Russische Politiker: Polen ist für den Zweiten Weltkrieg verantwortlich

Foto: Sputnik International

„Natürlich ist Polen dafür verantwortlich. Die Ereignisse von 1939 und die Schritte der Polen haben den deutschen Angriff provoziert “ – sagte Franz Klinchevich, ein prominenter Abgeordneter im Oberhaus. Der Abgeordnete Vladimir Zhirinovsky, Gründer der Liberalen Demokratischen Partei, gab eine ähnliche Erklärung ab und sagte, dass in jedes Lehrbuch aufgenommen werden sollte, dass Polen in erster Linie für den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs verantwortlich sei. „Europa nährte den gegen die Sowjetunion sich aufrüstenden Hitler, und auch die Polen applaudierten Hitler. Die Polen schossen sich selbst in den Bein.“ – teilte der Politiker seine historischen Ansichten mit.

Natürlich wurde von den Moskauer Politikern auch betont, dass der Faschismus auch heute in Europa blühe, mit dem Ziel, Russland erneut zu vernichten. „In der Ukraine und im Baltikum wurden Nazi-Kollaborateure rehabilitiert und versuchen an mehreren Stellen, die zur Ehre der Opfer der Roten Armee organisierten Aufmärsche regelmäßig zu sabotieren. Es wird angeblich berichtet, dass diese Aktionen aus einem amerikanischen Zentrum  koordiniert werden. All dies deutet darauf hin, dass die westliche Elite die Kontrolle über die ganze Welt übernehmen will.“- sagte Sergei Nariskin, der Chef des russischen Militärgeheimdienstes.

Und die Nachrichtenagentur Sputniknews erinnerte ihre Leser daran, dass die Rote Armee Polen befreite und die Polen hatten nichts damit zu tun, die Nazis loszuwerden – während die TASS schrieb, dass die polnische Regierung kurz nach der deutschen Invasion aus Warschau und später aus dem Land floh.

Quelle: https://hvg.hu/vilag/20190903_Lengyelorszag_felelos_a_masodik_vilaghaboruert__mondja_Moszkva