web analytics
WHO Director-General Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus (left) at a WHO conference. | Image flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

So sehr das Ende der Corona-Beschränkungen in vielen Ländern auch zu begrüßen ist, man sollte sich nicht von der Tatsache täuschen lassen, dass im Hintergrund weiter an einem globalen Umbau nach den Vorgaben des “Great Reset” gebaut wird. Und das auf Hochtouren.
 

Bedrohliches Abkommen für “Pandemieprävention”

Denn das nun offensichtliche Scheitern der Covid-Maßnahmen, samt dem Zurückrudern und Kleinbeigeben von Politik und Medien, war offenbar Teil des Plans. Die WHO nutzt nun diese allgemeine Ablenkung, um die Mitgliedstaaten zur Unterzeichnung eines neuen Abkommens über die weltweite Pandemievorsorge” zu bewegen, das im Grunde genommen der WHO die Macht in allen medizinischen und klimatischen Notfällen überträgt!

“[…] a convention, agreement or other international instrument under the Constitution of the World Health Organization to strengthen pandemic prevention, preparedness and response. […]”

Der neue, im Dezember 2021 päsentierte, Vertrag, der einen ursprünglichen Vertrag von 2005 erweitert, bedeutet, wenn er von den Mitgliedstaaten angenommen wird, dass die Verfassung der WHO (gemäß Artikel 9) bei Naturkatastrophen oder Pandemien Vorrang vor der Verfassung der einzelnen Länder hat. Dafür will man in Europa vor allem die EU zur Implementierung in den Mitgliedsstaaten gewinnen.

WHO wird künftig diktieren, nicht empfehlen

Mit anderen Worten: Die WHO wird künftig diktieren, nicht nur empfehlen.

Von Seiten der WHO wurde nun bereits ein zwischenstaatliches Verhandlungsgremium konstituiert, das seine erste Sitzung am 1. März 2022 abhält (“zur Vereinbarung von Arbeitsweisen und Zeitplänen”) und seine zweite am 1. August 2022 (um “Fortschritte bei einem Arbeitsentwurf” zu erörtern). Anschließend wird sie der 76. Weltgesundheitsversammlung im Jahr 2023 einen Fortschrittsbericht vorlegen, mit dem Ziel, das “Instrument” bis 2024 zu verabschieden.

Das Instrument soll:

  • ein stärkeres, nachhaltiges und langfristiges politisches Engagement auf der Ebene der weltweiten Staats- und Regierungschefs sicherstellen
  • klare Prozesse und Aufgaben definieren
  • Verbesserung der langfristigen Unterstützung des öffentlichen und privaten Sektors auf allen Ebenen
  • Förderung der Integration von Gesundheitsfragen in alle relevanten Politikbereichen sicherstellen

Die Schweizer Wissenschaftlerin Dr. Astrid Stuckelberger, die seit 20 Jahren für die WHO arbeitet, warnt genau davor. Sie meint, dass jedes Land einen öffentlichen Protestbrief an die WHO schicken sollte, in dem es heißt, dass es inakzeptabel ist, dass die Unterschrift des Gesundheitsministers eines Landes ohne Referendum über das Schicksal von Millionen von Menschen entscheidet.

Dr. Stuckelberger teilte mit, dass bisher nur Russland ein solches Einspruchsschreiben geschickt hat.

Abschließend sei noch die gemeinsame Erkärung von Führern aus der ganzen Welt gemeinsam mit dem Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, und dem Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, Dr. Tedros Adhanom, zur Covi-19-Pandemie zitiert:

“Es wird andere Pandemien und andere große gesundheitliche Notfälle geben. Die Frage ist nicht ob, sondern wann. Gemeinsam müssen wir besser darauf vorbereitet sein, Pandemien auf hochkoordinierte Weise vorherzusagen, zu verhindern, zu erkennen, zu bewerten und wirksam darauf zu reagieren. Zu diesem Zweck glauben wir, dass die Nationen gemeinsam auf einen neuen internationalen Vertrag zur Vorbereitung und Reaktion auf Pandemien hinarbeiten sollten.”



Für Bestellungen unseres neuen Aufklebers „Impfzwang“ klicken Sie hier.



Von Redaktion

47 Gedanken zu „Wird über nationalen Verfassungen stehen: WHO etabliert globales Abkommen zur “Pandemievorsorge”!“
  1. Wenn man sich das Foto zuoberst genauer anschaut (WHO) dürfte selbiges vielleicht für einen Handliniensachvertändigen ein “gefunden Fressen” bedeuten-was einem Besitzer solcher Linien womöglich selber garnicht beachtenswert scheint- ob sauber oder nicht-an dieser Stelle auch keinesfalls gemeint sei und niemanden zu interessieren hat, wohlgemerkt…
    Experten wissen jedoch um eine offiziell als “Affenlinie” zu definierende Variante, deren Verifizierung wiederum einzig eines o.g.Sachverständigen obliegt- dessen Schweigepflicht zu 100% vorausgesetzt und niemals angetastet werden darf….

  2. JETZT WIRD DIE LUFT DÜNN FÜR DROSTEN

    https://ansage.org/jetzt-wird-die-luft-duenn-fuer-drosten/

    Nachdem der Hamburger Nanophysiker Roland Wiesendanger weitere erdrückende Beweise für die von ihm bereits vor knapp einem Jahr in einer fundierten Studie nahegelegte These vorgelegt hatte, ein Laborunfall in Wuhan sei die wahrscheinlichste Erklärung für das Auftreten des Sars-CoV2-Virus, geraten führende Virologen weltweit unter Druck.

    Sie sollen sich Anfang 2020 an einer mutmaßlichen großangelegten Vertuschungsaktion beteiligt haben, die der Direktor des US-amerikanischen National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), Anthony Fauci, initiiert hatte, um seine eigene Mitverantwortung für die ethisch und medizinisch hochbedenkliche sogenannte Gain-of-Function-Forschung mit Coronaviren zu verschleiern.

    Bei dieser Forschung wird unter anderem daran gearbeitet, dem Virengenom neue Eigenschaften zuzufügen und so auch ihr leichteres Überspringen auf den Menschen zu ermöglichen.

    Diese experimentelle Hochrisiko-Genforschung bezeichnete Wiesendanger zu Recht als „menschheitsgefährdend” und mindestens so bedrohlich „wie Tschernobyl” …ALLES LESEN !!

    KOMMENTAR

    Wenn diese Verbrecher alle zur Rechenschaft gezogen werden ist das SPIEL aus !!

    Strafanzeige gegen Drosten!

    https://twitter.com/Kuehbacher/status/1491361679317553154

    Dr. Markus Kühbacher, der Christian Drosten bereits auch zu seinem Professor- und Doktor-Titel angegriffen hatte und auch in der Vergangenheit verfälschte Studien und erfundene Titel angegriffen hatte ging jetzt einen Schritt weiter.

    Er hat nach eigenen Angaben gestern bei der Staatsanwaltschaft Berlin gegen Drosten eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung nach §129 StGB und wegen Verdachts auf versuchten Strafvereitlung eingereicht und kündigt umfangreiches Beweismaterial an.

    53
    1
  3. Jetzt versuchen die WELTBANDITEN / GLOBALISTEN die VERFASSUNGEN aller Länder auszuheln, sobald sie eine gerade mal von ihnen ERFUNDENE PANDEMIE feststellen.

    Hier muß WIDERSTAND & BOYKOTT auf allen nur möglichen Ebenen erfolgen !!

    56
  4. Klar hört sich ein solches, weiteres Szenario schlimm an, aber wird sind die letzten zwei Jahre soweit gekommen. Ohne die Plandemie hätte sich niemals derart schnell das Bewusstsein in der Bevölkerung für das Offensichtliche breit gemacht. Mittlerweile sind Augen & Ohren weit offen, so schnell lassen wir uns nicht mehr hinters Licht führen. Selbst die doppelt & dreifach Geimpften begreifen das inzwischen. Natürlich kommen sie mit immer noch schlimmeren Szenarien, aber wir sind wachsam und bereit uns dagegen zu wehren. Wir haben so viel Macht, wenn wir das nur flächendeckend erkennen und länderübergreifend zusammenhalten 🙂

    97
    6
    1. Schön wärs, aber in der Realität fallen die meisten Menschen wieder zurück in ihre Trägheit von vor Corona und sind gar nicht so wach wie man es sich wünschen würde .

      16
      3
  5. nun, sind aber ca 70% der menschen bereit – den totalitarismus mitzutragen, sogar zu befürworten.
    deshalb läuft es weiter so.
    und ja, das qualität, besonders beim lebensmitteln – hat sich in letzen zeit weiter verschlechtet. aber das nicht genug, die hunger-spiele fangen gerade an

    40
  6. Wir hätten mehrheitlich die Basis (und nicht die AFD !)wählen müssen, um den drohenden great reset noch verhindern zu können, denn ein wichtiges Mitglied dieser Partei, nämlich Wolfgang Wodarg hat bereits bei der Schweinegrippe bewiesen, dass er NICHT korrupt ist, was man von fast allen anderen Politikern leider nicht behaupten kann.
    An ihren Taten könnt ihr sie erkennen (die Ganoven) – das hat uns schon Jesus Christus richtig gelehrt…
    Unsere aktuelle Regierung wird uns gradewegs in den great reset von Schwab und Konsorten führen… 🙁

    84
    16
    1. Reiner Fuellmich hatte schon Monate vor den Wahlen auf Wahlbetrug (Thueringen?) hingewiesen. Moeglich, dass die Basis genug Stimmen hatte, schwer zu sagen… In Neuseeland war es sicher der Fall, den die Farmer waren gegen Jacinda und trotzdem zeigte das Wahlergebnis das Gegenteil auf der Suedinsel in der Gegend an, wo hauptsaechlich Farmer sind.
      Ja,leider wurde die Chance verpasst. Ich haette auch die Basis gewaehlt.

      21
      2
  7. Während wir im Schoß der vorgegaukelten Demokratie geschlafen haben, haben die gelangweilten Psychopaten das Szenario was uns gerade präsentiert wird gründlich vorbereitet. Die Schlacht war von Anfang an verloren. Eigentlich sinnlose Zeitverschwendung Kommentare zu schreiben und sich überhaupt damit zu beschäftigen. Wir sollten die verbleibende Zeit lieber unserer Familie und Freunden schenken.

    50
    16
  8. Der Psychoterror der Medien wird unseren menschlichen Verstand in den Wahnsinn treiben und diese Welt wird im Chaos enden. Niemand ist in der Lage diese Psychopaten aufzuhalten. Eigentlich Zeitverschwendung Kommentare abzugeben oder sich überhaupt mit dem ganzen zu beschäftigen. Wir sollten die restliche Zeit nutzen das Leben zu genießen , die Zeit unseren Familien und Freunden schenken. Diese Schlacht war von Beginn an verloren, da wir zu lange geschlafen haben im Schoß der vorgegaukelten Demokratie während die gelangweilten Psychopathen ihre Pläne zur Weltherrschaft gründlich vorbereitet haben.

    35
    19
    1. Die Leute sollen mal Schillers Glocke lesen.Da ist die Lösung drin.
      Die Demokratie die verloren scheint ,das wollen uns manche Leute wirklich weismachen.
      Ist nicht so-siehe Truckerproteste auf der ganzen Welt.
      Die Polizei kann sie zwar kurzfristig behindern.Aber sollte sich hüten zu schiessen.
      Dann wirds nämlich Ungemütlich für die Polizei-und die anderen Büttel

      56
      2
      1. Was denken Sie wie gross die Freude an dem Trucker Protest noch ist, wenn die Fähnchenschwinger merken, dass die Lieferketten für Nahrung still stehen weil die Truckerfahrer ganze Städte blockieren.

        20
        7
    2. Somit ist aber auch bewiesen, die Anti-Demokratie wurde bis ins Detail durchgesetzt. Man hat jahrelang durch schleichende direkte oder indirekte Einschüchterung die meisten Bürger dazu gebracht, sich von ihrer eigenen Polizei bereitwillig erschieße zu lassen und alle würden sich verkriechen. Zumindest habe ich auf “Spaziergänge” einige Dialoge zwischen Poliezi und Bürgern wahrgenommen und es ist für mich unverständlich mit welchen Tricks diese Pferdeschwänze in Uniform provozieren. Erwachsene Menschen müssen sich von der Systempolizei auf offener Strasse demütigen und drangsalieren lassen. Im Ausland wäre man da weiter, da würden die Nebenstehenden sofort Hilfe leisten und diese Polizeischergen das Laufen beibringen. Am Schlimmsten sind bei uns diese Poliezeianwärter*inne – die kriegen regelrechte Abgänge wenn es ums Schikanieren geht. Wer sich auch nur mündlich wiedersetzt, auf dem hocken gleich eine ganze Gruppe von wütigen Horden der Polizei. Zugegeben, da hatte auch ich Angst und habe mich dünn gemacht.

      27
      1
  9. Alleine in Deutschland gibt es Millionen Ungeimpfte. Wir sind mehr als alle Schäger des Systems, wir sind mehr als die Nato! Wenn wir uns endlich mal Facken und Mistgabeln greifen würden könnte das Ganze in Stunden vorbei sein.

    Hitler wurde nicht mit Spaziergängen gestoppt!

    56
    1
    1. Es handelt sich um den vor langer Zeit geplante und ausgearbeitete “Internationale Pandemievertrag”, der nun schnell Realität werden soll, um das weltweite Impf-Terror-Regime und den Kontroll- und Überwachungsstaat zu verfestigen. Hier zu lesen, was genau der perfide Plan ist:
      “Die Installation eines globalen Automatismus”:
      https://multipolar-magazin.de/artikel/internationaler-pandemievertrag

      Mit diesem internationalen Pandemievertrag kann jederzeit und immer wieder ein internationaler Gesundheitsnotstand behauptet werden, mit unglaublichen Sanktionen, sollte sich ein Land dagegen wehren, das diesen Vertrag mitunterschrieben hat.
      Die Konsequenzen der Sanktionen (Lockdowns, Maskenzwang, Testzwang, Impfzwang, Ausgrenzung, Diffamierung, Denunzierung, Hass usw.) “üben” wir bereits seit 2 Jahren…

      44
      1. Für mich stellt sich nur die Frage, wie soll den mit einer Pandemie umgegangen werden, die eine ansteckend wie die aktuelle Welle hat, aber eine Sterblichkeit von 30% der Infizierten ist. Wir leben in einer Welt in der man in ein paar Tagen um die Welt Reisen kann und somit auch jedes Virus. Das schreit nach einer internationalen Zusammenarbeit. Was spricht gegen solch einen Vertrag oder anders gefragt was ist die Alternative.

        1
        33
          1. Eher (V)ir(enphobien… Smiley
            Bzw sind Viren einfach nichts Neues, sodern seit jeher teil allen Lebens u umgekehrt
            Doch die meisten Menschen in westlichen Gefilden haben in klimat Büros u mit Kopf in Displays bzw “MassenMerdien Bodständigkeit verloren u verwechselnn Computerviren mit Mikroben (ist gaub Ueerbegriff für Viren, Bakterien etc)
            Allen voran der aktuelle ‘Sektenführer Gastes.
            Zusammen mit ein paar anderen Grössenwahnsinnigen
            Ich denke, was es wieder mehr bräuchte ist
            Analoges, Reales, Demut, Respekt, Liebe
            Achtung der Schöpfung
            ! Der Mensch ist nicht Corona/ der
            bzw corona eine weltumspannende Geistes Krankheit
            (global orchestrierte P Landemie)
            1/3 aber ist wach… Der zweite Drittel hofftli au bald..

            9
            2
        1. Die Infektionstheorie ist wie der Name sagt, eine Theorie. Denn, weshalb die einen gesund bleiben und andere krank werden, ist immer noch nicht wirklich geklärt…

  10. Die WHO macht sich selbst zur Speerspitze zur Halbierung der Menschheit nach Plan von Kriminellen.
    Pfizer und BioNTech sind die Marktbeherrscher des Multizwecks mRNA – ein programmierbarer Baustein der wie ein Goldesel daher kommt und ein absurdes Einkommen der Pharmaindustrie und ihrer Protagonisten sichern sollen. Aber die einpeitschenden Kampagnen der Regierungen und Hehler von Mord aus der Retorte sind die Katalysatoren zu den Bürgern. Mit gefälschten- oder Falschinterpretationen von Statistiken und Forschungsergebnissen hat man nun die Wollmilchsau erfunden. Die Koordinierung dieses globalen Betruges bedarf nun diese Institution WHO. Nun, man setzte zum Sprung an und will mRNA auch zur Krebsheilung “dressieren” – und alles landet dann über Impfpflichten in unseren Körper – Ende offen. (Heilung von Krankheiten geschehen heutzutage nicht aus Humanität – nur die Gewinne sollen geheilt werden) Berge von Geld bescheren die Aktionäre und Aktiven in einem Geschäft mit programmierbaren Molekülen die einer “Göttlichen” Mission daher kommen und durch die WHO verordnet werden….
    (Offen gesagt: Manchmal wäre es besser, dieser Planet müsste durch einen Atom-Gau vernichtet werden – wir werden sonst diese Kriminellen nicht mehr los und die denken sich stetig etwas Neues aus um sich Reich zu machen)

    47
    1
  11. Angesichts dieses WHOOOO-Schachzuges traue ich dem Frieden noch nicht, das lässt eher die Vermutung zu, dass sie bereits was Schlimmeres in der Mache haben, zumal ja der Büll Götes nicht müde wird zu erzählen, dass ein noch 10 x schlimmeres Vörus kommt – woher will der das wissen, wenn er es nicht schon selbst mit seinen Kumpanen in ihren Frankensteinlabören erzeugen lässt – m. E.?!

    zudem muss diesem hier die Aufhebung aller Maßnahmen folgen und vor allem muss es ein Ende jeglicher Schlömpfpflicht geben – auch der berufsbezogenen, da die Schlömpfe nunmal eh nicht immun macht, die Omi Krön in allen Altersklassen nur noch leichte Erkältungssymptome hervorrufen kann wenn überhaupt und Ansteckungen mit wie ohne Schlömpfe gleichermaßen sein oder auch nicht sein können.

    Gerade Pflegepersonal schützt sich ohnehin in besonderem Maße, ansonsten hätten wir bereits vor der Schlömpfung 2020 ein PflegerInnen-Massensterben erlebt und wenn C. eine solche Säuche wäre, zu der sie schlimmgeredet wird, hätte sie bereits 2020 mindestens die halbe Menschheit dahingerafft.

    https://www.youtube.com/watch?v=AVCm-YbR1CI

    54
    1
  12. Aus Austria – könnte aber im Hinblick auf die Geschichte mit der WHO eine Farce sein wie dieses gesamte Seilziehen um die Schlömpfpflicht – Beruhigungspille, Prinzip Hoffnung, um dann das Fallbeil zu schwingen – m. E.:

    https://www.wochenblick.at/corona/die-impfpflicht-als-rohrkrepierer-das-zurueckrudern-der-landeschefs/

    Und das aus den VSA:

    https://www.wochenblick.at/corona/erschreckender-anstieg-von-erkrankungen-bei-den-us-streitkraeften-im-jahr-2021/

    Bei 93 % wenn nicht noch höherer Durchschlömpfung.

    14
    1
  13. Selbst, Alexander Dibelius, ein Ex-GMS-Investmentbanker, Unternehmensberater bei McKinsey, Arzt und jetziger Investor fürchtet sich mehr vor Shutdown der Wirtschaft als vor dem V.rus und warnt vor dem Ende aller Freiheit und staatlicher Panikmache:

    https://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/interview-investor-dibelius-shutdown-der-wirtschaft-macht-mir-mehr-angst-als-das-virus/25671192.html?ticket=ST-12305559-f3TOvJnXfTeevNS9X0nU-ap5

    11
    1
    1. wohin willst du hin? ” die ganze welt ist auf den knien vor dem wilden tier”. das kannst nur selber mental entscheiden – kein teil der agenda zu sein.

  14. Damit gilt dann mehr denn je: Die Geldgeber der WHO (sowie auch UN), Kapital und Multis, bestimmen die Richtung; vorbei an allen Parlamenten und losgelöst von allen demokratischen Entscheidungsprozessen.
    Und auch die nützlichen Idioten von linksgrün bekommen was sie wollen: Demokratie wird ausgehebelt und aufs Regionale zusammengestrichen, z.B. Bau eines neuen Hallenbades oder Höhe der Friedhofsgebühren.
    Auch Sinn und Zweck einer EU werden nun immer klarer! – Leider zu spät, Abwahl und Auflösen sind nicht vorgesehen.

    44
  15. Woher wollen die wissen, Ob es überhaupt weitere Plöndemien gibt – melden die sich bereits bei denen an? – Wenn die das so behaupten, dann kann man m. E. davon ausgehen, dass sie sie selbst in ihren Frönkensteinlabören erzeugen in bösester Absicht – m. E..

    41
    1
  16. Damit wird der Notstand endgültig zum politischen Werkzeug. Zu jeder
    Zeit, über die willkürliche Ausrufung eines Ausnahmezustandes, sich
    die nötigen Befugnisse zur Rechtsbeugung selbst ausstellen zu können.
    Sozusagen der Reichstagsbrand als Dauerschleife zur Ermächtigung für
    jede Art von Verbrechen, Freifahrtschein für NWO-Despoten.

    58
    1. Tja – und das ist m. E. die Absicht dahinter – totale finale sukzessive Menschenopferung an Sat-ANNUIT – m. E..

      Und wenn es irgendwo im All eine mächtigere positive Macht des Lebens gibt, dann sollte sie jetzt m. E. diese m. E. sat-AN-ischen W.hnsinnigen aus dem Leben tilgen auf allen Ebenen und in allen Dimensionen und allen Formen und Zuständen dieses schiere Böse.

      24
      1
      1. Die positive Macht gibt es! Sie wird jedoch nur durch die Menschen selbst wirksam. Heißt: je mehr Menschen sie in sich spüren und unbeirrt und unerschrocken mit und nach ihr handeln, desto stärker wird die Macht! Eine weitere große Macht: Verweigerung! Verweigerung der GEZ-Gebühren für einseitige Berichterstattung, Hetze usw, Verweigerung des Konsums von Giftprodukten ob in Lebensmitteln, Kosmetika, Kleidung usw inclusive der Monopolisten von Social Media wie Meta….
        99% der Menschen haben viiieeel mehr Macht als 1% der Größenwahnsinnigen und glaubt mir, das ist ihre größte Angst: Machtverlust.
        Sie werden also nie aufhören, wenn wir sie lassen..:.

        20
        1. nun, sind aber ca 70% der menschen bereit – den totalitarismus mitzutragen, sogar zu befürworten.
          deshalb läuft es weiter so.
          und ja, das qualität, besonders beim lebensmitteln – hat sich in letzen zeit weiter verschlechtet. aber das nicht genug, die hunger-spiele fangen gerade an

        2. Das denke ich auch: wir Millionen könnten mächtiger sein durch unser tägliches handeln… doch das setzt denken, hinterfragen, sich mit etwas auseinandersetzen voraus…

          14
        3. Der Meinung bin ich auch: Hab gestern erst meinen Amazon Prime Account gekündigt & auch nicht vor in nächster Zeit Big Tech & Co. mein weniges Geld in den Rachen zu schmeißen. Ich übe mich in Verzicht und sehe stattdessen lieber genüsslich dabei zu, wie sie nach und nach ihre Monopolstellungen verlieren. Es ist allerhöchste Eisenbahn, das müssen nur endlich mehr Menschen erkennen

          14
  17. So sieht es aus, wenn NGOs, Foundations, Stiftungen im Auftrag von “Philantropen” nach und nach für die Handvoll Suoerreichen die Weltherrschaft übernehmen. Mir graut vor der Zukunft unserer Kinder und Enkel 🙁

    54
    2
    1. ICH KANN ES NUR ZUSTIMMEN, zumal ich seit langem dasselbe immer wieder sage, aber leider zu viele haben ihre Fähigkeit, selbständig zu denken ausgeschaltet. Ich meine nicht nur die “Senioren” (mit sehr wenigen Ausnahmen), die so leicht in Angst und Panik versetzt wurden, sondern auch die jüngeren Generationen, die sich bedauerlicherweise, um alles andere interessieren, als um das, was um sich geschieht.

  18. Die EUdssr ist noch nicht mal vollendet, da wird schon an der globalen Knechtung im WHO-Pakt gearbeitet.

    Und die Lückenmedien werden es verschweigen, in eine Randnotiz stecken oder bejubelnd schönframen. Aber sicherlich nicht hinterfragen.

    Die Methode war von Anfang an absehbar: 3 Schritt vor, 2 zurück. Unsere Freiheit, Souveränität und Identität wird scheibchenweise geraubt.

    49
  19. Wie hieß es im Vietnamkrieg einmal…
    “Wir mussten die Zivilisten umbringen, um sie vor den Vietcong zu beschützen”

    28

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert