web analytics

Erneut sorgt ein Video in sozialen Medien für Entsetzen, das die blanke Gewalt und den Hass von Migranten-Jugendlichen gegenüber meist wehrlosen (und in der Unterzahl befindlichen) einheimischen Kindern und Jugendlichen zeigt. Diesmal erreicht uns ein Video aus Belgien.

Migranten zwingen Einheimischen, ihnen die Füße zu küssen.

Darauf zu sehen ist ein Rudel von marokkanischen Jugendlichen, die einen weißen Jungen drangsalieren, verprügeln und ihn vor laufendern Kamera zwingen, ihnen die Füße zu küssen! Begleitet wird die Tat von verächtlichem Gelächter und rassistischen Beschimpfungen. In den Mainstream-Medien wurde bislang freilich nicht über diesen anti-weißen Rassismusskandal berichtet:

Nachdem Kinder in Belgien gezwungen werden, an islamistischen Unterwerfungsritualen in der Schule teilzunehmen, werden sie mit dem „bürgerlichen Kafirismus“ und den Freuden der Zakat-Zahlung vertraut gemacht, die allesamt ein wesentlicher Bestandteil des Lebens als neue Minderheit in einer globalistischen multikulturellen Gesellschaft sind. In einem weiteren Video ist zu sehen, wie ein einheimischer Jugen von einer weiteren Migranten-Bande verprügelt wird:

Und auch den einheimischen Mädchen geht es an den Kragen. Weibliche Migranten-Banden machen gezielt Jagd auf weiße Mädchen:


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


Von Redaktion

39 Gedanken zu „Schock-Videos aus Belgien: Marokkaner-Jugendliche quälen einheimische Kinder (VIDEOS)“
  1. Solange der Stecker des Fernsehens nicht zwangsweise gezogen wird, werden die dekadenten Deutschen immer weiter ihre eigene Zerstörung und dann die Zerstörung Deutschlands wählen.

    24
    0
    1. Meinen Sie die Stromversorgung zum Zwangsbeitragsservice in Köln, zu den Protztempeln der Rundfunkanstalten und zu den Luxusvillen der Rundfunkführer?

  2. Die Belgier sind genauso verblödet wie fast ganz Europa. Was machen die Eltern dieser Kinder, schließlich ist es ihr Land, die Marrokaner gehören in der Wüste. Justiz, Presse, Politik, Polizei, einfach Krank.. Europäer sind mit Abstand das dümmste was es auf der Welt gibt

    27
  3. Die regierenden Mafiosi haben schon immer ihresgleichen ins Land geholt. Das unlösbare Problem beginnt aber, wenn die schwarzmagischen, arbeitsscheuen Mafiosi in der Überzahl sind. Dann wird ganz Europa zum Shithole und niemand- auch keine beschnittenen Mafiosi- können dann noch in Frieden leben. Inflation, Entführungen, Schutzgelderpressungen und Steuerforderungen beenden die gesamte Wirtschaft. Alle werden hungern wie in den Ländern aus denen sie fliehen.

    14
  4. Die Kuffern machen alles richtig, denn die dürfen das!
    Anscheinend lieben es die Europäer gedemütigt zu werden.
    Also Ihr Kuffern, macht bitte weiter und überzieht diese schwachen
    Systemsklaven mit Terror. Das haben die sich in 8 Jahren redlich verdient.
    Nur eins dürft Ihr auf keinen Fall machen. Nehmt den Weißen unter
    keinen Umständen den Fernseher weg, oder den billigen Fusel oder gar beides.
    Ich glaube dann überspannt Ihr den Bogen, dann werdet Ihr platt gemacht.

    12
  5. Zur Gebarung dieser Wilden ist festzuhalten:
    a) Hier reagiert ein vorwiegend eingeschleustes, völlig vertrotteltes Subproletariat aus Shithole-Staaten seine Minderwertigkeitskomplexe gegenüber der besseren, und in jeder Hinsicht überlegenderen, kulturtragenden autochthonen Gesellschaft ab!
    b) Erschütternd und gleichermaßen verwunderlich ist nur, dass die, von diesen halbaffenartigen Vollidioten drangsaliere Bevölkerung es sich bieten lässt, sich von derartigen Kreaturen foppen bzw. drangsalieren zu lassen!

    Die Ansage sollte lauten: „Raus, aber dalli dalli!“ Ohne Pardon, zur Not per Fußtritt!!!

    c) Der VORTEIL dieser „Aktion“ der Nafris: Allein die Betrachtung der Videos sollte als Schutzimpfung dienlich sein, die Gutmenschlichkeit grünversiffter heimischer Verrückter als das zu erkennen, was sie ist: irrer Wahnsinn gehirngewaschener Geisteskranker!

    41
    1. Du übersiehst hier den wichtigsten Grund für die herrschenden Zustände in ganz Europa.
      Es sind die Länderregierungen mit ihren etablierten Politikern und deren korrupten Justizbehörden und obenauf noch die nicht demoktatisch gewählte EU Diktatur. Solange wir nicht bei diesen Politikern anfangen, sie vor Gericht zu bringen, solange können wir raus schaffen wen wir wollen, sie kommen hinten wieder rein!

      17
    2. “Erschütternd und gleichermaßen verwunderlich ist nur, dass die, von diesen halbaffenartigen Vollidioten drangsaliere Bevölkerung es sich bieten lässt”
      Das macht das hier eingeschüchterte Volk von “staatswegen”! – Anderenfalls schlägt von Herrschergesindel und deren Medienmaden sofort die Nazikeule hernieder! Und das ist nun wirklich das Schlimmste, was einem hirnweichgespülten Bürger in dieser BRD passieren kann! (-;

      14
  6. Wer sich Abermillionen feindseelige Knkn ins Land holt muss natürlich auch mit solchen Bereicherungen rechnen, und das ist auch erst der Anfang. Früher nannte man das Rassenkrieg, “Survival of the Fittest” wenn man so will, aber Rassen gibt’s ja nur noch bei Katzen, Hunden usw., nicht (mehr) beim Menschen, wissen wir ja alle. Neger, Weisse, Kuffnucken, sind ja alle gleich und “die Menschen”. Sehen die Kuffnucken natürlich etwas anders. Aber wir Europäer wissen es natürlich besser und können gar nicht genug Kuffnuckengoldstücke importieren.

    38
  7. Sie ahmen doch nur den Papst nach.
    In Lampedusa turnte er es vor. Er wusch einem illegal eingereistem Neger die Füße und küsste ihm die Zehen.
    Nun wissen die Moslem wie sie mit Katholiken verfahren müssen.

    51
  8. Dieses video ist schrecklich aber es hat leider nicht für viel aufregung gesorgt. Der grund dafür ist ziemlich einfach: wir sind im urlaub und es ist momentan sehr kalm in Belgien. Man darf auch nicht vergessen das Belgien in zwei geteilt ist. Was sich in Flanders afspielt interessiert oft sehr wenig die französische-sprechende medien und vice versa.

    28
    1
  9. Der “liebe Gott” hat doch fünf Erdtele unterschiedlichster Art und Ausschattung geschaffen,
    so sollen die somit auch dort “leben”, und nicht in anderen Erdtelien “vagubundieren” und “ausplündern”…………………………………..

    37
    1. Was so unglaublich viel bringen wird, weil die Invasoren dann immer noch die Überzahl haben, ständig mehr werden, keine Hemmungen haben die erwachsenen Brüda und Onkel zu rufen, von der Juntajustiz geschützt werden, wenn sie was machen, die einheimischen Kinder von der gleichen Juntajustiz bestraft, gerne auch den Eltern weggenommen werden, sollten diese sich (erfolgreich) wehren und man nicht mit Krav Maga gegen Messer und Pistolen antritt.

      Ihr “Lösungs”ansatz ist daher nur der verfehlte und um Jahrzehnte zu spät kommende Versuch das (im System unlösbare) Problem “besser” zu verwalten. Viel Erfolg damit.

      25
      1
    1. Der Tod der weißen Welt wird auch euer Grab!
      Falls Du eine weiße Hautfarbe hast, solltest Du Selbstmord gegen Weiß verüben! (-;

      20
    2. Vermutlich meinen Sie es zynisch. Nun, wer sich immer wieder tyrannengläubig gentechnisch spritzen lässt, mit Folge von schlechter Fruchtbarkeit und Fehlgeburten, hat sich schon selbst getötet. Ebenso, wer Verbrecher aus aller Welt holt und üppig füttert. Hoffentlich stirbt wenigstens die Grünpandemie aus.

      24
    1. Was sagt er zum Völkermord an den Völkern Europas durch die EU-Kommission? Wenn Herr Ocampo ein ehemaliger Chefankläger ist, kann er vielleicht ein wahres Wort aussprechen. Wie Wolfgang Schäuble, der die fehlende Souveränität Deutschlands thematisiert hat. Welcher Staat ist denn noch souverän, wenn sogar in den USA perverse NGOs regieren und deren Geldgeber?

      17
  10. Genauso isses ! Wir werden hier von höchstkriminellen Schweinehunden
    bestimmt und wenn man etwas gegen diese kriminelle Bagage sagt ist
    man ein Nazi … In diesem Fall bin ich sehr gerne einer !!!

    46
  11. Na und ??? Interessiert hier doch im Wertewesten keine Sau !
    Wenn das so ein Musellump mit einer meiner Töchter gemacht
    hätte, wäre der heute nicht mehr am Leben und ich wohl auch
    nicht oder man würde mich im Wertewesten Knast verrotten
    lassen …

    33
    1
  12. Waren sicherlich wieder “Kinder” mit Bärten!
    Solches Grobzeug ist unverzüglich wieder übers Mittelmeer zu schaffen! (-;

    38
    1. Da verstehst Du, lieber Chursachse , sicher etwas falsch.
      In Kanakistan kriechen die “Babys” anscheinend schon mit
      grauen Haaren und langen Bärten aus deren Mutters Schoß …
      Deswegen werden die lieben Kleinen ja hier auch so sehr umhegt …

  13. Wo Verbrecher regieren, Kinder von Amts wegen verderbend, Vergewaltiger importierend und Kriege schürend, wird das Verbrechenbegehen zur Norm. Diese gewalttätigen Kinder tun genau das, was die Leyens, Merkels, Baerbocks, Faesers, Strack-Zimmermanns und leider nun auch Melonis tagtäglich vormachen: feministischen Satanismus, Volksverhetzung, kulturellen und mehr und mehr physischen Völkermord.

    37
    1
  14. Grenzen öffnen heißt flüchtige Verbrecher holen und der Justiz der Herkunftsländer strafvereitelnd in den Rücken fallen.
    Wer hat sie geholt? Merkel, Scholz, die belgische Regierung, die Eurokraten?
    Wie lange will Belgien an den Eurokraten verdienen zum Schaden seiner Bürger?

    40
    1
    1. Die belgischen Wähler haben sie geholt, ins Land gelassen, im Land behalten, jene aktiv bekämpft, die das nicht wollten (wie auch die Wähler in der BRD und allen anderen westlichen Staaten).

      30
      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert