Kroatischer Minister: „Man lebt hier besser als in Großbritannien!“

Wie hoch soll­ten die durch­schnit­tlichen Gehälter in Kroatien sein?

Diese Diskussion ist in dem Küstenland wieder aufge­flammt nach­dem die Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarović in einer Sendung meinte, dass jeder Bürger und jede Bürgerin ein min­i­males Gehalt von 7500 kroat­is­chen Kuna (1010 Euro) haben sollte.

In der Sendung „Offen“ (Otvoreno) gastierte gestern unter anderem der kroat­is­che Minister für Arbeit und das Pensionssystem, Marko Pavić.

„Besser in Zagreb“

Dieser machte einen Vergleich, der nun für zusät­zlichen Wirbel sorgte. Dabei ver­gle­ichte er auf Aufforderung des Reporters Kroatien und Großbritannien. „Also, ehrlich, ich habe in Großbritannien gelebt und dort sind die Lebenskosten viel höher in Kroatien. Ich habe besser mit 4200 kroat­is­chen Kuna (566 Euro) besser gelebt als mit 12.000 Kuna (1617 Euro) in Großbritannien“, so Minister Pavić.

Weiterlesen: kroatien-nachrichten.de/kroatischer-minister-man-lebt-hier-besser-als-in-grossbritannien/

Bild: kroati.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!