Austra­li­sche Behörden raten: Bürger sollen sich wegen Corona „nicht wie Menschen verhalten“

Man möchte meinen, man befindet sich mitt­ler­weile in einem schlechten Film. Doch leider ist es die tägliche Realität der global agie­renden Corona-Diktatur, die offenbar kein Ende nimmt: in Austra­lien verkünden nun Behörden und Medi­ziner, dass sich die Menschen möglichst „inhuman“ verhalten sollen, um so das Corona-Virus und seine angeb­lich gefähr­li­chen Muta­tionen einzu­dämmen. Das alles ist Teil der perfiden „Zero-Covid-Stra­tegie“, die darauf abzielt, das Coro­na­virus voll­ständig „zu besiegen“.

Keine Konver­sa­tionen, keine Freund­lich­keit, keine Menschlichkeit

Aufgrund von verl­geichs­weise geringen Infek­tionen (119 in ganz Austra­lien!!), die landes­weit zu einer „neuen Coro­na­welle“ hoch­sti­li­siert werden, fahren Politik, Behörden und Medi­ziner ein noch nie dage­we­senes Panik-Programm gegen die eigenen Bürger. Nicht nur Lock­downs folgen auf Lock­downs, auch das Sozi­al­ver­halten soll komplett verboten und unter­sagt werden.

Im natio­nalen Fern­sehen stellte sich die oberste Gesund­heits­be­auf­tragte des Bundes­staates New South­wales vor die Kameras und erzählte allen ernstes, die Menschen sollen keine Konver­sa­tionen mehr mitein­ander führen, auch nicht mit Freunden oder Nach­barn. Man solle gene­rell auf alle Freund­lich­keiten und „humanes Verhalten“ verzichten, um das Virus einzu­dämmen. Es sei „nicht die Zeit dafür“. Am besten mit niemanden spre­chen, auch wenn man eine Maske trägt, die (man höre und staune) keinen auss­rei­chenden Schutz biete:

In der aktu­ellen Phase des Lock­downs sollte es „gar keine Konver­sa­tionen“ zwischen Menschen an öffent­li­chen Orten geben. Ebenso solle man die Familie tunlichst nicht besu­chen. Hier das ganze Video:


24 Kommentare

  1. Ich Wohne hier weil Jahr­zehnte hier meine Eltern Ausge­wan­dert sind. Die Leute alle wissen dass ess reiner Blöd­sinn ist, abe tuen so als ob sie mitma­chen u. Leider tuen sie dass. Heute auf dem Bus wurder die Fahrerin sehr Tölpisch weill ich die Doofe Maske nur auf mein Kinn hatte! u hat mich beinahhe Raus­ge­schmissen! Unter­gang ist zu Spät um die Idioten zu Helfen. Viel­leicht macht der Virus die Blöden Fertig die JabVa­xxed wurden. Nicht ich. Macht Weiter Hier.

    • „Impf­stoff enthält zu 99,99% Graphenoxid“
      „Graphen­oxid ist ein GIFT“

      Impf­stoff ist doch selbst schon Gift.
      Gera­dezu empö­rend, dass das Gift Gift enthält !
      Danke für die wich­tige Erkenntnis.

  2. „… entlar­vende Aussagen des ehema­ligen US-Außen­mi­nis­ters Henry Kissinger:

    Kissinger-Zitat aus einer Rede vor dem WHO Council on Euge­nics, 25. Februar 2009:

    “Sobald die Herde die vorge­schrie­benen Impf­stoffe akzep­tiert, ist das Spiel vorbei. Sie werden alles akzep­tieren – erzwun­gene Blut- oder Organ­spenden – “für das größere Wohl”. Wir können Kinder gene­tisch verän­dern und sie steri­li­sieren – “für das größere Wohl”. Kontrol­liere den Verstand der Schafe und du kontrol­lierst die Herde. Impf­stoff­her­steller können Milli­arden verdienen. Und viele von Ihnen in diesem Raum sind Inves­toren. Es ist eine große Win-Win-Situa­tion. Wir dünnen die Herde aus und die Herde bezahlt uns für die Ausrottung!”

    Mehr muss eigent­lich nicht gesagt werden um zu beweisen, dass die derzei­tige Corona-Pandemie zu Recht als “Plan­demie” bezeichnet wird. An ihrer Instal­lie­rung, an der Bestechung aller wich­tigen Poli­tiker, an der Bestechung und Verein­nah­mung von EU, UNO, NATO, WHO, IWF, den Medien, Big Tech und Big Pharma haben die Kräfte der NWO seit mindes­tens 50 Jahren aktiv, aber heim­lich gear­beitet. Wie weit sie damit gekommen sind – das müßte jeder Blinde sehen: Nie zuvor gab es einen so gewal­tigen, allum­fas­senden und destruk­tiven Angriff gegen die mensch­liche Zivi­li­sa­tion ‚wie wir ihn derzeit erleben. “
    – voller Artikel:
    „NWO: “Wir können gewinnen, wenn wir den Spiel­plan verstehen” :

    friedliche-loesungen.org/feeds/nwo-wir-konnen-gewinnen-wenn-wir-spielplan-verstehen

  3. „Bürger sollen sich wegen Corona „nicht wie Menschen verhalten“

    Da es sich um psychol­gi­sche Kriegs­füh­rung / Gehirn­wä­sche / MK-Ultra-Methoden handelt, sollen
    die Menschen jetzt schon dazu vorbe­rei­tend „dres­siert“ werden, sich so zu verhalten, was die Impfung (mit Graphen­oxid) in ihrem Körper lang­fristig bewirkt. Dann fällt der Unter­schied vorher/nachher nicht mehr groß auf bzw. wird nicht mehr so stark als„Veränderung“ empfunden. Zum Thema Graphen­oxid hatte ich vorhin etwas gepostet, dass aber bislang nicht frei­ge­schaltet wurde.

  4. Das ist alles nur möglich, weil eben Pölizie und vermut­lich auch Mülütär mitma­chen – die ausfüh­renden Organe im Kada­ver­ge­horsam – m. E..

  5. Nun – ganz im Sinne des G. R., ganz im Sinne der trans­hüma­nis­ti­schen Vorstel­lungen insbe­son­dere des Kläus Schwöb vom Maschi­nen­men­schen, Cyborg, Borg-Kollektiv à la Star Trek – die sind dann eben inhuman – null mensch­liche Emotionen mehr, null Empa­thie – eben Maschi­nen­men­schen. – Darauf soll das vermut­lich bereits vorbe­reiten – m. E..

    • Was den Verskla­vungs­me­thoden eins aufsetzen wird, das ist die Absicht DIE INJEKTIONEN MIT DEM INDIVIDUELLEN ZUGANG ZUM INTERNET UND SPEZIELL DER KOMMUNIKATIONSPLATFORMEN zu verknüpfen. Da gibt es dann endlich das gewohnte Schema: BASIC, PREMIUM und PROFESSIONAL.

      Compu­ter­be­nutzer sind gewiss allzu­ver­traut mit diesen preis­ge­bun­denen Kate­go­rien. Gates‘ Windows XP läutete den Weg ein, und immer fort wurde das Muster wiederholt.

      Nun soll es das Leben selbst sein.

  6. Alba­tros , reicht denn das Grauen nicht, dass im Bericht steht, dass du noch „hunderte“ andere Fälle anhängen musst. Fast kommt mir in den Sinn, dass du die Themen im Blog verwäs­sern willst. 

    Ich wollte es gestern schon schreiben, ließ es jedoch. Da das aber in jedem Thema ähnlich ist, schreibe ich es nun doch. Kannst ja mal was dazu sagen, warum du auf die Themen zwar kaum eingehst, dafür aber das pauschale Link-Füll­horn immer wieder volle Kanne spru­deln lässt 😉

    3
    2
    • Aufklä­rungs­in­for­ma­tionen in Kriegs­zeiten bzw. Stunde der höchsten Not als „Verwäs­se­rung“ zu bezeichnen finde ich absurd. Mir ist jetzt klar, warum es in D soweit gekommen ist, wie es ist.

      12
      • Ich habe ja nur gefragt 🙂

        Unter jeden Beitrag das halbe Internet einzu­fügen, ist aber auch keine Lösung. Aber mach ruhig, das hat mich ja nichts anzugehen.

        Eine Frage noch: Warum ist es in D denn soweit gekommen, wie es ist?

        1
        4
        • „das halbe Internet “ 

          Grotesk.
          Wenn ihnen die Infor­ma­tionen „zu viel“ sind, warum lesen Sie sie dann über­haupt? Reinster Kindergarten.

        • Ja ja. Nun beant­worten Sie aber bitte auch die Frage :

          Warum ist es in D denn soweit gekommen, wie es ist?

  7. Die neueste Google-Zensur die aufgrund ihrer Impf­stoff-Inves­ti­tionen vorge­nommen werden
    uncutnews.ch/die-neueste-google-zensur-die-aufgrund-ihrer-impfstoff-investitionen-vorgenommen-werden/

    Regie­rung versu­chen nun die Menschen, die sich zum Protest versam­meln auszuschalten
    uncutnews.ch/regierung-versuchen-nun-die-menschen-die-sich-zum-protest-versammeln-auszuschalten/

    Die empfoh­lene gene­ti­sche Mani­pu­la­tion des Menschen
    uncutnews.ch/die-empfohlene-genetische-manipulation-des-menschen/

  8. „Corona-Impf­stoff ist Gift laut Regierungswebseite“ :

    „Eine offi­zi­elle Webseite der Regie­rung von Western Australia, ein austra­li­scher Bundes­staat, beweist, dass die Corona-Impfung wort­wört­lich Gift ist und die Regie­rung das weiß. Die Seite enthält eine Auto­ri­sie­rung für das austra­li­sche Militär, einen Gift­stoff, und zwar das Corona-Vakzin, bereit­zu­stellen und zu verabreichen … “ :

    „Von Vertei­di­gungs­streit­kräften zu Vakzin-Streitkräften“ 

    „Und die Auto­ri­sie­rung der Vertei­di­gungs­streit­kräfte beweist, dass geplant ist, die „Impfung“, also die Vergif­tung der Bevöl­ke­rung mit Zwang durch­zu­setzen. Es ist davon auszu­gehen, dass es in Deutsch­land, USA (entspre­chende Illus­tra­tion oben von David Dees) und anderen Ländern ähnliche Bestim­mungen gibt, die aber besser geheim­ge­halten werden als in Australien … “ :

    truthnews.de/enthuellt-corona-impfstoff-ist-gift-laut-australischer-regierungswebseite/

    www.wa.gov.au/government/publications/public-health-act-2016-wa-instrument-of-authorisation-authorisation-supply-or-administer-poison-sars-cov-2-covid-19-vaccine-australian-defence-force-no2-2021

  9. Jeder NARR kann nun ganz LEICHT erkennen, dass das s.g. „Smart­phone“ die NWO-GEWOLLTE SKLAVENFESSEL für die versklavten Globa­listen-Unter­tanen ist. Alles seit mehreren Jahr­zehnten geplant. Und die Sklaven haben sich brav an den Smart­phone-Gehirn­wä­sche-Dreck gewöhnt. Das wird ihr Unter­gang sein – weil sie sich ein Leben ohne diese Verhal­tens-Steue­rungs-Wanze nicht mehr vorstellen können. Gates und Schwab lachen dreckig und reiben sich die Hände.

    Artikel:
    „Groß­bri­tan­nien: „Ping­demie“ breitet sich aus – leere Super­märkte und geschlos­sene Tankstellen“:

    „In Groß­bri­tan­nien bringt die Corona-Warn-App Wirt­schaft und Gesund­heits­system an die Grenze. Hundert­tau­sende Menschen werden mit einem kurzen „Ping“ derzeit in häus­liche Isola­tion gezwungen, weil sie vermeint­li­chen Kontakt mit einem Corona-positiv Getes­teten hatten. Mit fatalen Folgen für das Land…“ :

    www.journalistenwatch.com/2021/07/23/grossbritannien-pingdemie-supermaerkte/

    12
    • Italien – Kein öffent­li­ches Leben mehr ohne die NWO-Smartphone-Impfpass-Sklavefessel
      – siehe Artikel:
      „Ab sofort ist auch in Italien der soge­nannte Grüne Pass nötig. Besuche im Kino, Theater, Museen, Sport­ver­an­stal­tungen, Messen usw. sind ohne ihn nicht mehr möglich. Auch um die Innen­räume von Restau­rants betreten zu dürfen, ist fortan eine Impf­be­schei­ni­gung oder zumin­dest ein nega­tiver Test notwendig. …“ :

      www.wochenblick.at/gruener-pass-breitet-sich-aus-nun-kommt-er-auch-in-italien/

      12
  10. Austra­lien wurde von den Briten mit verur­teilten Krimi­nellen, später Sträf­linge benannt, zwangs­be­sie­delt. Wer aufmerksam die Austra­li­sche Politik von 1914 bis heute betrachtet, stößt immer wieder auf deren sata­nis­ti­sche Züge. Deut­sche Einwan­derer wurden in Austra­lien ab 1914 ex Kathedra die Ersatz­sträf­linge. Und nach 1940 wurden die Deut­schen wie gezähmtes Jagd­wild behandelt.

    13

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here