6. März: Aufruf zur größten Anti-Regie­rungs- und Corona-Maßnahmen-Demo in Wien!

Großdemo gegen die Corona-Maßnahmen am 16. Januar 2021 in Wien

Der Wider­stand in der öster­rei­chi­schen Bevöl­ke­rung ist nach Monaten des Protestes gegen die dikta­to­ri­schen Corona-Maßnahmen und die schwarz-grüne Bundes­re­gie­rung weiterhin unge­bro­chen. Zehn­tau­sende strömten in den vergan­genen Wochen in Wien auf die Straßen und trotzten poli­ti­schen Verboten, Poli­zei­willkür und medialer Hetze. Und auch in den Klein­städten und Dörfern überall im Land regt sich Wider­stand, werden Demons­tra­tionen und Spazier­gänge erfolg­reich orga­ni­siert und abgehalten.Die Bewe­gung ist nicht mehr aufzuhalten.

6. März wird Groß-Demo-Tag gegen Impfzwang!

Für den 6. März ist nun eine Demons­tra­tion der Super­la­tive in Wien geplant, die alles bishe­rige in den Schatten stellen soll. Der Corona-Wider­stand, Corona-Aufklärung.tv und sämt­liche andere Wider­stands­gruppen und zivil­ge­sell­schaft­liche Frei­heits­be­we­gungen, ebenso wie alter­na­tive Medien wie UNSER MITTELEUROPA, Wochen­blick, Info-Direkt, PI-News und Unzen­su­riert, mobi­li­sieren für den großen Aktionstag.

Und der Protest ist in Öster­reich notwen­diger denn je. Bundes­kanzler ebas­tian Kurz (ÖVP), Soros-Jünger und Freund von Klaus Schwab (‚Great Reset‘), plant nämlich die Einfüh­rung eines digi­talen Impf­passes in Öster­reich und fordert dies auch EU-weit. Die Menschen sollen künftig in zwei Klassen einge­teilt werden, die privi­le­gierten und mit Rechten verse­henen Geimpften und die sozial geäch­teten „Impf­ver­wei­gerer“, die bald keine Teil­habe am Leben haben werden.

Dagegen muss ange­kämpft werden, mit allen Mitteln. Passend zum begin­nenden Früh­ling, solle es ein „Früh­lings­er­wa­chen“ in Wien geben.

Hier ein Ankün­di­gungs­video. Alle auf die Straße am Samstag, 6. März um 13 Uhr in Wien:


5 Kommentare

  1. Es ist sehr zu begrüßen, daß sich die Menschen trauen, gegen die Regie­rung aufzustehen.

    Um wieviel größer wäre die Wut erst, wenn sie wüßten, daß es die Regie­rung war, die durch aktives Unter­lassen effek­tiver Abwehr­maß­nahmen im Januar ( !!! ) die Epidemie hat „geschehen lassen“!
    Die Staaten Asiens haben gezeigt, wie’s geht!
    Taiwan und Thai­land haben die Epidemie VERMIEDEN, in China, Indien, Korea, Singapur, Indo­ne­sien (usw,. usw,) wurde sie binnen Monaten BEENDET! Kaum Neuin­fe­tionen, keine Toten, keine Quaran­täne, die Wirt­schaft blüht!
    Die BRD hat 15 mal so viele C.-Tote wie China, obwohl China 17 mal so groß ist.

    Im „Westen“ haben sich die Regie­rungen (alle, „wie auf Kommando“ !!) entschieden, die Epidemie ZUZULASSEN, auf kleiner Flamme weiter­kö­cheln zu lassen und sie so zu konser­vieren. Die Impf­stoffe werden wenig daran ändern.
    Es gibt weiter Neuin­fek­tionen, Kranke, das Sterben geht immer weiter.
    Und so geht auch die Kontrolle des Volkes immer weiter!

    Ziel ist der extreme Globa­lismus, die NWO, der Great Reset.

    20
  2. Leute, redet Klar­text! Fakten – Fakten – Fakten.
    Es gab keine Pandemie! Auch keine Epidemie! Von einer solchen redet man bei 5 % Erkrankten. Coro­na­viren haben den Rhino­viren den Platz streitig gemacht. Beide alte Bekannte im Brock­haus. Corona ist nicht sehr anste­ckend. Im Freien unmög­lich. Wir atmen 0,04 % CO2 ein, aber 4 % aus. Trotzdem stimmt die Luft­mi­schung für den nächsten Atemzug.
    Entweder Immun­de­fekt, oder Viren­last sind die Gefahr für den Einzelnen. Es sterben fast keine jungen, weil gesunden Menschen.
    Die Inzi­denz­zahlen könnten die Herdenim­mu­nität ausweisen? Fragt nach.
    Nach den Worten der Kanz­lerin geht der Zirkus, bis alle geimpft sind. Das dauert ewig. 

    Eine Studie aus Israel
    10561 Tests +, davon 58996 (56,8 %) mit Symptomen, 360 (3,4 %) im Krankenhaus,
    229 (2,17 %) schwere Fälle, 41 (0,4 %) gestorben. (Science­Files)

    Wir erfahren nur von posi­tiven Tests, den aufge­lau­fenen Zahlen der mit oder an Verstor­benen und eine ominöse Zahl von Genesenen.

    60
  3. WEF feiert leere Innen­städte und zerstörte Exis­tenzen als Erfolg:

    www.wochenblick.at/wef-feiert-leere-innenstaedte-und-zerstoerte-existenzen-als-erfolg/

    Sie zeigen immer klarer und deut­li­cher, was sie von ihren Mitmen­schen halten – sofern sie über­haupt Menschen sind. – Diese Gl.balisten sind meines Erach­tens jedoch selbst die schlimmsten Viren und Bakte­rien über­haupt – das erkennen sie aller­dings aller­höchst­wahr­schein­lich nicht in ihrer Verblen­dung und ihrem Auser­wählten- und Größenwahn.

    Ich hab’s ja nicht mit diesen unhei­ligen Schriften, aber da trifft dann doch das bibli­sche Wort vom Zeigen auf den Splitter im Auge des anderen und dem Nicht­wahr­nehmen des Balkens im eigenen Auge zu.

    12

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here