„Auf die Straße!“ Morgen erneut Groß­demo gegen Regie­rung und Corona-Maßnahmen in Wien – trotz Verboten

Gro0demo gegen die Corona-Maßnahmen am 16. Januar 2021 in Wien

Die Bürger Öster­reichs lassen sich nicht mehr aufhalten und so verhält es sich auch mit ihrem stetig anwach­senden Protest gegen die dikta­to­ri­schen Corona-Maßnahmen sowie die türkis-grüne Regie­rung im Allge­meinen (die im Übrigen dank Dauer­streit und Korrup­ti­ons­skan­dalen nur mehr wenige Wochen halten dürfte). Daher findet auch morgen, am 13.02, um 13 Uhr wieder eine Groß­de­mons­tra­tion in Wien statt, trotz erneut ausge­spro­chenen Verboten im Vorfeld durch Polizei und Innen­mi­nis­te­rium. Wie man mit diesen Verboten erfolg­reich umgeht, zeigte die Teil­nahme von über 10.000 Menschen an der Demons­tra­tion von vor zwei Wochen in Wien – trotz Repres­sa­lien und Einschüch­te­rungs­ver­su­chen seitens Politik, Medien und Polizei – wir berich­teten exklusiv.

Diesmal ist der Treff­punkt am Karlsplatz/Resselpark bei der noch geneh­migten „Demons­tra­tion für die Frei­heit unserer Kinder“ um 13 Uhr – geplant erneut ein impo­santer Marsch über den Ring. Wie immer, rufen wir alle Leser zur Teil­nahme auf. UNSER MITTELEUROPA berichtet wieder vor Ort! 

3 Kommentare

  1. … ist das TV Programm in D so viel besser, dass man es nicht auf die Straße schafft .. Glück­wunsch über die Alpen … wäre gern bei Euch ..
    .. 89 sind die Leute auf die Straße .. u.a. Reise­frei­heit .. heute lassen sie sich diese wieder weg nehmen, ohne Gegenwehr.

    14
    1
  2. Seht und hört Euch DAS an – „Inzi­denz doch nicht die beste Zahl“, sagt RKI-Chef Wieler plötzlich! :

    www.youtube.com/watch?v=hZWTwBNzXFU

    Verbreiten, weiter­sagen wie, wo und wem Ihr nur könnt. – Wer hier immer noch nicht versteht für wie d.mlich die die Menschen halten (was viele offenbar auch wirk­lich sind, aber eben nicht alle), dem ist nicht mehr zu helfen – da sind Hopfen und Malz verloren.

    Und ein riesiges DANKE an all die mutigen D.monstranten – bin im Herzen bei Euch. 🙂

    30
    1

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here