der Europäischen Union betreffen“, sagte Orbán. Der Premierminister sagte, er und die ungarische Regierung würden dieses Vorhaben unterstützen, und wünschten Söder viel Erfolg bei seinem Amt. Söder wurde am Samstag auf einem besonderen Parteitag mit 87,4 Prozent der Stimmen in München gewählt.