web analytics

Während in Deutschland Kriminelle aller Couleurs – und hier besonders Migranten – unter der linksextremen Innenministerin Nancy Faeser Narrenfreiheit genießen, wird der deutsche Michl einmal mehr per Gesetz zurechtgestutzt. So in Bayern, wo man nun rigoros gegen “radikale Griller” vorgeht.
 

250.000 Euro Strafe oder Haft

Das Landgericht München hat beschlossen, dass Grillen generell nur mehr vier Mal pro Monat und auch nicht an zwei Wochenendtagen hintereinander erlaubt ist. Das gilt für all jene, die unmittelbare Nachbar haben, die sich durch zu häufiges Grillen im Sommer gestört fühlen könnten. Und es wäre nicht deutsches Behördentum, wenn nicht auch alternative Ausweichmöglichkeiten verboten wären, so etwa das Grillen mit einem Elektrogriller.

Freilich hofft man, wie schon bei Corona, auf das Spitzel- und Denunziantentum des gemeinen Bürgers, um die Verordnung auch durchzusetzen. Denn: Wer gegen das neue Gesetz verstößt, riskiert bis zu 250.000 Euro Strafe. Wer nicht zahlen kann, dem drohen bis zu sechs Monate Gefängnis.

Fraglich erscheint das Gesetz und besonders seine Exekution besonders in den Migrantenmilieus, die für ihre ausgiebigen und unnachsichtigen Grilllagen in Parks und Co. bekannt sind. Man darf davon ausgehen, dass hier die “bunte und woke Polizei” zwei Augen zudrücken wird.


WERBUNG


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.

Von Redaktion

68 Gedanken zu „“Bestes Deutschland aller Zeiten”: 250.000 Euro Strafe oder Haft (!), wenn an Wochenenden zwei Mal gegrillt wird“
  1. Wer in Deutschland grillt geht ins Gefängnis und zahlt bis zu 250 000€, wenn jemand eine Frau Vergewaltigt, bekommt Freispruch. Kranker geht es nicht.

    17
    3
  2. Ich grille, sooft ich möchte. Verbote und Beschränkungen gibt es ja nicht. Ich verstehe mich mit meinen Nachbarn gut. Wir gehen freundschaftlich miteinander um und nehmen Rücksicht. Wenn man mit seine Nachbarn allerdings in Streit liegt, neidisch ist und sich gegenseitig alles missgönnt, dann nimmt man natürlich alles zum Anlass zu streiten und zieht sogar vor Gericht. So war das auch im vorliegenden Fall, mit “der Politik” hat das gar nichts zu tun. Aber den ständig nörgelnden Staatsverdrossenen hier ist das natürlich zu wenig. Deren Nachbar möchte ich nicht sein, solche Nörgler braucht niemand.

    8
    12
    1. Ja, richtig Paul. Nur leider stehst Du mit Deiner Feststellung hier so ziemlich allein da.
      Wer lesen kann, und das bewahrheitet sich immer wieder, ist klar im Vorteil. Ich möchte das gern noch erweitern, nicht nur lesen können, sondern das gelesene auch inhaltlich verstehen. Leider muss ich feststellen, dass eine Vielzahl der Poster in diesem Thread nicht einmal den Inhalt ihrer eigenen „geistigen“ Ergüsse verstehen.

      9
      1
      1. Ja, Gilbert Frohsinn, ich stehe bei denen hier immer alleine, aber das macht nichts. Die Typen hier wähnen sich in der Mehrheit, als “das Volk” für das sie zu sprechen glauben. Dabei sind sie gesamtgesellschaftlich eine winzige, unzufriedene, nörgelnde, freudlose Minderheit, die für ihr tristes Dasein immer andere, vorzugsweise “die Politik” verantwortlich macht. Selber kriegen die nichts auf die Reihe.

        7
        7
  3. Wer in Bayern mit Terror und Vergewaltigungen durch importierte Fremde nicht einverstanden ist, wird von der Justiz verfolgt. Bürgerinnen sind praktisch schutzlos.

    Die bayerischen Kirchen lassen singen: “Ich bin des Herren Magd, mir gescheh, wie du gesagt.” Die Austritte steigen.

    19
    3
      1. So, was Du nicht sagst. Stell Dir vor, in Deinem Gewebe findet man auch Elektronen. Wenn Du damals im Fach Physik in der Schule aufgepasst hättest, wüsstest Du das.
        Ach, sorry, ich hab ganz vergessen das Du es über die Grundschule nicht hinaus geschafft hast. Dann ist Dir das natürlich unbekannt.

        9
        1
    1. Der verarmte Drosten schwingt wieder die Pandemie-Keule – möglich, dass im ukrainischen Bio-labor der nächste Virus unter Luftschutzalarm doch noch fertig wurde…nur die Vermarktung liegt in den Händen von Drosten, Lauterbach und ein paar Masken-Besessenen.. wolln mal sehen, was er diesmal als Impfstoff anbietet…
      Keine Sorge, die machen sogar Nachtschicht um uns um die Ecke zu bringen. Der Meister-Philanthrop ist voll dabei…mal sehen wie die Update-version diesmal heißt..

      18
      4
  4. Ich nehme zur Kennis, dass die zensurfrei Meinungsplattform UME meinen Beitrag wegzensiert hat. So viel zu dem von Ihnen genannten Anspruch. Dabei hatte ich nur darauf hingewiesen, dass im von Ihnen geschilderten Fall keine Anti-Grill-Regelungen erlassen wurden. Vielmehr hat ein Gericht einen privatrechtlichen Nachbarstreit entschieden. Das unterstelle mal, dass Sie das wissen, aber so lässt sich halt kein regierungskritischer Beitrag darstellen. Das viele User hier das nicht raffen, sagt vieles über deren Niveau aus.

    13
    14
      1. Spritzflasche kann nur rumstänkern. Man findet bei ihm keinen einzigen, eigenständigen, konstruktiven Beitrag. Er ist ein Paradebeispiel dafür, dass rechte Mitläufer ungebildet sind.

        4
        5
    1. Es gibt keine „Jahresringe“ im Eis, die Behauptungen, darüber das „Klima“ vergangener Jahrtausende feststellen zu können, sind reiner Bullshit!
      Zu Wikingerzeiten, also vor ca. 1.000 Jahren, war Grönland komplett eisfrei, deswegen heißt es Grünland. Klar war es damals erheblich wärmer, dafür brauche ich aber keine Eisbohrkerne, das geht aus den Berichten der Wikinger klar und eindeutig hervor.
      Bedeutet: das „ewige Eis“ Grönlands ist in weniger als 1.000 Jahren entstanden!

      5
      4
  5. Hallo Ihr selbstverliebten-selbstzufriedenen und genügsamen Michels!
    Seht ihr nun was ihr mit euren Wahlentscheidungen und phlegmatischen Getue angerichtet habt?
    Diese Politiker unter Leitung von Dreckschwein Schwab haben gewonnen!

    “Ihr werdet alle arm und seid trotzdem glücklich”

    -Strom auf Zuteilung
    -Autofahren bald nicht mehr bezahlbar und auf Autobahn nur noch Schleichgang.
    -Das Eigenheim weg
    -Brieftaschen wurden von der Staatsmafia geraubt.
    -Wolldecke statt Heizen
    -In Gaststätten und Parks sitzen nur noch die türkischen Fettfressen
    -Schornsteinfeger im Dienste von Haldenwang und Faeser
    -GEZ wird steigen
    -CO2-Abgabe als getarnte Steuer auf euer Atem
    -In Kitas sind Glööcklers Gesellen bald Erzieher und Vormund der Eltern
    -Die Gender-Irren sagen vor wie du reden darfst und zeigen dich sofort an
    -Kampfveganer unter Özdemir empfehlen gegrilltes Ungeziefer statt Schweinesteak




    Hallo Ihr selbstverliebten-selbstzufriedenen und genügsamen Michels – nicht vergessen, immer schön Tagesschau einschalten und Kreuzchen bei den Bekloppten Parteien machen!
    Nicht vergessen!

    38
    7
    1. Du sprichst hier zu der falschen Adresse. – Die meisten hier oder fast alle -ausgenommen mal die l.nken Süstemtrolle- wissen das alles und haben ihr Kreuzchen wenn überhaupt bei den Blauen gemacht.

      Geh’ ‘raus auf die Straße und sprich’ die Leute draußen auf der Straße an, in den Cafés, Biergärten, wo auch immer und mach’ denen das klar – dort läuft die süstemkonforme Masse herum.

      Meiner Ansicht nach.

      22
      5
    2. Dieser gestern gekrönte König von England war einer oder ist
      einer der größten Anhänger von diesem überdimensionalen
      Menschenfeind Schwab, ein Lumpenhund auf dieser Welt, neben
      Soros, Gates und den ganzen wertewestlichen Politikergeschmeiß,
      sucht seines Gleichen !
      Hinweg mit diesem Pack, einen Gerichtshof in Den Haag haben die sich ja
      schon selber geschaffen !

      20
      5
    3. famd, Du bist ein armer, frustrierter Mensch, prognostizierst völligen Unsinn. Du leidest unter Deinen Vermutungen, die nicht kommen werden. Du tust mir leid.

      4
      16
  6. Hervorragend! das sind unendliche Titanen der Titanen die solch weise grün kommunistisch globalistische Entscheidungen treffen. Praktisch: Als Vielgriller und Dissident mache ich das künftig so, daß ich Anfang Herbst eine Grillwoche einlege. Sodann wird man von so einem grünen Gaskopf denunziert, Folge daraus Staaaaaafe! 250.000 habe ich eh nicht (sind schon wegen Habecks Heizungs Peanuts, alternativ wegen Strafen weg) also bin ich im Winter über im Gefängnis, Vorteil da muß ich keine Heizkosten zahlen. Frühjahr wieder raus und gleich mal mit dem Bürgergeld verreisen um sich von dem grünen Irrenhaus wieder zu erholen. Herbst, wenn das Geld aus ist, wieder das selbe Spiel, zurück in die grüne DDR und grillen. Job braucht man auch keinen mehr wo einem 3/4 des sauer verdienten von diesen Parasiten an Steuern und Abgaben abgezogen bekommt. Also eine Win-Win Situation. Aber mal im Ernst: haben die noch irgendeinen Bezug zur Realität, oder sind das die Auswirkungen der mRNA Impfungen die schwerste Schäden auch an der Denkleistung verursachen?

    20
    4
  7. Das werden sich die Leute alles gefallen lassen und -wie bei “Covid”- folgsame Hündchen sein (Ausnahmen bestätigen die Regel).

    22
    5
  8. Meine Fragen sind:

    Wie lange lassen es die Deutschen noch zu?!
    Was muss noch alles passieren, dass man in Berlin einige Hunderttausende gegen die Regierung aufmarschieren?!

    19
    4
        1. Richtig Paule, aber umso trauriger. Damals war es lebensgefährlich, wenn man den Mund aufmachte – heute hingegen sind die Leute zu faul um dagegen anzukämpfen, dass beispielsweise das Grundgesetz immer mehr ausgehöhlt wird. Oder dass Leute teilw. gezwungen wurden sich eine Giftladung in Form einer experimentellen „Impfung“ injizieren zu lassen.

          Auf der anderen Seite muss man schon sagen, dass auch dieses System seinen Methoden hat, um Regimekritiker fertig zu machen: z.B. die Schlägertypen der Antifa.

          Und die Polizei verhält sich auch nicht gerade zimperlich, wenn anständige Menschen auf die Straße gehen, falls ihnen Methoden des aktuellen Regimes nicht passen.

          5
          2
          1. Die brutal körperlichen Methoden treffen nur einen winzigen Teil der Regimekritiker.

            Viel relevanter ist daß der Großteil der öffentlichkeitswirksamen Personen direkt oder indirekt stark von staatlichen Gelder und dem Wohlwollen der Machthabenden abhängig ist ein falsches Wort und schoin steht man ohne Einkommen auf der Straße, und die vermeintlichen Freunde und kollegen kennen einen nicht mehr.

            Und die wenigen Unabhängigen haben auch wenig Interesse daran frühmorgens mit einer Hausdurchsuchung (“irgendwas findet man immer, selbst wenn es am Ende selbst irrelevant ist” – kleben bleibt es trotzdem) schikaniert zu werden.

            1
            1
  9. Mir ist das mittlerweile ALLES scheissegal, was dieser kriminelle, korrupte, GRÜNE Clique ausheckt.

    Wenn 84 Millionen Menschen einfach nur zusehen und sich bestenfalls auf ein bisschen jammern beschränken,…

    GRÜNE, gebt Gas, damit es endlich vorbei ist.

    18
    5
  10. Na klar, alles muß elektrisch sein. Mit großer Verwunderung schaue ich in die Werbung, was es für die Küche alles an elektrischem Spielzeug gibt. Dabei kann alles in Haushalt und Garten mit Mototrik bewältigt werden, dann wären die Leuts auch alle nicht so fett.
    Wieder ein Beispiel, wie wir sogar im Privatbereich in eine Richtung gedrängt werden.

    21
    4
    1. Mit mehr als großer Verwunderung sehe ich, manchmal ungewollt,
      die “deutsche Werbung” im Fernsehen an wo man nur noch Neger,
      die für alles, sehr oft auch mit deutschen Nutten, welche sich denen
      hingaben, sieht.
      Mal eine Frage an die hier eventuell vertretenen Frauen, was ist denn
      so geil an einem Neger ? Ist es, wie man immer so denkt, sein
      überdemonsionaler xxx oder was denn sonst ??? Komisch riechen
      sollen die beim Schwitzen ja auch !
      Ich hatte mal vor ein paar Jahren an den Otto Versand geschrieben,
      wollte mir ein kurzärmeliges Hemd dort kaufen, das “Model” war ein Neger.
      Ich fragte an, weil ich nunmal ein Weißer bin und ich das gerne an einem Weißen
      gesehen hätte, ob die denn nur noch Werbung für Afrika machen würden …
      Frage an die Foristen hier, was glaubt ihr denn, ob ich eine Antwort vom Otto Versand
      Hamburg bekommen hattte … ???

      19
      3
      1. Habe letztens auch ungewollt die Werbung im BRD-Fernsehen geschaut – ich dachte das ist ein Werbetrailer für den neuen Film “Planet der Affen”! (-;

        15
        3
        1. Ihr wisst aber schon, dass “Neger” angeblich ein rassistisches Wort ist. In den Medien heißt es immer nur “N-Wort”. Persönlich finde ich das nicht, wir sagen ja auch nicht “W-Wort” für Weißer. Irrsinn das Ganze.

          4
          2
  11. Das ist wie bei dem Zwang zum Heizen mit Wärmepumpen. Der Bürger muss das – egal wie – realisieren. Bei den öffentlichen Gebäuden ist es nicht machbar (angeblich) und deshalb nicht notwendig.
    B.t.w. Nachdem die Polizei ja nicht mehr mit der Kontrolle der Maskenpflicht beschäftigt ist, kann sie sich ja jetzt um die Einhaltung der Grillvorschriften kümmern.
    Die eigentliche Aufgabe der Polizei, der SCHUTZ der Bürger vor Straftaten ist nicht so wichtig bzw. dafür ist keine Zeit!

    36
    4
  12. Geil! Wat’n Glück dass ich in meinem Exil (welches mittlerweile mehr Heimat ist als mein Geburtsland) tun und machen kann was ich will.
    Und wenn hier der Grill angeschmissen wird dann stört es niemanden. Im Gegenteil die Nachbarn kommen vorbei und jeder bringt was mit.
    So muss es auch sein!

    38
    5
  13. Ein größeres idiotisches FREIZEITGELÄNDE wie dieses längst kaputte Land existiert in dieser Welt nicht noch einmal !
    Es wird Zeit irgendwelche Binden oder Zeichen den Menschen anzuhängen, die Spaltung der Gesellschaft wird längst Methode.
    (Genau darf man es nicht benennen – siehe Aussage dazu des Herrn OB Palmer der Grünen)

    31
    2
  14. Mit den derzeitigen obskuren ökosozialistischen Persönlichkeiten an den politischen Schalthebeln entpuppt sich das woke Deutschland mit stetig zunehmender Sichtbarkeit als nordkoreanischer DDR-Gulag, wo die Bürger hinter allen erdenklichen haarsträubenden Vorwänden und Begründungen, unter Androhung von völlig unverhältnismäßigen Strafen, zu ihrer Ausplünderung nur noch gegängelt, in ihrer Freiheit eingeengt und bis ins Klo hinein reglementiert werden.

    32
    5
    1. Klo ist gar nicht so unwichtig, wenn die Ernährung überprüft werden muß. Wer Fleisch ißt, muß Strafe zahlen. 2x im Jahr kommt der Kontrolleur und schaut in die Kloanalyse, die technisch möglich ist, in Japan z.B. Nur eine DNS Analyse, woher wir stammen, ist unmöglich, weil Völker vernichtet werden müssen.

      12
      4
      1. Dazukommend werden die Bürger aalglatt darüber hinweg getäuscht, dass hinter dem völlig schwachsinnigen Vorwand, jemand könnte sich vom Grillen gestört “fühlen”, lediglich nur das Klimadogma durch die Hintertür durchgesetzt wird, während es immer irgendwelche Querulanten gibt, die sich rein zufällig immer dann gestört, belästigt oder beleidigt “fühlen” wenn sie von der Absicht getrieben sind, ihren Nachbarn eins auswischen zu wollen.

        Nach dem Grill-Gate könnte es im Weitergang unter drakonischer Strafandrohung noch dazu kommen, dass man bald in seiner Wohnung nicht mehr zu beliebigen Zeiten kochen darf, weil sich ja jemand durch die ins Treppenhaus dringenden Küchendünste gestört “fühlen” könnte, um somit das Klimadogma durch die Hintertür durchzusetzen.

        5
        3
        1. Der Gestank intensiver exotischer Gewürze zählt als Zeichen individueller Kultur, somit gilt Tolerierungspflicht.

          Grillen ist hingegen eine Hochburg fleischeslustiger Maskulinität, somit hochgradig unbunt und damit toxisch.

          2
          1
    2. Es wurden keine politischen Schalthebel betätigt, sondern ein Gericht hat in einem einzelnen konkreten Nachbarschaftsstreit entschieden. Es lässt tief blicken, wenn das nicht kapiert wird. Es bestätigt meine Meinung, dass Rechte die Hellsten sind. Und wie man hier gut erkennen kann, sind das mehrheitlich auch Nörgler. Wahrscheinlich ist so einer dem armen Griller zum Verhängnis geworden.

      6
      16
      1. Bester Paul, Sie verkennen offenbar, die von der Politik bei den Gerichten eingesetzten Richter mit Parteibuch sind doch ein Schalthebel, was wiederum meine Meinung bekräftigt, dass Linke ausnahmslos darin die Hellsten sind, zur Durchsetzung ihrer umstürzlerischen Ideologie maßgebliche Details irreführend zu verklären!

        14
        3
  15. Wenn das bei den Clans durchgesetzt wird, die auch gerne zweimal am Tag grillen, dann wäre ich dafür…
    Aber das gilt mal wieder nur für die Deutschen.

    24
    4
    1. Der große Unterschied zwischen Zugereisten und dem zahlenden deutschen Michel ist, der Zugereiste weiss wo dem Richter sein Haus wohnt?

      29
      4
  16. Immerhin eröffnen sich auf diese Weise neue Wege wie der mehr willig denn wackere Durchschnittsmutlosbürger dem Allesreglemtentiererregime durch schmackhaften zivilen Ungehorsam zeigen kann was er davon hält: Die Grillguerilla zwischen Geranien im Garten kann starten!

    14
    4
  17. Na ja, wenn so ein Clan (z.B. der Graichenclan) aus 100 Leuten besteht, dann darf jeder einzelne viermal im Montat grillen und 99 Gäste einladen. Also können die 13 mal täglich grillen. Und die können sich das auch leisten.

    21
    4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert