19. 10. 2018

NACHRICHTEN AUS SIEBENBÜRGEN UND DEM SZEKLERLAND (RUMÄNIEN)

Rumänien bricht noch immer die Versprechen an Ungarn

Als der 99. Jahrestag der offiziellen Verbundenheit Transsilvaniens mit Rumänien und des rumänis­chen Gedenktages nahte, forderte der Leiter des nationalen Kabinetts der Jobbik den…

450 Jahre Pfingstwallfahrt nach Șumuleu Ciuc/Schomlenberg/Csíksomlyó

Jährlich strö­men 200–300 Tausend Pilger in die Mitte des Csíker-Beckens, nach Csíkszereda bzw. nach Csíksomlyó, um sich zwis­chen den zwei Bergen Kleiner und Großer…

Die ungarischen Straßennamen in Targu Mures/Neumarkt/Marosvásárhely werden entfernt

Das Amt des Bürgermeisters von Neumarkt begann am Mittwoch mit der Entfernung der zweis­prachi­gen Straßenschilder. Die Angestellten der Behörde ent­fer­nen, begin­nend beim Stadtzentrum bis hin…

Magyaren und Tiroler – die Autonomie von Südtirol als Vorbild für…

Wer sich mit Volksgruppen, nationalen oder eth­nis­chen Gemeinschaften, befasst, stößt bald auf eine „alte Frage im neuen Europa“,wie der Südtiroler Minderheiten-Experte Christoph Pan ein­mal…

Die Deutschen in Siebenbürgen – ein historischer Überblick

Die Niederlassung der Siebenbürger Sachsen, der ältesten deutschen Siedler auf dem Territorium des heuti­gen Rumänien, im „Lande jen­seits der Wälder“ (terra ultra­sil­vana), erfol­gte im…

Gedenkveranstaltung für die ungarischen Soldaten von 1943 beim „Donbecken”

Der Historische Heldenorden zu Kézdivásárhely (dt. Sekler-Neuland) organ­isierte am Samstag eine Gedenkveranstaltung für die kämpfenden, gefal­l­enen, ver­wun­de­ten und in Gefangenschaft ger­ate­nen ungarischen Soldaten von…

Viktor Orbán: am 1. Dezember hatten die Ungarn nichts zu feiern

Vor den Wahlen in Rumänien wurde der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán in Sathmar/Satu Mare/Szatmárnémeti von einem Vertreter der rumänis­chen Medien gefragt, warum der ungarische…

Seit 98 Jahren wird das Selbstbestimmungsrecht der Ungarn in Siebenbürgen nicht…

Die sieben­bür­gis­chen Mitglieder und Sympathisanten der Jobbik – Bewegung für ein Besseres Ungarn präsen­tierten am 1. Dezember Spruchtafeln mit ihren Forderungen gle­ichzeitig an vier…

Ungarische Künstlerin sucht Sponsoren

Die ungarische Aquarellistin Ágota Markovics (Art Agota) arbeitet an einem einzi­gar­ti­gen Projekt, das die Volkstrachten von ungarischen Frauen in den ver­schiede­nen Regionen des Karpatenbeckens…

Rumänisches Gericht verbietet Flagge des Szeklerlandes im Komitatsrat

Ein rumänis­ches Gericht in Kovászna (Szeklerland, Siebenbürgen) begrün­det seinen Beschluss betr­e­f­fend Verbots einer Flagge des Szeklerlandes, welche von József Kulcsár Terza, einem Mitglied der Ungarischen Bürgerpartei…

Siebenbürgen: Ortstafelstreit mit roter Farbe

Das Nachrichtenportal ittHON.ma hat darüber berichtet, dass das dreis­prachige Ortsschild der Stadt Baia Mare/Nagybánya/Neustadt im Kreis Sathmar in Nordsiebenbürgen am 3. Oktober mit roter Farbe…

US-Botschafter: Szekler haben ein Recht auf Lösung ihrer Probleme

Ein Auftritt des US-Botschafters in Rumänien mit einer von der ungarischen Minderheit verehrten Fahne hat für Verstimmungen gesorgt. Der Diplomat Hans Klemm hatte sich bei…

(test)

NACHRICHTEN AUS SIEBENBÜRGEN UND DEM SZEKLERLAND (RUMÄNIEN)

Rumänien bricht noch immer die Versprechen an Ungarn

Als der 99. Jahrestag der offiziellen Verbundenheit Transsilvaniens mit Rumänien und des rumänis­chen Gedenktages nahte, forderte der Leiter des nationalen Kabinetts der Jobbik den…

450 Jahre Pfingstwallfahrt nach Șumuleu Ciuc/Schomlenberg/Csíksomlyó

Jährlich strö­men 200–300 Tausend Pilger in die Mitte des Csíker-Beckens, nach Csíkszereda bzw. nach Csíksomlyó, um sich zwis­chen den zwei Bergen Kleiner und Großer…

Die ungarischen Straßennamen in Targu Mures/Neumarkt/Marosvásárhely werden entfernt

Das Amt des Bürgermeisters von Neumarkt begann am Mittwoch mit der Entfernung der zweis­prachi­gen Straßenschilder. Die Angestellten der Behörde ent­fer­nen, begin­nend beim Stadtzentrum bis hin…

Magyaren und Tiroler – die Autonomie von Südtirol als Vorbild für…

Wer sich mit Volksgruppen, nationalen oder eth­nis­chen Gemeinschaften, befasst, stößt bald auf eine „alte Frage im neuen Europa“,wie der Südtiroler Minderheiten-Experte Christoph Pan ein­mal…

Die Deutschen in Siebenbürgen – ein historischer Überblick

Die Niederlassung der Siebenbürger Sachsen, der ältesten deutschen Siedler auf dem Territorium des heuti­gen Rumänien, im „Lande jen­seits der Wälder“ (terra ultra­sil­vana), erfol­gte im…

Gedenkveranstaltung für die ungarischen Soldaten von 1943 beim „Donbecken”

Der Historische Heldenorden zu Kézdivásárhely (dt. Sekler-Neuland) organ­isierte am Samstag eine Gedenkveranstaltung für die kämpfenden, gefal­l­enen, ver­wun­de­ten und in Gefangenschaft ger­ate­nen ungarischen Soldaten von…

Viktor Orbán: am 1. Dezember hatten die Ungarn nichts zu feiern

Vor den Wahlen in Rumänien wurde der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán in Sathmar/Satu Mare/Szatmárnémeti von einem Vertreter der rumänis­chen Medien gefragt, warum der ungarische…

Seit 98 Jahren wird das Selbstbestimmungsrecht der Ungarn in Siebenbürgen nicht…

Die sieben­bür­gis­chen Mitglieder und Sympathisanten der Jobbik – Bewegung für ein Besseres Ungarn präsen­tierten am 1. Dezember Spruchtafeln mit ihren Forderungen gle­ichzeitig an vier…

Ungarische Künstlerin sucht Sponsoren

Die ungarische Aquarellistin Ágota Markovics (Art Agota) arbeitet an einem einzi­gar­ti­gen Projekt, das die Volkstrachten von ungarischen Frauen in den ver­schiede­nen Regionen des Karpatenbeckens…

Rumänisches Gericht verbietet Flagge des Szeklerlandes im Komitatsrat

Ein rumänis­ches Gericht in Kovászna (Szeklerland, Siebenbürgen) begrün­det seinen Beschluss betr­e­f­fend Verbots einer Flagge des Szeklerlandes, welche von József Kulcsár Terza, einem Mitglied der Ungarischen Bürgerpartei…

Siebenbürgen: Ortstafelstreit mit roter Farbe

Das Nachrichtenportal ittHON.ma hat darüber berichtet, dass das dreis­prachige Ortsschild der Stadt Baia Mare/Nagybánya/Neustadt im Kreis Sathmar in Nordsiebenbürgen am 3. Oktober mit roter Farbe…

US-Botschafter: Szekler haben ein Recht auf Lösung ihrer Probleme

Ein Auftritt des US-Botschafters in Rumänien mit einer von der ungarischen Minderheit verehrten Fahne hat für Verstimmungen gesorgt. Der Diplomat Hans Klemm hatte sich bei…