web analytics

Bei der deutschen CDU brechen im Corona-Wahn offenbar alle Dämme. Dies verwundert nicht, sieht man sich eine Bundestagsrede des CDU-Abgeordneten Rudolf Henke, gelernter Mediziner, aus dem Jahr 2019 an, in der er seinen faschistischen Fantasien in Bezug auf “Impfverweigerer” und mögliche Maßnahmen gegen diese freien Lauf ließ. Ein Warnsignal für das, was uns noch droht?

Kinder durch Polizei abnehmen und Zwangsimpfen

Wörtlich gab Henke zum rechtlichen Spielraum bei Masernimpfungen folgendes von sich:

“Meine Assoziation zur Impfpflicht ist, ein Kind dessen Eltern sich weigern das Kind impfen zu lassen, bekommen Besuch von der Polizei. Das Kind wird ihnen entzogen und wird in ein Gesundheitsamt gebracht und dort wird eine Pflichtimpfung durchgeführt.”

Hier die gesamte Rede:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=13&v=k0XWlaXl5Tw&feature=emb_title


Von Redaktion

18 Gedanken zu „CDU im Jahr 2019: “Impfverweigerern” Kinder abnehmen und diese dann zwangsimpfen!“
  1. Dringender WECKRUF – Tausende störben nach Ümpfung:

    https://outoftheboxmedia.tv/2021/04/23/dringender-weckruf-tausende-sterben-nach-corona-impfung/

    Mörkel-Zitat aus dem Text:

    “„Die Pandemie ist erst besiegt, wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind.“”

    Das könnte möglicherweise von ihr auch so gemeint sein:

    “Die Pöndemie ist erst besiegt, wenn alle Menschen auf der Welt tötgeümpft sind”.

    Ein Schelm der Böses dabei denkt. 😉

    35
    1. Geniale Idee, zwei Fliegen mit einer Klappe, Bevölkerrungsredoktion (ich kann schon deutsch, will nur nicht gelööscht werden) und übrig bleiben die Selbst-denken-Könnenden, denn als Sklawen (ich kann schon deutsch) will man auch Erfinder.

  2. Also hier scheinen mir doch Zweifel angebracht, obwohl ich nun wirklich kein Freund der Unionspolitik bin. Was dieser Rudof Henke sagt ist doch, dass er sich unter dem Begriff “Impfpflicht” ein solches Szenario vorstellt, was aber explizit danach als “nicht mit dem Gesetz” beabsichtigt erklärt.

    Das ist so, als wenn die MSM die wirklich gute und ca. 11 Minuten lange Rede von Alice Weidel auf den Satz “Kopftuchmädchen, Messermänner und sonstige Taugenichts” reduziert.

    Man sollte nicht auf das Niveau der MSM und deren Politikern abgleiten.

    1
    7
  3. Diesen Typen muss man wegsperren, das ist ein Faschist der übelsten Sorte.
    Wenn der Arzt sein will, dann kann er sich bei Dr. Mengele einreihen, vielleicht ist er ein direkter nachfahre von dem teuflischen Menschenschinder.
    Irgendwas müssen diese Monster gefressen, gesoffen oder geraucht haben, die sind total irre und ohne jegliche Gefühle.

    68
    1. Das sind absolute Nichtskönner, vielleicht hat der seindn “Dr.” in Quamba gemacht und das Geld welches die von den Parteien bekommen, das gibts doch sonst nirgends.

      13
  4. Warum wird das absolut Böse verleugnet? – Warum weigern sich noch immer die Massen der Menschen, es zu erkennen und als existent zu akzeptieren?

    https://uncutnews.ch/verleugnung-des-daemonischen/

    Es scheint zur Zeit kein Entkommen zu geben – alles scheint dieses absolut Böse fest im Griff zu haben rund um den Globus mit -wenn überhaupt- nur sehr wenigen Ausnahmen, die dann aber sozusagen “zur Raison” gebracht oder womöglich gleich ausgeschaltet werden.

    Wenn man das liest, dann ist die Option, vielleicht doch die CDÜ/CSÜ zu wöhlen, um wenistens Röt-Tiefröt-Grön, das ultimative Grauen, zu verhindern auch schon wieder obsolet.
    Also doch es weiter mit der ÖfD versuchen, doch m. E. bleibt sie nach wie vor chancenlos – allein schon rechnerisch – dahingehend, in die Rögierungsverantwortung gewöhlt werden zu können.
    Dennoch sollten so viele wie nur möglich sie als m. E. einzige Olternative wöhlen – es ist keine andere in Sicht.

    53
    3
    1. Das ist das Böse, Ishtar und ich bin täglich aufs neue erschüttert, wie so etwas im großen Stil möglich ist und vor allem erschüttert es mich, dass man solche Monster das auch sagen lässt. Die gehören weggesperrt, das sind Psychopathen und Soziopathen der ganz üblen Sorte, völlig irre und gemeingefährlich.

      57
      1. Nichtwählen ist KEINE Alternative, denn damit unterstützen Sie das System, vor allem die Altparteien. Diese müssen abgewählt werden.

        23
        1
          1. Ich sicher, war ein Tip für diejenigen, denen das TV vorgibt, was sie auf keinen Fall wählen sollen, damit sie nicht den weiter-so-wie-bisher Geld zukommen lassen.

    2. Warum Menschen das Böse verleugnen, bzw. sich weigern es zu erkennen? Die Antwort ist, weil Menschen dann anerkennen müssen, daß die Regierung eben NICHT das Volk schützt, bzw. schützen will; weil sie dann anerkennen müssen, daß sie auf Lügner und Betrüger hereingefallen sind, bzw. solchen Personen vertraut haben. Für die meisten ist dieser Gedanke unerträglich, und deshalb flüchten sie in ihre Traumwelt, in der die Regierung Schaden vom Volk abhält (was auch eigentlich ihre verdammte Pflicht ist).
      Typen wie dieser Henke (interessanter Name, fehlt eigentlich nur noch das “R” am Ende) sind gemeingefährliche Menschen- und vor allem Kinderfeinde, mit null Empathie. Man sollte solchen Unmenschen die Approbation entziehen!

      55
  5. Warum werden die teuersten Krankenkassenmitglieder zuerst geimpft ???
    https://www.bitchute.com/video/8wMGyozsym4q

    Mit den Kindern hat das noch ein wenig Zeit, zuerst werden die Alten umgebracht, falls ich das richtig verstanden habe läuft das voll nach Plan ? Satans Jünger sitzen an den Schalthebeln der Macht und fast keiner muckt auf, echt der Wahnsinn.

    77
    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert