Sziijártó in New York: Budapest ist eine der sichersten Städte Europas

Quelle: MTI

Außenminister Péter Szijjártó hat am Samstag in New York am Rande der New York Times Travel Show eine touristische Veranstaltung zur Förderung von Ungarn eröffnet. In seiner Eröffnungsrede lobte der Minister Budapest als „die sicherste Stadt Europas und eine der sportlichen Ereignisse“, sagte er MTI nach der Veranstaltung telefonisch.

Szijjártó hatte Gespräche mit seinem belgischen Amtskollegen Didier Reynders und sagte nach dem Treffen, dass sie widersprüchliche Ansichten über die Zukunft Europas und die Migration hätten. Belgien „interpretiert Solidarität ausschließlich als Unterkunft für Migranten“, während der ungarische Standpunkt lautet: „Grenzschutz ist eine Form der Solidarität, weil dadurch andere Länder erheblich entlastet werden“, sagte Szijjártó.