web analytics
Joe Biden · Bildquelle: rmx.news

Immer offener trauen sich Spitzenpolitiker, Milliardäre und andere Eliten von der “neuen Weltordnung” zu sprechen, die seit Jahrzehnten ein geflügeltes Synonym unter angeblichen “Verschwörungstheoretikern” ist, um künstlich herbeigeführte und von wenigen geheim agierenden, elitären Zirkeln gesteuerte Umbruchsprozesse zu beschreiben, die die Weltbevölkerung in ein globales Zwangs- und Überwachungssystem überführen soll. Mit der Corona-P(l)andemie sowie der Ukrainekrise und der damit einhergenenden Katastrophe auf Energie- sowie Finanzmärkten, scheint man diesem Plan näher als je zuvor. Das gibt nun auch US-Präsident Joe Biden offen zu.

Die “neue Weltordnung”, entwachsen aus “Chaos und Tod”?

Auf einer Sitzung der Lobbyorganisation Business Roundtable sprach Biden ganz im Sinne von Klaus Schwab und seinem Great Reset, anlässlich der Entwicklungen in der Ukraine und dem Transformationsprozess, der derzeit in den internationalen Beziehungen stattfindet, von einem “Shift” hin zu einer “neuen Weltordnung”, die man (die USA) selbstverständlich “anführen werde”. Ob Biden die Rechnung mit dem globalen Süden gemacht hat, allen voran China, der sich von den USA mehr als offensichtlich abwendet?

Zuvor zieht Biden noch historische Parallelen zum Beginn des 20. Jahrhunderts und spricht von “Chaos und Toten”:

“Jetzt ist eine Zeit, in der sich die Dinge verändern. Wir werden – es wird eine neue Weltordnung geben, und wir müssen sie anführen. Und wir müssen den Rest der freien Welt dabei vereinen.”


 

 

 

 

 


 

Von Redaktion

18 Gedanken zu „US-Präsident Biden: “Wir werden eine neue Weltordnung haben und diese anführen” (VIDEO)“
  1. Hunter Biden helped secure funds for US biolab contractor in Ukraine: e-mails

    Russia’s assertion that President Biden’s son Hunter was “financing . . . biological laboratories in Ukraine” was based in truth, according to e-mails reviewed by The Post.

    A trove of e-mails on Hunter Biden’s infamous laptop — the existence of which was exclusively reported by The Post in October 2020 — found that he played a role in helping a California defense contractor analyze killer diseases and bioweapons in Ukraine.

    Quelle:
    https://nypost.com/2022/03/26/hunter-biden-played-role-in-funding-us-bio-labs-contractor-in-ukraine-e-mails/

    EXCLUSIVE: Hunter Biden DID help secure millions in funding for US contractor in Ukraine specializing in deadly pathogen research, laptop emails reveal, raising more questions about the disgraced son of then vice president
    Quelle::
    https://www.dailymail.co.uk/news/article-10652127/Hunter-Biden-helped-secure-millions-funding-military-biotech-research-program-Ukraine.html?ito=social-twitter_dailymailus

    Nun im Mainstream: Joe Bidens Sohn direkt an Biowaffenforschung in Ukraine beteiligt
    Quelle:
    https://report24.news/nun-im-mainstream-joe-bidens-sohn-direkt-an-biowaffenforschung-in-ukraine-beteiligt/

    Biowaffenforschung….Weitere Millionen stammten von Goldman Sachs….Olaf Scholz holt Goldman-Sachs-Banker als Staatssekretär…was wusste Bundeskanzler Olaf Scholz..?

    1. Russland beklagt geheime Biowaffen-Forschung auf Insel Riems

      Eine Vereinbarung zwischen ukrainischen Forschern und einer Wissenschaftlerin vom Friedrich-Loeffler-Institut bei Greifswald soll laut Moskau ein Biowaffen-Programm beweisen.

      Quelle:
      https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/russland-beklagt-geheime-biowaffen-forschung-in-vorpommern-2347584303.html

      Rede von Bundeskanzlerin Merkel bei der Einweihung des neuen Forschungskomplexes des Friedrich-Loeffler-Instituts….Freitag, 16. August 2013 in Insel Riems

      …Für das gesamte Vorhaben hat der Bund 350 Millionen Euro bereitgestellt. Es ist aktuell das größte Bauprojekt des Bundes in der Forschungslandschaft. Und ich bin ganz davon überzeugt – auch nachdem ich mich hier mit dem vertraut gemacht habe, was hier geschieht –, dass es gut angelegtes Geld ist….

      ……Im Augenblick ist es gerade so, dass Vogelgrippe, Schweinepest und dergleichen in der Öffentlichkeit kaum eine Rolle spielen. Aber wir wissen aus leidvollen Erfahrungen alle, dass sich das von einem Tag zum anderen ändern kann. Angesichts der globalen Verknüpfungen müssen wir damit rechnen, dass immer wieder gefährliche Krankheitserreger und darunter auch immer wieder neue gefährliche Krankheitserreger von sich reden machen. Dann heißt es, schnell und effektiv forschen und reagieren zu können….

      Quelle:
      https://www.bundeskanzler.de/bk-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-bei-der-einweihung-des-neuen-forschungskomplexes-des-friedrich-loeffler-instituts-792852

      Was wusste Bundeskanzlerin Merkel..?

  2. “Und wir werden diese anführen”. Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen.
    Wie das etwa herauskommen wird, können wir uns an den vergangenen 70 Jahren US-Interventionen und Regime Change vorstellen. Ich denke, das wird nicht so heiss gegessen wie es von den US-Gesellschaftsklempnern gekocht wird!

    5
    2
    1. Ich will unbedingt einen ferngesteuerten hirntoten Cowboy als “Führer”….
      “Ich bin Joe Biden, der Ehemann von Joe Biden…”

  3. Jeder darf träumen, das ist erlaubt, aber bitte das nicht weitersagen, weil viele lachen nur darüber.
    Natürlich wird der westliche Welt noch lange existieren, aber täglich wird er immer schwächer und China und Indien, von Afrika und Südamerika gar nicht zu sprechen warten schon längst darauf.
    Demokratiezwang oder Sanktionen die nur gegen dem Volk gerichtet sind, gehen meistens in die Hose oder in Pampers und die sind erpresserisch.

    11
  4. Was will der überhaupt, Hauptsache er vergisst nicht seine Pampers. Sie werden ihn wohl jeden Morgen fit Spritzen und solange er noch ablesen kann vorgeführt. Obwohl man nie weiß, ob das überhaupt Liveübertragungen sind. Lange wird es nicht mehr dauern, sind doch schon potentielle Nachfolger im Gespräch ob die blasse Harris das wird, ist fraglich.

    25
  5. Träum weiter…..
    Wenn es die NWO gibt, dann wird sie von China angeführt werden. Die Amis sind jedenfalls draußen.
    Eine Weltordnung wird ein Chaos werden, egal wer sie anführt und schon jetzt ist nichts mehr wie es war.

    26
  6. nicht russland ist an der wand..
    sondern die anglozionistische öldallarmafia.

    der letzte krieg steht uns bevor und der alte
    korrupte trottel will nochmal schnell die welt anführen

    54
    1. Ja, der amerikanische Geheimdienst hat Nordstream 2 gesprengt, was man den Russen in die Schuhe schiebt. Der Westen wird Rußland angreifen , um die neue Grenzziehung Rußlands in der Ukraine zu rächen, und dann haben wir den Krieg in Europa und besonders auf deutschem Boden. In der Presse wird schamlos gelogen und das Volk glaubt diese Lügen. Man könnte verzweifeln. Biden sagte in aller Öffentlichkeit zu Scholz, dieser sei sein bester Freund. Das hört sich nicht gut für uns an.

    1. Der hatte auch die Steuergelder damals locker sitzen wie es die m. E. Nichtsözialdemokräten schon immer hatten, aber wie auch F. J. Strauß von der Konkurrenzpartei hatten diese damaligen PolitikerInnen noch etwas mehr Hirn in der Birne und Vernunft im Herzen statt überall nur Hohlraum – m. E..

      “Sperrt die Ideologen ein, dann wird der Friede sicher sein.” heißt ein m. E. treffendes dt. Sprichwort.

      33
      2
      1. “aber wie auch F. J. Strauß von der Konkurrenz”

        Sei verstehen das Spiel nicht. Die damaligen BRD-Insassen und der Kalte Krieg waren die Rahmenbedingungen des BILDERBERGERS Schmidt. Die konnten damals einfach nicht so hammerhart agieren wie sein Nachfolger Scholz heute, die Gehirnwäsche und Gewöhnung an den Wahnsinn waren in der Masse noch nicht weit genug fortgeschritten. Der Marsch durch die Institutionen hatte ja erst 1968 (offiziell) begonnen.

        Und sich zu solchen Weicher_Innen zu machen, wie es ab 1990 gemacht wurde, wäre gegenüber einem Breschnew so gar nicht gut gekommen.

        Schmidt hat seinen Betrag an Verrat, Ausplünderung und Vernichtung der Deutschen geleistet, so wie es unter den gegebenen Rahmenbedingungen ihm möglich war.

        Er war ein Täter. Ebenso FJS, der war Spitzenreiter bei “rechts blinken, links abbiegen”. Poltern wie kein anderer, wenn im Buntetag abgestimmt wurde, aber schön brav ins linke NWO-Dreckloch weggekippt.

        10
        2
        1. Absoluter Unsinn. Schmidt mußte noch viel mehr als die heutigen Politiker aufpassen was er machte. Das Korsett der Kriegsgewinner war viel enger gestrickt. Schmidt hat auch extrem frühzeitig erkannt, daß der Zuzug von Menschen aus der ganzen Welt, damals vornehmlich Türkei, nur zu einer unzulänglichen Durchmischung und damit zu Konflikten führt. Und auch zu einer extremen wirtschaftlichen Schwächung.
          Als verantwortlicher Politiker würde ich auch zu den Bilderbergern gehen. Schon allein deshalb, weil ich bei den Treffen erfahren kann was die Globalverbrecher vorhaben. Merke: Wissen ist Macht.

    1. dass sieht wohl jeder mit ein wenig grips anderst als
      diese drecksamibrut.

      dieser anglozionistische dreck geht wohl bald in die vollen…china hat noch mehrere rechnungen mit den ihren britishen besetzern offen…das kommt nicht gut

      die asean und bricks states machen 3/4 der landfläche aus und ca 4/5 der weltbevölkerung und diese komplett durchgeknallte eu kann sich nicht von diesen öldollar und weltbehersch psychopaten lösen…
      zeit für eine richtige revolution in good old europe
      oder der nuklearkrieg wird realität…spass ohne.

      19
      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert