Chef von Moderna: „Wir werden für immer mit diesem Virus leben müssen“

Stéphane Bancel · Foto: MPI

Stéphane Bancel, der CEO von Moderna, einem der führenden Hersteller von Covid19-Impf­stoffen, sagte, er glaube, dass das Coro­na­virus bleiben werde. „Wir werden wohl für immer mit diesem Virus leben müssen“, erklärte Bancel am vergan­genen Mitt­woch während eines Podi­ums­ge­sprächs der JPMorgan Health­care Konferenz.

Viele Gesund­heits­ex­perten, wie der wissen­schaft­liche Chef­be­rater Groß­bri­tan­niens, Patrick Vall­ance, glauben, dass COVID-19 ende­misch ist, was bedeutet, dass es immer da sein wird, genau wie die Grippe.

Darüber hinaus haben viele Personen des öffent­li­chen Lebens wie Bill Gates und Dr. Anthony Fauci erklärt, dass sich das Leben erst dann „norma­li­sieren“ wird, wenn die Bevöl­ke­rung weit­ge­hend geimpft ist.

Das Auftreten neuer Stämme von COVID-19 wirft jedoch die Frage auf, ob die Gesund­heits­be­hörden Lock­down-Maßnahmen auf Dauer für notwendig halten.

Der Moderna-Chef selbst hat auch ange­deutet, dass weiterhin neue Impf­stoffe produ­ziert werden, wenn neue Vari­anten des Virus auftauchen.

„Die Gesund­heits­be­hörden müssen ständig neue Vari­anten des Virus über­wa­chen, damit die Wissen­schaftler Impf­stoffe zu ihrer Bekämp­fung herstellen können“, sagte Stéphane Bancel am Mitt­woch während des Podiumsgesprächs.

Forscher in Ohio berich­teten am Mitt­woch, dass sie zwei neue Vari­anten entdeckt haben, die wahr­schein­lich aus den Verei­nigten Staaten stammen und dass eine von ihnen schnell zum domi­nanten Stamm in Columbus, Ohio, über einen Zeit­raum von drei Wochen Ende Dezember und Anfang Januar wurde“, berichtete

COVID-19 ist vermut­lich das fünfte Coro­na­virus, das ende­misch wird. Zusammen sind die anderen vier für etwa ein Viertel aller Erkäl­tungen verant­wort­lich.

In den meisten Fällen verur­sa­chen sie Symptome vom Typ Erkäl­tung“, sagte Richard Webby, ein Influ­enza-Experte am St. Jude Children’s Rese­arch Hospital in Memphis, Tennessee. „Das könnte das wahr­schein­lichste Endsze­nario sein, wenn sich diese Sache durch­setzt“, sagte Webby über COVID-19.

Quelle: MPI


2 Kommentare

  1. Ein gesundes Immun­system benö­tigt keinerlei Impfung und eine Impfung zerstört ein gesundes Immunsystem.
    Die Welt ist nicht keim­frei und es gibt keinen Schutz vor allem was krank macht.
    Die Menschen sollten endlich zurück zur Natur finden, sich gesund ernähren, gesund leben.
    Ich bekomme immer eine Krise, wenn ich sehe, wie unver­nünftig sich Menschen ernähren und dann für jedes Wehweh­chen sich hinterher die Pillen und Tropfen reinschaufeln.
    Die Menschen sollten sich viel mehr vor Wohl­stands­kran­heiten und unsin­nigen Impfungen fürchten als vor Corona.

    107

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here