Britischer Außenminister: Die EU wäre bereit, über den Brexit-Deal zu verhandeln

Quelle: briefingsforbrexit.com

Laut dem britischen Außenminister wäre die Europäische Union im Falle von einem geeigneten britischen Vorschlag bereit, über das die Bedingungen des Brexit bestimmende Abkommen erneut zu verhandeln, um die Frage der irisch-nordirischen offenen Grenze – welche den Frieden und die politische Stabilität auf der irischen Insel garantiere – zu lösen.

Eines der Wettstreiter um die Position der britischen Ministerpräsidentschaft unter den Torys, Jeremy Hunt erklärte in der am Sonntag ausgestrahlten politischen Fernsehsendung in der BBC: würde ein solcher britischer PM die Entscheidungsträger der EU aufsuchen, mit dem ein Dialog möglich wäre, und der Ideen für die Lösung der irisch-nordirischen Grenzfrage auf den Tisch legte, dann wären sie bereit, das Deal-Packet wiederholt zu verhandeln.

Das mit der EU erreichte Brexit-Abkommen von der May-Regierung wurde vom Londoner Unterhaus bisher dreimal abgelehnt.

Die Europäische Kommission und mehrere EU-Spitzenpolitiker stellten schon klar, dass der neu aufgenommene Verhandlungen über den Brexit-Deal nicht möglich sei.