Schweden: Massive Gewalt durch Ausländer in Krankenhäusern

Die katas­trophale Einwanderungspolitik Schwedens macht sich immer stärker auch im Gesundheitswesen bemerk­bar. Das Personal lei­det dort unter mas­siven Drohungen und Gewalt von Einwanderern. Betroffen sind Mitarbeiter von Krankenhäusern, Ärztezentren und der Rettung. Joakim Lamotte, ein ehe­ma­liger Journalist, der auf seiner Facebook-Seite vor allem Gewalt gegen Frauen, aber auch andere Probleme Schwedens the­ma­tisiert, veröf­fentlichte am 16. Februar … Schweden: Massive Gewalt durch Ausländer in Krankenhäusern weit­er­lesen