Petr Bystron: Gespräche mit Scholz belegen Selen­skyj hätte Krieg verhin­dern können

Der AfD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss Petr Bystron.

Der ukrai­ni­sche Präsi­dent Selen­skyj hätte den Krieg verhin­dern können. Das geht aus den Recher­chen des Walstreet Jour­nals sowie einer Kleinen Anfrage des Abge­ord­neten und außen­po­li­ti­schen Spre­chers der AfD, Petr Bystron hervor. 

Scholz unter­brei­tete Vorschlag – Selen­skyj lehte ab

Nur vier Tage nach seinem Besuch in Moskau unter­brei­tete der deut­sche Bundes­kanzler Olaf Scholz dem Ukrainer während der Sicher­heits­kon­fe­renz in München einen Vorschlag, bei dem die Ukraine unter Sicher­heits­ga­ran­tien der Groß­mächte auf die NATO-Mitglied­schaft verzichten sollte. Selen­skyj lehnte ab, wenige Tage später brach der Krieg aus.

Der deut­sche Bundes­kanzler habe, so heißt es im Wall Street Journal, „einen letzten Vorstoß für eine Eini­gung zwischen Moskau und Kiew“ gewagt. Wie das US-Medium berichtet, sei Scholz mit konkreten Ideen zur Abwen­dung eines Krieges an beide Kriegs­par­teien heran­ge­treten. Sein Plan: die Ukraine solle ihre „NATO-Ambi­tionen aufgeben und Teil eines größeren euro­päi­schen Sicher­heits­ab­kom­mens zwischen dem Westen und Russ­land werden“. „Der Pakt“, so WSJ weiter, würde dann „von Hr. Putin und Hr. Biden unter­zeichnet, die gemeinsam die Sicher­heit der Ukraine garantieren.“

Doch Selen­skyj ließ Scholz mit seinem Frie­dens­plan abblitzen. Das WSJ berichtet:

„Herr Selen­skyj sagte, man könne Herrn Putin nicht vertrauen, ein solches Abkommen einzu­halten, und die meisten Ukrainer wollten der NATO beitreten. Seine Antwort sorgte auf deut­scher Seite für Besorgnis. Man fürch­tete, dass mit dieser Absage die Chancen auf Frieden schwinden würden.“ (eig. Übers.)

Kanz­leramt bestä­tigt das Treffen, verschweigt jedoch den Inhalt

Scholz wußte ganz genau, wie ernst die Lage ist. Er  war genau vier Tage vor der Münchner Sicher­heits­kon­fe­renz in Moskau und sprach im Kreml vor. Dass er von diesem Gespräch mit verstei­nerter Miene heim­kehrte, ist dem Autor des Wall Street Journal eben­falls eine Zeile wert. Könnte diese Sequenz der Ereig­nisse erklären, weshalb Scholz sich so lange und so stand­haft gegen eine Eska­la­tion des Krieges gewehrt hat?

Der AfD-Außen­po­li­tiker Petr Bystron vermutet genau das. Seine Anfrage Nr. 091 im Bundestag zielte darauf, der Sache auf den Grund zu gehen. Hat das Gespräch zwischen Selenkyj und Scholz wirk­lich so statt­ge­funden? Die Antwort der Staats­mi­nis­terin Sarah Ryglewski bestä­tigt dass dies Treffen statt­fand. Zum Inhalt will das Bundes­kanz­leramt jedoch lieber nichts sagen und verweist „auf die Vertrau­lich­keit von Gesprä­chen des Bundes­kanz­lers mit Vertre­tern auslän­di­scher Regie­rungen“. Man könne bezüg­lich „des Gesprächs von Bundes­kanzler Scholz mit dem ukrai­ni­schen Präsi­denten Selen­skyj am 19. Februar 2022“ keine weitere Auskunft geben. Dass es statt­ge­funden hat, leugnet man jeden­falls nicht.

Selen­skyj wählte die Konfrontation 

Gegen­über unserer Zeitung sagte Bystron: „Die Vorgänge kurz vor Ausbruch des Krieges und die konkreten Vorschläge des Bundes­kanz­lers Scholz zeigen, dass der Krieg hätte verhin­dert werden können“. Leider habe sich „die Ukraine für die Konfron­ta­tion entschieden“.


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.

Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.



31 Kommentare

  1. Merkel soll seit Jahren bereits über großen Land­sitz in Südame­rika verfügen-Panama o.ä.-der Hinweis kam von einer Unter­neh­mer­frau mit erw.Kindern, die mir die Besitzer(in) ihres dortig angren­zenden en Nach­bar­grund­stücks mal „gesteckt“ hatte, das war um 2017.…soll nament­lich im dortigen „Grund­buch“ stehen…nur ein Gerücht?Man wird sehen.…

  2. Liebe Redak­tion von Unser Mitteleuropa! 

    Sehr guter Artikel, nur nicht ganz vollständig!

    Selenski lehnte nicht nur ab, sondern sagte auch: „Er will Putin herausfordern!“

    Seid so nett und nehmt das in den Artikel mit rein! (bevpr andere Medien darüber berichten)

  3. Die angeb­liche „Regie­rung“ ist eine Kata­strophe und führt uns aktiv ins Unglück.
    Was muß man daraus schlöießen?
    Daß die brd-Wähler Idioten sind, die den Kriegs­trei­bern das Heft in die Hand geben?
    Oder daß die Wahlen so gefälscht waren, wie in den USA?
    Oder viel­leicht doch, daß unsere Art von „demo­kra­ti­schem System“ nicht imstande ist, eine grund­ge­setz­kon­forme Regie­rung und entspre­chende Abge­ord­nete zu bestimmen?
    Grund­ge­setz: Politik „ZUM WOHLE DES DEUTSCHEN VOLKES“

    • Welches Deutsch­land? Hier gibt es nur ein trans­at­la­ti­sches Protek­torat unter temporär globa­lis­ten­ge­dul­deter Seöbstverwaltung…

  4. Letzt­end­lich tragen die Wähler Mitver­ant­wor­tung, dass die grüne Kriegs­trei­ber­bande bei uns das Sagen hat – Wäre der AfD-Poli­tiker Bystron jetzt deut­scher Außen­mi­nister, könnten wir alle beru­higt schlafen.

    18
  5. Sicher fand der „Work­shop“ unter dem Motto: „Besu­chen Sie Ramstein in Europa so lange es noch Steht“ Statt… !?

    Eva Hermann (Betr.einen anderen Kommentar Hier zu diesem Thema) war ein Mal wohl die belieb­teste Tageschau-Spre­cherin. Wie so VIELE,welche ganz plötz­lich und uner­wartet völlig von der Bild­fläche Verschwanden.
    Auch Zigtau­sende Dokus,wichtige Zeugen und Akten.Waffen und Muni in nicht uner­heb­li­chem Umfang der Bundes­wehr. Alles auf „„unerklärliche,mysteriöse Weise““.… !?
    Wo sind Sie geblieben ? „Sag mir wo die Menschen sind“.….….…… ???

    www.youtube.com/watch?v=AybZIw8BRIM

    Sehr Beein­dru­ckend ihre Ansprache in flies­sendem Fran­zö­sisch und auch Englisch.
    Auch die Kommen­tare aus Aller Welt !
    DAS waren bzw.Sind noch MENSCHEN und nicht völlig Verblödet Gemachte Zombys dieser Hass-UnGesellschaft !!!

    Der Begriff Zombys wurde von der Polizei Kürz­lich für einige bewohner:innen Verwand. Kann daher kaum Strafbar sein. Ich dachte als Defi­ni­tion für diese Spezies manchmal an Barbaren.Aber das wäre auch Fehl am Platze.Hätten sich Jene so Verhalten,dann wäre die Mensch­heit längst Ausgestorben.

    Dafür werden wohl jetzt die „Grünen“ Sorgen. Diese Schaffen Alles mit Links.
    Die Quadratur des Kreises.Geschlechtsumwandlung.Totale,100 % ‑tige (mehr geht leider Nicht) Geschichtsfälschung.Trampolin Springen.Bei 42 Grad im Schatten Afrikas wirre „Reden“ Halten. Den Totalen Krieg an allen Fronten und mit allen Mitteln Führen . Und sogar die Erde zur Scheibe Machen !?

    13
    • Ich frage mich heute noch wie meine Mitmen­schen so eine dumme, arro­gantes und über­heb­liche Bande wählen konnte. Wenn man deren Wahl­pro­gramm gelesen hätte wüsste man, dass die untragbar sind. Nur Forde­rungen an die Bevöl­ke­rung ohne jeden Vorschlag der Umset­zung – genau wie Greta – große Klappe nichts dahinter.
      Wenn jemand seinen Lebens­lauf mit dem der Freundin verwech­selt ist er entweder super dreist oder super dumm, ich denke bei der Dame trifft beides zu. Keine Ahnung von der Geschichte Deutsch­lands aber sich in Polen hinstellen und sagen, wir Deut­schen müssen demütig sein usw., wie dämlich? Es sind doch immer die ganz oben stehen und die Bevöl­ke­rung zu Unmög­li­chem zwingen, genau wie jetzt. Das Volk wird ja schon seit über 16 Jahren nicht mehr gefragt oder wie der Vorgänger von v.d. Leyen mal geäu­ßert hat, “ wir bringen das durch und wenn die Bevöl­ke­rung nicht aufmuckt kommt der nächste Schritt“. Was sind das für verant­wor­tungs­lose Menschen die völlig gegen ihre Eide agieren. Nur noch zu verachten

      18
  6. Mit Brasilien,Argentinien und einigen andern Ländern,nicht nur in Latein­ame­rika haben es die Einzigartigen,Rumreichen USA auch Versch**** !

    Der Präsi­dent von Brasi­lien war neben vielen Anderen nach Beginn der Spezi­al­ope­ra­tion in Moskau und hat einen sehr umfang­rei­chen Vertrag Unterzeichnet… !

    Letzte Woche haben die USA gar um Kubas Gunst Gebuhlt. Das Ergebnis kann sich wohl Jeder Vorstellen… !

    12
    • Bolso­naro hat auch mit als Erster vor der m. E. Güft­prütze gewarnt:

      www.fr.de/politik/corona-krise-pandemie-brasilien-jair-bolsonaro-impfstoff-biontech-pfizer-zr-90146607.html

      Wurde natür­lich dafür heftigst kriti­siert, aber nach meinem Verständnis wollte er damit sagen, dass die Plörre bzw. das, was da drin ist, in das mensch­liche Genom eingreifen und die Menschen gene­tisch verän­dern kann.

      Finde gerade den Link nicht – war in einer Sendung in Austria vor geraumer Zeit, wo ein Arzt sagte, dass es sehr wohl ins Genom eingreifen würde meiner Erin­ne­rung nach – bitte selbst dazu recher­chieren und wer dazu was Seriöses findet, bitte posten.

      Meiner Ansicht nach.

  7. Marlene Diet­rich: „Sag‘ mir wo die Blumen sind“:

    www.youtube.com/watch?v=1NyjSwRwpzE

    und Marlene Dietrich:

    „Die Antwort weiß ganz allein der Wind“:

    www.youtube.com/watch?v=6dnYOmMiWxM

    So – jetzt stehen mir schon die Tränen in den Augen, während mein Herz schon lange weint.

    Und hier besingt Marlene Diet­rich den ganzen Wahn­witz jeden Krieges:

    „Wenn die Soldaten“:

    www.youtube.com/watch?v=HTzdCF29OCI

    Das sollten all die m. E. sat-AN-ischen Wahn­sin­nigen sich wieder ins Gedächtnis rufen – vor allem die, die damals täuschend riefen: „Niiiieee wieder Krieg“.

    Meiner Ansicht nach.

  8. In der Pres­se­kon­fe­renz mit Scholz war Putin sehr deut­lich. Es ist unwahr­schein­lich, daß das im „vertrau­li­chen Gespräch“ davor anders war.
    Es ist voll­kommen klar gewesen, daß es „5 vor 12“ ist…
    Den Versuch von Scholz auf der Sicher­heits­kon­fe­renz kann man getrost als von vorn­herein zum Schei­tern verur­teilt bezeichnen.
    Er ist doch selbst in einer ähnli­chen Rolle gefangen und weiß, wie’s läuft.
    Einen gesunder „Schnitt“/ein „falscher“ Schritt … und es ginge wohl eine „bedau­er­liche Nach­richt“ durch die Medien.
    Die sind ihren „Herren“ auch nicht mehr Wert, als jeder Einzelne von uns .

    • Die soll sich auf’s Häkeln beschränken nach dem Motto „Schuster bleib‘ bei Deinen Leisten“ – dann ginge sie wenigs­tens einer sinn­vollen unschäd­li­chen Betä­ti­gung nach – m. E..

  9. Sie wollen Krieg
    – Aus dem Tele­gramm Kanal Eva Herman Offiziell
    „Am Montag habe die Bundes­re­gie­rung entschieden, „dass Deutsch­land die Liefe­rung von Gepard-Flug­ab­wehr­pan­zern an die Ukraine ermög­li­chen wird“, sagte Vertei­di­gungs­mi­nis­terin Chris­tine Lambrecht (SPD) auf dem US-Luft­waf­fen­stütz­punkt Ramstein in Rhein­land-Pfalz. Dabei handelt es sich um 30 Panzer, wie WELT aus ukrai­ni­schen Regie­rungs­kreisen erfuhr…“

    „… US-Vertei­di­gungs­mi­nister Lloyd Austin hatte 40 seiner Kollegen, darunter auch Lambrecht, nach Ramstein zu einem „Work­shop“ einge­laden, bei dem über mili­tä­ri­sche Hilfe für die Ukraine beraten werden sollte. Er wolle „Himmel und Erde“ in Bewe­gung zu setzen, sagte Austin, um Kiew im Kampf gegen Russ­land zu unter­stützen: „Die Ukraine glaubt eindeutig daran, dass sie gewinnen kann, und alle hier glauben das auch.“ 

    tanneneck.blogspot.com/2022/04/sie-wollen-krieg.html

    WAR DAS DER STARTSCHUSS FÜR DIE ATOMARE VERDAMPFUNG „DEUTSCH“-LANDS …?

    12
    • Deswegen wohl auch nun DAS hier:

      de.rt.com/inland/137221-debatte-um-sondervermogen-fur-bundeswehr/

      100 !!! Milli­arden – nur mal zwecks der Vorstel­lung all diese Summen mit denen die um sich sch(m)eißen als wären es Peanuts: 1 Milli­arde = 1000 Millionen. 100 Milli­arden sind demnach 100.000.000.000 Millionen – ich hoffe, die Nullen stimmen. 😉

      SONDERVERMÖGEN – wo haben die denn SONDERVERMÖGEN – vor allem VERMÖGEN?

      Das dient als Sekundär- wenn nicht Primär­ef­fekt m. E. der sukzes­siven Entoig­nung der echten Doitschen.

      Meiner Ansicht nach.

    • was will man von solchen gewis­sen­losen und selbst­herr­li­chen Idioten schon mehr verlangen und Scholz hat wieder einmal bewiesen dass er kein Rück­grat hat und einknickt, wenn diese Voll­pfosten als Kriegs­treiber auftreten.
      Es wäre schön, wenn als erstes einer von denen getroffen werden würde, aber die verste­cken sich ja hinter dem Volk und sind nicht nur selten dämlich sondern auch feige. Eben wie schon im letzten Krieg und sollte von der Mensch­heit etwas übrig bleiben sind das die ersten, die wieder in den Parla­menten sitzen und „klug“ daher quat­schen und sich für wichtig halten.
      Man könnte auf diese ganze Bande gut verzichten.
      Und Merkel sitzt sicher an irgend einem sicheren Ort und schaut zu wie die endgül­tige Vernich­tung des Kapi­ta­lismus erfolgt – bravo, sie hat ihr Werk voll­endet, aber nicht nur uns „Kapi­ta­listen“ sondern auch ihre „Lands­leute“ die von ihr ohnehin nichts gehalten haben wie man immer wieder hört.

  10. Nun springt wohl Brasi­lien mit 300000 Schuss ein reicht für paar Stunden Dauer­regen auf die Zivil­be­völ­ke­rung in Lugansk und Donezk. Jetzt versucht die Ukraine noch Molda­wien in den Krieg hinein zu ziehen und hat den Ange­boten Transni… von den Russen befreien und schon fand der nächste Angriff auf ein dortiges Muni­ti­on­lager durch die Ukraine statt. Somit hat die Ukraine ein weiteres Nach­bar­land beschossen und wo bleiben die Empörer im Westen.

    15
    1
    • Glaube nicht ! Mit Brasilien,Argentinien und einigen andern Ländern,nicht nur in Latein­ame­rika haben es die Einzigartigen,Rumreichen USA auch Versch**** !

      Der Präsi­dent von Brasi­lien war neben vielen Anderen nach Beginn der Spezi­al­ope­ra­tion in Moskau und hat einen sehr umfang­rei­chen Vertrag Unterzeichnet… !

      Letzte Woche haben die USA gar um Kubas Gunst Gebuhlt. Das Ergebnis kann sich wohl Jeder Vorstellen… !

    • Und wir unter­stützen diesen Schau­spieler und Selbst­dar­steller? Ich fasse es nicht, der will doch über­haupt keinen Frieden sonst würde der nicht immer wieder neu schüren. Und das der so harmlos ist und keine Schuld an dieser Misere trägt kann er seiner Groß­mutter erzählen. Der hinter­treibt doch alles und stellt sich als Opfer hin. Seine Bevöl­ke­rung ist dem doch auch völlig egal, Haupt­sache er ist immer in den Medien – eben Schauspieler.

  11. Selen­skyj war schon immer der falsche Ansprechpartner!
    (Das wäre so, ich würde einen Mörder bitten den Mörder zu suchen…)

    Außerdem: Scholz ist doch Teil der Atlan­tik­brücke, keine außen­po­li­ti­sche Entschei­dung des BT geht am Tisch der Scheiß-Amis vorbei. Daher ist die Regie­rung auch nur eine Schau­spiel­truppe und Selen­skyj der Haupt­dar­steller des Deep Staates.
    Ich bin zwar nicht so geartet, aber würde ich den Selen­skyj persön­lich in die Finger bekommen, hätte die Stadt­rei­ni­gung sehr viel zu tun und müssen Über­stunden schieben.

    ________________
    Nebenbei: (Ort nenne ich jetzt nicht) Heute in meinem Wohn­ge­biet beob­achtet: Mehrere Trans­porter und Luxus-PKW’s standen in meiner Strasse (teils mit laufenden Motor) mit Ukrai­ni­schen Kennzeichen.
    Alles nur Fahre­rinnen, Kinder stiegen aus, ein Berg von Taschen und Koffer…Geräte…usw. wurden entladen…
    Geschätzt (inkl.Kinder) etwa 25…30 Personen. Kein Kerl dabei. Dann tauchte eine Gruppe von hiesigen Personen (Vermut­lich Vermieter/Dolmetscher/Sozialamt) mit Akten und Zetteln in der Hand auf.
    Die ganze Zeit Lärm, Kinder­ge­schrei, laute Weiber, stän­diges Hupen…
    Ich bin mal gespannt was da noch alles kommt. In meiner Strasse wohnen bereits Dutzende Muslime und Afri­kaner. Die Wohnungs­mieten bei mir im Kiez sind nicht gerade preiswert.

    Und wenn ich dann in der Presse lese, dass alle Ukrainer ab 1.7. Anspruch auf Grund­si­che­rung haben, kommt mir das Kotzen!

    16
    • Bei uns schlich‘ eben so ein Neuzu­gang in schwarzer Klei­dung mit ins Gesicht gezo­gener schwarze Base­ball­kappe dunkler bärtiger Typ um die Nach­bar­schaft und guckte in die vor den Häusern stehenden dicken Karren an – aller­dings gehören die dem Törken-Cl.an in der Nach­bar­schaft – da würde er sich wohl mit den falschen anlegen. 

      Hier kommt m. E. der Abschaum der Welt ‚rein bzw. wird hier herein­ge­holt – m. E..

      Aber wohin willste noch gehen. – Wenn ich so über die gesamte Welt gucke, dann kannste höchs­tens noch in die vor Drogen- und sons­tiger M.f.a nur so strot­zenden Länder gehen – da kannste auch hierbleiben. 

      Zudem kannste vor der m. E. WHÖ‑D.S.-M.f.a nicht fliehen – Sat-AN hat die ganze Erde in seinen Grif­feln. Da sind massen­haft Schwerstverbrecher‑M.f.a‑Banden rund um den Erdball unter­wegs – das ist unfassbar. 

      Meiner Wahr­neh­mung nach.

      Seufz‘.

    • Ja, da kann man nur noch kotzen und die Regie­rung zwingen zurück zu treten, denn sie sind unfähig. Die eigene Bevöl­ke­rung ausnehmen wie die Weih­nachts­gänse damit diese Leute bestens versorgt werden. Dann sollen sie sich doch von Selen­skyi versorgen lassen, der hat doch so ein großes Maul.
      Mein Gott, was ist aus unserem wunder­baren Land geworden seit 2015 ?

  12. Selen­skyj der dritt­klas­sige Schau­spieler schon zum zweiten Mal in der Rolle des ukri­ni­schen Präsidenten.
    Schon 2015 spielte er diese Rolle im Film „Diener des Volkes“ (Sloga narodu).
    Das war aller­dings eine sati­ri­sche Geschichte über die Korrup­tion und Verlo­gen­heit in der Ukraine.
    Dieser Folm hat seine Bekannt­heit auf Turbo verstärkt und es war leicht für die US-WEF-Globa­listen ihn zum zweiten Mal zum Präsi­denten zu machen. Er sollte Krieg machen und er hat gelie­fert. Dieses Mal in einer Tragödie, zumin­dest was das Volk betrifft.
    Es hat vorher noch nie ein auslän­di­scher Schau­spieler in den Parla­menten verschie­dener Staaten per Video Kriegs­hetze betrieben. Aber die WEF-Mafia kann auch dies organisieren…

  13. Selenky ist ein von längerer Hand gekaufter Provo­ka­teur – und macht als (schlechter) Schau­spieler einen millo­nen­schweren Auftritt, der hundert­tau­sende Menschen­leben kosten wird.
    Aber, wer einmal seine Seele verkauft hat der hat sie los.

    28
    • @abna
      selensky ist eine 120%ige ami marionette…
      der ami braucht krieg, sonst verfällt sein
      blut­dollar samt dem anglo drecksempire.

      man kann scholz keinen vorwurf machen…
      verhan­deln taktieren zeit­schinden und den
      ukra­nazis ein paar helme und ein wenig
      leopar­den­schrott liefern.

      schröder for eu präsident…raus mit den
      dreck­amis aus unserem eu raum, dieser
      atlantik propa­gan­da­krieg gegen deutschland,
      ungarn, schweiz, grie­chen­land, serbien, italien
      und andere nicht anglo­sch­le­cker muss im
      namen einer gesunden eu gestoppt werden.

      26

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein