Angst vor der Wahr­heit – Flucht im Schweinsgalopp

Kaum betritt Dr. Curio das Pult rennt Faeser im Schweinsgalopp aus dem Plenum. | screenshot Youtube

Angst vor der Wahr­heit – Faeser rennt während Abrech­nung von Dr. Curio aus dem Plenum
 

Dr. GOTTFRIED CURIO | Gestern wurde im Bundestag der Haus­halt des Innen­mi­nis­te­riums debat­tiert. In meiner Rede bilan­ziere ich das erste Jahr von Innen­mi­nis­terin Faeser. Es ließe sich viel Geld einsparen, wenn sie ihren Job richtig machte. Statt­dessen sorgt ihre Politik der offenen Grenzen, der bedin­gungs­losen Voll­ver­sor­gung und der nicht ausge­führten Abschie­bungen für Milliardenkosten.

Und: 2022 ist bereits ein zweites 2015 – es sind sogar mehr Menschen als vor sieben Jahren nach Deutsch­land gekommen. Städte und Kommunen ächzen unter der Belas­tung und warnen Faeser vor noch mehr Zuwan­de­rung. Wie das Tragen der One-Love-Binde beim Deutsch­land­spiel diese Woche aber bereits zeigte, geht es der Innen­mi­nis­terin nur um Tugend­an­ge­berei und nicht um intel­li­gente Sach­po­litik im Sinne deut­scher Interessen.


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


31 Kommentare

  1. Selbst den Chinesen reicht es jetzt und gehen auf die Straße. Wann wird das deut­sche Volk endlich dies eben­falls tun um solche Poli­tiker mit Schimpf und Schande zu vertreiben??? In „der guten alten Zeit“ wurden solche Leute geteert und gefe­dert und aus der Stadt vertrieben!

    20
    • Das nützt alles nix – solange denen keine ihnen über­le­gene geballte Macht den Stecker zieht machen die weiter.

      Meines Erach­tens.

  2. Ob in Katar oder im BRD-Bundestag: Immer findet sie eine viel sagende Maulhuren-Uniform.

    Aber blau? Ist sie es? Oder lieb­äu­gelt ihr Unter­be­wusst­sein mit der blauen Partei? Denn man flieht, was man insge­heim will aber sich noch nicht oder nicht mehr offen zu wollen traut.

    13
    2
  3. Er hat Recht!! Faeser hat erst wieder (vor ein paar Tagen) erklärt: „Es gäbe kein Migra­ti­ons­pro­blem“ – obwohl die BW-Justiz­mi­nis­terin erst vor ein paar Tagen erklärt hat, „man sei am Limit“ – was die Unter­brin­gung von irre­gu­lären Migranten aus Afrika und Asien betrifft plus Ukraine-Flücht­linge! Dazu SPD-Giffey vor ein paar Wochen dasselbe, „keinen Platz mehr“ etc – aber Faeser verneint das! Sie will sich weder mit Fakten noch mit Gegen­po­si­tionen ausein­an­der­setzen! In diesem Land, bei dieser gleich­gültig-dummen Bevöl­ke­rung geht das!!

    39
    2
    • Für die Anti­fä­serin ist das schließ­lich kein Problem sondern beab­sich­tigtes Ziel.
      Hätte die nicht weiter wegrennen können, so mindes­tens 5000km mehr, ohne Wiederkehr?

  4. Frau Phaser erin­nert mich mit ihrer überaus erwach­senen und abge­klärten Reak­tion an das alte Lied von den „Fools“: Psycho Chicken, run run away…

    22
    2
  5. Groß­artig, das Demo­kra­tie­ver­ständnis dieser pein­li­chen Links­extre­misten. Ein Willy Brandt oder Helmut Schmidt würden sich im Grab umdrehen, wüssten sie welch erbärm­liche Krea­turen heute in der Sozi­al­de­mo­kratie das sagen haben!!! 

    Der einzige Vorteil ist, wenn Faeser sich während der Ausfüh­rungen eines Mitbe­wer­bers fran­zö­sisch empfiehlt, dass sich die anstän­digen Abge­ord­neten die obli­gaten Zwischen­rufe dieser linken Deutsch­land-Zerstörer nicht über sich ergehen lassen müssen. 

    Ande­rer­seits ist der Anblick der flüch­tenden Faeser auch nur schwer zu ertragen. Graus­lich, kann man dazu nur sagen. Ich bin mir sicher, die liebe Ishdar ist nicht mit einem dera­tigen Kübel­hin­tern ausge­stattet! Stimmt’s, Sie Holdeste der Holden hier im Forum?

    32
    6
      • Lass mich raten. Merkel war auch eine KGB-Agentin. Dabei ist spätes­tens schon seit dem Jahr 2003 bekannt, dass Merkel eine faschis­toide Agentin der NeoCons ist. Merkel war und ist eine Neokon­ser­va­tive. Sie reiste im jahre 2003 extra in die USA um sich für die Nicht-Teil­nahme Deutsch­lands bei dem völker­rechts­wid­rigen US Ameri­ka­ni­schen Irak­krieg bei George W. Bush zu entschuldigen.
        Der dama­lige Kanzler Schröder blieb damals stand­haft. Er sorgte dafür, dass Deutsch­land sich nicht bei diesem irrsin­nigen Irak­kieg beteiligt.

        5
        1
  6. Und dann immer deren klein­kind­lich-trot­zige Schreierei im Hinter­grund statt zuzu­hören, zu verstehen und Vernunft anzu­nehmen. – Es sind hoch­be­zahlte m. E. völlig inkom­pe­tente l.nke Ideo­lögen, denen das „logisch“ voll­kommen fehlt, das „Ideo“ in schier gren­zen­losem Ausmaß bei denen für schier gren­zen­losen W.hnsinn sorgt.

    Meines Erach­tens.

    50
    1
    • Anti-auto­ri­täre Erzie­hung! Respekt­lo­sig­keit ist das Ergebnis!!!
      (Obwohl, es könnte auch schlichte Dumm­heit sein, gepaart oben genanntem)

      19
    • Ja die Soros-Funda­tion haben „ihr“ Personal und ihre Büttel gut gewählt – alle hirnlos und einen Bypass vom Anal­aus­gang zur Kopf­höhle und die Bürger lassen es sich gefallen. Anders kann ich das Auftreten dieser Faeser in Katar nicht bewerten.… Sorry..
      Aber im Ausland lacht man schon und diese woken-links-grüne pädo­phile Deut­sche Regie­rung wird bald inner­halb eines Zaunes stehen… und alle lachen…
      Das Beste wäre wirk­lich das Auswan­dern aus dieser Psychiatrie.

  7. Die Blauen können aufklären, Fakten logisch begründet darlegen, offen­legen, aber das Problem ist, dass durch ihre erfolg­reich verlau­fene Diskre­di­tie­rung als vermeint­liche N…s die Massen schon bei ihrem Namen dicht machen – völlig indoktr.niert gegen sie.

    Meines Erach­tens.

    45
    1
    • Ebenso feige Männer – also da geben sich die lönken Weiber und lönken Männer nix – eine/r so schlimm wie der/die andere.

      Mit den Frauen und Männern der Blauen säßen echte Kompe­tenz und Vernunft an der Rägie­rung. Es kommt wie gesagt auf die Gesin­nung und den Charakter an statt auf das Geschlecht.

      Meines Erach­tens.

  8. Ich möchte mich bei den Abge­ord­neten der AfD mal ganz herz­lich bedanken.
    Dafür, dass sie jeden Tag die Visagen dieser fern­ge­steu­erten Deutsch­land­hasser ertragen.

    59
  9. was labbert ihr hier noch von deutschtum und
    deut­scher politik rum)))

    regiert von mckinsey
    verkauft von blackrock
    hirn­ma­ni­pu­liert von ramstein

    holt euch ne binde ihr toten deut­schen hirne.

    20
    12

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein