„Baer­bock und Habeck ist Deutsch­land egal“ | Knall­harte Abrech­nung bei BILD-TV

Baer­bock und Habeck miss­achten die Inter­essen des deut­schen Volkes. Die gesamte wirt­schaft­liche und diplo­ma­ti­sche Abkaps­lung von Russ­land schadet Deutsch­lands Wirt­schaft enorm. Die Ukraine ist für Baer­bock und Habeck leider wich­tiger als Deutsch­land, was übri­gens auch Baer­bocks Satz, „egal was meine deut­schen Wähler denken“, belegt. Unser Land braucht Poli­tiker, die sich auf unsere Inter­essen konzen­trieren!“, so BILD-TV
 


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


 

23 Kommentare

  1. Die blonde Mode­ra­torin ist Auftrags­red­nerin. Dazwi­schen­graet­schen, stören, unter­bre­chen. Typisch Lügenmedien

    3
    3
    • Die Blonde ist die stän­dige Mode­ra­torin bei BILD TV. Die hat keinen eigenen Willen. Die muss agieren, wie Springer das vorgibt. Wenn man das gut macht, kann man da Karriere machen. Aber als Mann man muss auch seine Finger bei sich halten und darf nicht Unter­ge­bene beför­dern dafür, dass sie einem kleine “ Gefäl­lig­keiten“ erweisen, wie es bei Ex-BILD-Chef Reichelt der Fall war.

      6
      1
  2. 8:22 Unsere Kompe­tenz ist Trüm­mer­kom­pe­tenz? Verstehe ich das richtig: Zuerst bei der Zerstö­rung maximal mitma­chen und sich dann als Helfer und Retter aufspielen? UNSERE KOMPETENZ IST INKOMPETENZ wäre m.E. nach der rich­tige Spruch (abge­sehen von Unglaub­wür­dig­keit, Landes­zer­stö­rung, Arro­ganz, Igno­ranz, Geld­gier, Narzismus.…) – wie bei uns in Österreich

    8
    6
  3. Ein Fünk­chen Intel­li­genz leuchtet zumin­dest noch in wenigen west­li­chen Breiten auf, denn der unver­zicht­bare stra­te­gi­sche Analyst William Engdahl, Autor von A Century of Oil, veröf­fent­lichte eine scharfe, prägnante Zusam­men­fas­sung, die die Leichen im Glamour-Schrank offenbart.

    Jeder, der bei klarem Verstand ist und die gräss­li­chen Machen­schaften der Euro­kraten in Brüssel verfolgt, kannte die Haupt­ver­schwö­rung – aber kaum jemand unter den durch­schnitt­li­chen EU-Bürgern. Habeck, Kanzler „Leber­wurst“ Scholz, der Vize­prä­si­dent der Euro­päi­schen Kommis­sion (EK) für grüne Energie, Timmer­mans, die EK-Domina Ursula von der Leyen, sie alle sind betei­ligt. incamas.blogspot.com/2022/09/die-grune-selbstvernichtung-der-eu-bald.html

    19
    6
  4. Konrad Adenauer und Walter Ulbricht hatten es nicht leicht, weil sie mit den auf Repa­ra­tionen bedachten Sieger­mächten zusam­men­ar­beiten mussten, aber sie waren Deut­sche und so weit als irgend möglich deutsch­freund­lich. Die Grün­partei ist seit Jahr­zehnten von West­agenten zum Zwecke der Zerstö­rung Europas unter­wan­dert und findet gerade deshalb Mithilfe von Maso­chisten, also von Kranken.

    17
    5
  5. Nochmal – teutschf.indliche Zitate von Prominenten:

    de.pluspedia.org/wiki/Deutschfeindliche_Zitate_von_Prominenten

    „„Deut­sche Helden müßte die Welt, toll­wü­tigen Hunden gleich, einfach totschlagen; dies zeigt unsere Geschichte ganz sicher.”[26]
    „Deutsch­land ist ein Problem, weil die Deut­schen flei­ßiger, diszi­pli­nierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleich­ge­wichten’ führen. Dem kann aber gegen­ge­steuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutsch­land heraus­ge­leitet wird. Es ist voll­kommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden — Haupt­sache, die Deut­schen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“[27] “

    U. a. Jöschkö Füscher, dessen Biografie ich nochmal unter das Zitat von ihm setze, damit nochmal klar wird, um welche „Kori­phäe“ es sich bei ihm handelt wie wohl auch bei etli­chen Gleich­ge­sinnten von ihm:

    de.wikipedia.org/wiki/Joschka_Fischer

    Verhei­ratet ist er lt. Biografie in 5. Eher mit der „D.utschen“ Mina Barati ‑typi­scher Name echter teut­scher Herkunft 😉 – hier etwas zu ihrem Herkunftshintergrund:

    de.wikipedia.org/wiki/Minu_Barati

    Nur nochmal so zur Infor­ma­tion, mit welch‘ ewig Gest­rigen wir es hier zu tun haben, die die ewige teut­sche Schuld hoch­halten, vor der alle Schuld aller anderen Länder auf der Erden­welt in ihren Augen verblassen oder offenbar nur Kava­liers­de­likte sind.

    Und hier ein höchst inter­es­santer Artikel, den man lesen sollte um zu verstehen, in welchem m. E. fana­ti­schen Alt-68-Geist die m. E. l.nken Teutschland‑H.sser, Teutschland-Vern.chter kreisen und fest­hängen wie in einem geis­tigen Hams­terrad in das sie sich so verbissen haben, dass sie weder anhalten können noch die Ausgangstür wahr-nehmen geschweige denn aus ihrem m. E. W.hn heraus­zu­treten vermögen – spei­chert ihn Euch am besten ab:

    www.tagesspiegel.de/meinung/fischer-im-kreuzfeuer-als-die-israelis-zu-nazis-erklart-wurden-763231.html

    Auch das nur mal so zur Infor­ma­tion, zum Nachdenken.

    Meines Erach­tens.

    12
    7
    • @Redaktion

      Auch dieser Artikel ist nicht von mir, sondern von dem bereits genannten Troll, der unter meinem Nick­name jetzt auch auf diesem Blog seine Troll-Kommen­tare absetzt.

      Ich habe von Anfang an dieselbe e‑mail-Adresse. – Bitte über­prüft das und sperrt diesen Troll – ich habe es Euch schon erläu­tert an anderer Stelle.

      Er zieht hier dasselbe ab wie zuvor auf Pravda-TV – ist offenbar von seinen Auftrag­ge­bern auf mich speziell ange­setzt was bedeutet, dass ich offenbar zu dicht an der Wahr­heit bin – insbe­son­dere hinsicht­lich SAT-AN.

      Also nochmal: Bitte vergleicht die e‑mail-Adressen und sperrt diesen Troll, der auch schon mit dem Nick­name „Meines Erach­tens“ hier postete.

      Wenn das so weiter­geht und ich jedesmal darauf aufmerksam machen muss, dass ich nicht diese Kommen­tare von diesem Troll, der meinen Nick­name benutzt, schreibe, dann ist auch schon sein Ziel erreicht, weil er nun mich wie Euch damit beschäf­tigt, immer wieder meiner­seits die Situa­tion rich­tig­zu­stellen und Eurer­seits dies zu überprüfen.

      So ging er auch schon bei Pravda-TV erfolg­reich vor und ich fände es traurig, wenn er auch hier damit Erfolg hätte.

      Also bitte – sperrt den endlich und beob­achtet ihn, wenn er sich wieder ‚rein­schleicht.

      Gruß,

      Ishtar

      1
      6
    • Um eine Muslima heiraten zu duerfen, muss man zum Islam uebertreten.
      Vermut­lich ist Joscka schon lange ueber­ge­treten, und war nicht eine seiner frue­heren Ehefrauen auch Muslima?
      So nun mal umschauen, welche weiteren Bunt­land Poli­tiker in Landes­par­la­menten und Bundestag mit musli­mi­schen Frauen oder Maen­nern verhei­ratet sind und gemeinsam mit den 10% Migra­ti­ons­hin­ter­grund Abge­ord­neten Politik gegen Deutsch­land betreiben.

      4
      6
      • Bei Männern ist es weniger schwierig, da die Kinder (Stich­wort Bevöl­ke­rungs- und Kultur„bereicherung“) AUTOMATISCH zum Propheten beten.

        2
        5
  6. Dank der deutsch­land­feind­liche Ampel Koali­tion diese saudumme unqua­li­fi­zierte Duo auser­wählt worden.
    Wir haben weder Scholz noch den Rest gewählt, die wählen sie sich gegenseitig.

    In 48 Jahre Aufent­halt in Deutsch­land, habe ich kein einzige deutsch­land­feind­liche Parteien meine Stimme abge­geben. Bin ich Alt, aber nicht Blöd.

    12
    5
  7. Natür­lich sind Plap­per­lies­chen und „dem Robans“ die Deut­schen und Deutsch­land sch…egal. Die Musels, Neger, Unter­krainer, Quer­transen usw. sind ihnen aber nicht egal. Der Robans findet Vater­lands­liebe ja sowieso zum Kotzen, jeden­falls wenn sie von Deut­schen kommt. Die Laien­spiel­truppe ist unfassbar schlecht.

    21
    6
    • Heute erzählte mir jemand von einer Bekannten, die Lehrerin ist und berich­tete, dass in 2 Klassen nur noch 1 teut­sches Kind sei.

      Massenm.gr.tion als W.ffe gegen uns. Ich sehe irgendwie kein Land mehr – wir ersaufen quasi in der m. E. gesteu­erten M.gr.ntenw.ffenflut.

      Meines Erach­tens

      16
      6
  8. Bild ist Deutsch­land übri­gens auch egal!
    Die Ersten zwei Lügen stehen gleich am Anfang: „Unab­hängig und Überparteilich“ (-;

    23
    • Die Unab­hän­gig­keit beweisen die ganzen Schmier­blätter schon immer wieder mal:
      Dann wenn die Ratten den unter­ge­henden Kahn ganz verlassen fangen sie an Schmutz über ihre alten „Freunde“ auszu­schütten und wech­seln ganz schnell zum nächsten viel­ver­spre­chendsten Lager über an dem sie weiter schma­rotzen können.
      Die Quan­ti­täts­me­dien sind voll von Personal daß so verkommen ist daß sie für den eigenen Vorteil selbst Groß­mutter, Partner und Kinder verkaufen würden – und die Wahr­heit inter­es­siert sie nur soweit als daß sich damit die Geschichte deko­rieren läßt die sie sich ohnehin schon zu Anfang jeder Bericht­erstat­tung schon fertig zurecht­ge­legt haben.
      Die Schei­n­op­po­si­tion der früheren Springer-Presse ist nicht als Alibi, so wie Kubitzki die FDP-Wähler bei Laune halten soll gibts halt ab und an Pseu­do­kritik und Klamauk­kon­ser­va­ti­vismus um die Leser bzw. Zuschauer zu streicheln.

      7
      6
    • Nein, in jeder Gesell­schaft sind die Normalos die Mehr­heit. Eine Gruppe von <10% reprä­sen­tiert nicht die Normalos.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein