web analytics
Impfpass CovidDeutschland: Aktion scharf gegen Impfbetrüger - Razzien mit Handy- & Blutabnahme.

Bochum: Ein Arzt, der seinen Patienten die mRNA-Spritze ersparte, ihnen aber trotzdem das Zertifikat ausstellte, muss für mehr als zwei Jahre in Haft.  Ein politischer Prozess. Auch COMPACT fordert ein Tribunal. Aber gegen die Verantwortlichen der Corona-Diktatur:Unser Paket „Impf-Tribunal – die Anklageschrift“ enthält alle Fakten, mit denen man den Impf-Verbrechern den Prozess machen kann. 

Nach heutigem Wissensstand über die Nutzlosigkeit und krassen Nebenwirkungen der mRNA-Brühe müsste jeder Arzt, der seinen Patienten die Spritze erspart hat, als Widerstandsheld und Lebensretter gefeiert werden. In der deutschen Realität anno 2023 gilt leider das Gegenteil. Der Arzt Heinrich Habig half 207 Patienten aus der Klemme, in dem er Impfbescheinigung ausstellte, ohne besagte Körperverletzung tatsächlich vorzunehmen.

Dafür wurde er jetzt vom Bochumer Landgericht zu zwei Jahren und 10 Monaten Haft verurteilt. Vollstreckung: Sofort, obwohl der Arzt auf Antrag der Staatsanwältin bereits erschwerte Haftbedingungen erdulden musste. Begründung: „Erhöhte Fluchtgefahr“… (Tja, wäre er ein Antifa-Schläger gewesen…) Eine Unmenschlichkeit, die im Gerichtsaal ihre Fortführung fand: Als Habichs Frau ihn dort anlässlich seines Geburtstag umarmen wollte, wurde das durch Richterin Petra Breywisch-Lepping unterbunden.

Das Allerschlimmste: Die zweieinhalb Jahre sind bloß ein Teilurteil. Es können also noch weitere Prozesse und Strafen folgen. Rechtsanwalt und Prozessbeobachter Chris Moser notiert in seinem Telegram-Kanal.

„Vom Standpunkt eines Juristen kann ich nur sagen, dass dieses Urteil einen Tiefpunkt deutscher Justiz darstellt.“

Man habe während des Prozesses „lediglich Behauptungen aufgestellt, keine einzige Subsumtion vorgenommen. Für Rechtfertigungs- oder Entschuldigungsgründe gibt es nach Ansicht des Gerichtes keine Anhaltspunkte. Stattdessen wirft das Gericht Heinrich Habig eine ‘rechtsfeindliche Gesinnung‘ vor.“

Dabei waren es die GroKo und die nachfolgende Ampelregierung, die geltendes Recht weitreichend außer Kraft gesetzt hatten. Eine Zusammenfassung des Urteils durch die „Polizisten für Aufklärung“ zeigt, dass der Richterin jegliches Bewusstsein für die Unrechtsmäßigkeit der Corona-Diktatur fehlt:

„Aus Sicht der Kammer ist H. Habig schuldig. Der Tatbestand wurde objektiv und subjektiv erfüllt. Rechtfertigungs- und Entschuldigungsgründe lagen nicht vor. Notwehr bzw. Nothilfe ist grundsätzlich gegen Gesetze unzulässig. Die Patienten hätten den Rechtsweg beschreiten können. Verbotene Vernehmungsmethoden nach 136a Strafprozessordnung lagen nicht vor.

Die Patienten wurden auch nicht durch die Polizeibehörden (oder die Staatsanwaltschaft) getäuscht. Begründung: Grundlage für die polizeilichen Maßnahmen war ein amtsgerichtlicher Beschluss. Unzulässiger Druck wurde nicht ausgegübt. Ob es sich wirklich um eine Schutzimpfung handelt ist irrelevant (!!!), da der Gesetzgeber die Impfung als solche bezeichnet und einordnet. Gewerbsmäßig hat H. Habig nicht gehandelt.“

Letzteres bezieht sich auf die Tatsache, dass Habig für seine Atteste kein Honorar verlangte, sondern lediglich seine Patienten aus einer Zwangslage wollte. Der Arzt berief sich auf sein Gelöbnis bei der Ärztekammer: Nach deren Vorschriften sei ihm das Befolgen von Anweisungen untersagt, die gegen Ethos und Menschlichkeit gerichtet seien.  Die Staatsanwältin hingegen hatte jegliche schweren Nebenwirkungen der mRNA-Brühe geleugnet und als „Querdenker-Ideologie“ bezeichnet.


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



Von Redaktion

43 Gedanken zu „Skandal-Urteil: Gefängnis für Anti-Impfbrühen-Arzt“
  1. O tempora, o mores! Noch nie wurde weltweit ein Virus gereinigt und isoliert, was dem
    Koch’schen Postulat eins und zwei entspräche,ergo, Virologen sind Phantom-
    Wissenschaftler. Rote Karte für Corona!

    Sapere aude vs. morbus ignorantia!

    1
    2
  2. Liebes braunes UME-Zensorenpack, jetzt habt ihr alle meine Beiträge, auch die ursprünglich freigegebenen, zensiert. Damit habt ihr euch endgültig demaskiert. Da UME selbst von sich behauptet, zensurfrei zu sein, werde ich das an höherer Stelle bei euch anzeigen. Ich bin gespannt, was passiert. Anschließend werde ich GETTR mitteilen, was sie da zensurfrei an euch haben. Und ich werde mir, ganz einfach, einen neuen Account zulegen. Ein letzter Gruss
    Paul Schmitz

    5
    0
    1. Es bleibt Ihnen ja unbenommen auf Mainstream-Plattformen andere Kommentatoren pausenlos anzupöbeln, nur würden Sie dort sofort gesperrt werden – Besuchen Sie doch lieber einen Benimm-Kursus, oder beschränken Sie sich darauf, Beiträge sachlich zu kommentieren.

      2
      5
  3. “Unser Paket „Impf-Tribunal – die Anklageschrift“ enthält alle Fakten, mit denen man den Impf-Verbrechern den Prozess machen kann.”
    “Man kann” – und was konkret ist noch erforderlich, damit das endlich passiert? Falls es nur um Geld geht: ich spende gerne.

    10
    2
    1. In allen Diktaturen agiert die Justiz in gleicher Art. In den 40er Jahren des vorigen Jahrhunders haben Deutsche Richter lt. Gesetz ebenso “Recht” gesprochen, die Verurteilten wurden dann in Konzentrationslager zu tode gequält. Die DEmokratie ist ein Deckmäntelchen für die Mächtigen . “Wer die Wahrheit ausspricht braucht ein schnelles Pferd” ist noch immer gültig. Edward Snowden ist ein gutes Beispiel wie es in der “freien Welt” abläuft.

      13
      2
  4. Ein Freund sagte dazu: erst wenn solche Kreaturen standrechtlich erschossen werden ala ceausescu, gäbe es eine Zukunft für dieses Land.

    21
    3
    1. Ich schätze mal, das wir ca. 80% der etablierten Politiker und 80% des parasitären mitlaufendem Beamtenvolkes entfernen müssen. Denn sonst wird es hier nie etwas anders werden.
      Die größte Chance hatten wir hier 1990, nur der dumme Michel hat es völlig versaut!
      Er wählt sich eine STASI Trulla und meint damit wird es besser! Wie kann man nur so ein Einfallspinsel sein???

      17
      2
  5. Blutbild-Forschungen einer Ärztin offenbaren Gentech-Spritzen als an Milliarden Menschen verübte Verbrechen westlicher Tyrannen:
    https://www.kopp-verlag.de/Corona-Blut-Phaenomene.htm?websale8=kopp-verlag.01-aa&pi=BA801EEA

    Mikroskopische Fotos zeigen: Sowohl Infektionen als auch Gentech-Spritzen verändern das Aussehen und die Struktur von Blutbestandteilen. Nach Infektion bilden sich die Veränderungen zurück, nach Gentech-Spritze jedoch nicht.

    Eines der Bilder zeigt, wie sich Blutbestandteile infolge Infektion bzw. mRNA-Spritzung aus gemeinschaftlichem Miteinander in eine Vereinzelung und Verhärtung begeben haben, gleichsam wie in die Isolationsfolter des sog. Lockdown gezwungene Menschen. Auch ein Jahr nach mRNA-Spritzung finden die Blutbestandteile ihre natürliche Struktur und Gemeinschaft nicht wieder.

    14
    3
    1. War 40 Jahre im Gesundheitswesen selbstständig tätig! Wer heute noch glaubt, das dieses System an seiner Gesundheit interessiert ist, sollte mal schnellsten in die Klapse.
      Für 50% der heutigen angeblich Kranken, ist die Ärzteschaft verantwortlich, denn sie haben diese Menschen erst krank “Gemacht”! Der Grund ist Gier und keine Skrupel um Geld zu verdienen:

      17
      4
      1. Natürlich ist das Gesundheitssystem an unserer Gesundheit interessiert: Deshalb will es sie uns auch nehmen um uns in dauerabhängiges Pharmakonsumentenklientel zu verwandeln.

        7
        1
  6. …”rechtsfeindliche Gesinnung”…. – erinnert doch sehr an die Zeiten als ein Freisler noch als Richter tätig war!
    Ich weiß, das darf man heute bestimmt so nicht mehr sagen – aber das fiel mir einfach beim lesen so ein!

    15
    3
    1. Man schaue sich doch die heutigen Richtersprüche an. Mit solchen Sprüchen werden nur die Verbrecher und ihre Taten beschönigt. Zahle mal deine GEZ Zwangsabgabe nicht, da schlägt der Richter dich K.O.

      10
      3
  7. Der Ungeist hat Besitz erschlichen
    von diesem Volk, das einst so stark.
    Sein Stolz und Ruhmes Glanz verblichen,
    vom Schuldkomplex geschwächt ins Mark.

    Im Spinnennetz der Lüg’ verfangen,
    von falschen Herren stets betört,
    als hätte Unrecht es begangen,
    sich dieses Volk nun selbst zerstört.

    Verwaist von Mut, Moral und Glaube,
    von Gottes Wahrheit unbelehrt,
    verdirbt die Geisteskraft im Staube;
    das Deutsche Volk hat sich entehrt.

    So wachet endlich auf, ihr Recken,
    erkennt der Feinde Hinterlist.
    Lasst Schwert und Dolch im Gürtel stecken
    und zeigt, wer hier der Klügre ist.

    Erinnert euch des Geistes Größe
    als Waffe, die den Feind besiegt.
    Denn seines Leibes grobe Blöße
    im Tempel Baals verborgen liegt.

    Mit kluger List und Geistes Waffen,
    entgeht der Feind dem Ende nicht.
    Gewalt wird niemals Frieden schaffen,
    besiegt wird Dunkelheit vom Licht.

    So lasset leuchten Gottes Funken,
    besiegt den Feind mit Schöpferkraft
    bis seine Macht mit ihm versunken,
    im Höllenschlund dahingerafft.

    17
    2
  8. In dieser bRD steht alles auf sem Kopf. Verbrecher regieren uns. Kritiker werden verhaftet und festgenommen oder zumindest durch Hausdurchsuchungen gewarnt, wie auch der Arzt Paul Brandenburg. Man fühlt sich wie in den letzten Tage der DdR. Man ist ohnmächtig, damals blieb nur die Flucht.

    17
    2
  9. Jeder der rot/grünen Spätgeborenen (“Nie wieder Krieg” und “Lieber rot als tot”) der mir als
    Jg. 1931 etwas über meine Jugend und unsere Zeit im Dritten Reich erzählen will, den erkläre ich für eine Unperson und nicht fähig mit mir darüber auch nur zu reden, er hat davon weder eine Ahnung, noch sind die derzeitigen Verhältnisse im BRDDDR-Land besser um darüber nur reden zu können, es ist eine abartige MINUS-DEMOKRATIE geworden.
    Das Gebäude des ehemaligen Volksgerichtshofes steht doch noch ?

    27
    2
    1. Kein System war schlimmer als dieses, vor allem nicht so durch und durch verlogen, selbst die dDR war nicht so schlimm. Immer durfte man die deutsche Kultur leben, pflegte die deutsche Sprache bis auf paar künstliche Neuschöpfungen, wie “Winkelemente”. Unmoral wurde nicht angehimmelt und in die Schulen getragen, Rauschgift gab es keins. Ausländer mußten wieder nach Hause.Von den 12 Jahren habe ich mir viel angelesen, die bRD Propaganda habe ich ebensowenig geglaubt wie das Märchen vom Keimling. Und politische Häftlinge haben wir nun auch wieder, wie dieser Fall zeigt.

      14
      2
    2. Meine Eltern , Jahrgang 1926, erzählten mir immer, sie hätten eine schöne Kindheit gehabt. Lag vielleicht auch daran, das es nur Volksempfänger gab und nicht die verordnete GEZ Zangsabgabe und der Unsinn den die verbreiten. Alles im Namen des Volkes.
      Hätte Goobels diesen Propagandaapparat wäre er heute noch anwesend und besser als das was aus Berlin kommt.

      9
      2
  10. Die Schulmedizin ist von materialistischer Perversion besessen. Einen neuen Beleg für deren kategoriale Blickverengung liefert eine “Bundeszahnärztekammer” mit einer Aktion http://www.zaehnezeigen.info/jetzt-mitmachen/ , wo Patienten “gegen das Ausbluten des Gesundheitssystems” bei auszuwählenden Abgeordneten des Bundestages online protestieren sollen.

    Angeblich sind “alle” Bundestagsabgeordneten zum Anschreiben auswählbar, ich habe aber Herrn Wolfgang Wiele MdB vermisst, dem ich meine Stimme gegen habe. Auch andere bekannte MdBs wie Alice Weidel fehlen. Es scheinen alle alternativen MdBs zu fehlen, als gäbe es sie nicht, zumindest nicht für die “Bundeszahnärztekammer”.

    Man kann auf die politische Diskriminierung der Alternative, eines Fünftels der Deutschen
    und der demokratischen Kultur hinweisen:
    KASSENZAHNÄRZTLICHE BUNDESVEREINIGUNG (KZBV), Körperschaft des öffentlichen Rechts,
    Universitätsstr. 73, 50931 Köln, Tel.: 0221 / 4001-0, E-Mail: post@kzbv.de

    Herrn Naturheilkundearzt Heinrich Habig wünsche ich eine Aufhebung des Skandalurteils und Entschädigung! Die guten Geister sind auf seiner Seite.

    16
    3
  11. Zum Vergleich: der Somalier, der in Dresden schon 12 Verurteilungen hinter sich hat und danach einen Behinderten zusammentrat, bekam Bewährung und eine überaus günstige Sozialprognose, weil er eine Lehre zum Koch macht.
    Die Sozialfaschisten und ihre Justiz haben jedes Maß verloren.

    28
    3
  12. Gesinnungsjustiz in der BRD – Petra Breywisch-Lepping
    Gesinnungsjustiz in der NS Zeit – Roland Freisler
    Gesinnungsjustiz in der DDR – Hilde Benjamin
    Aus der Geschichte nichts gelernt.

    22
    3
    1. Vergessen wir an der Stelle die Fachkraft aus München nicht, Manfred Götzl. Bekanntheit erlangte er 2008, als er einen Deutschen zu Haft verurteilte, der sich mit einem winzigen Taschenmesser gegen eine Gruppe Balkanfachkräfte wehrte, die ihn in der U-Bahn angriffen. Das Urteil wurde später aufgehoben, der Deutsche mußte trotzdem Schmerzensgeld an sein “Opfer” zahlen. PI.News berichtete, ich habe dies vielfach verlinkt über die Jahre.
      Damit hatte Götzl sich für höhere Aufgaben qualifiziert und durfte daher im NSU-Märchenprozeß gegen “Beate” den Vorsitz führen. Das Urteil fiel so aus, wie es vor dem ersten Prozeßtag zu erwarten war. Alle Unstimmigkeiten an der offiziellen Lügengeschichte wurden völlig ignoriert. Im Februar verkündete die Alpen Prawda er gehe in Pension.

      16
      2
      1. Und dazwischen war Götzl auch verantwortlich für den Prozeß gegen die angeblichen Brandstifter von Solingen, die bei näherer Betrachtung nicht einmal vor Ort gewesen sein können und die auch nachweislich kein Benzin im Kanister zur fraglichen Zeit gekauft haben.
        Stattdessen waren die fünf Frauen, die sehr westlich aussahen, in ihren Zimmern oben eingeschlossen, von Außen und es wurde, von oben die Treppe herabgehend Terpentinöl als Brandbeschleuniger vergossen.
        Aus einem Ehrenmord einen rechten Anschlag machen, das ist deutsche Politjustiz seit ewigen Zeiten, ich glaube sogar, es war nie anders und ist in dieser krassen Form nur in Deutschland Usus, gehört wohl zur “Kultur”.
        Aber okay, “Rasen betreten verboten” als heiliger Gral, da braucht man auch nichts anderes erwarten.

        10
        2
    1. Bitte nicht vergessen, unter Fischer kamen tausende von angeblichen Juden aus dem Osten. Allerdings wurde festgestellt, das davon 80% mit gefälschten Papieren kamen und Fischer wußte es ganz genau! Sie wurden nie kontrolliert und bekamen sofort Geld.

      5
      2
  13. OT – Wenn Gedanken dies mit Wasser machen…. – Artikel:

    https://anti-matrix.com/2023/07/04/wenn-gedanken-dies-mit-wasser-tun-koennen-stellen-sie-sich-vor-was-sie-mit-uns-tun-koennen/

    Raus aus der Negativität. – Stellt Euch vor, alle Menschen würden dies tun, wie das die Schwingung erhöhen würde. Durch all deren m. A. n. SAT-AN-ischen m. A. n. inszenierten Katastrophen in Kombi mit der ständigen Panikmache vor irgendwelchen zukünftigen möglichen Katastrophen, von denen nur die wissen können, die sie inszenieren, halten “sie” in der Tat die Schwingung unten und fahren sie immer weiter ‘runter. – Und das können “sie” nur, weil die Massen alle mitmachen wie eben auch deren Vasällen und -innen, die bezahlten Angestellten und Beamten ihrer Machtapparate, deren Lobbyisten. – Stellt Euch vor, alle ausnahmslos würden sich dem ganzen idiolögischen und/oder räligiösen W.hnsinn verweigern und würden der Ethik der GOLDENEN REGEL und damit auch der Vernunft folgen – dann könnten “die” garnichts machen.

    Meiner Ansicht nach.

    7
    6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert