„Chemi­sche Industrie“-Chef warnt: „Deutsch­land wird zum Indus­trie-Museum werden“


„Es geht darum, die indus­tri­ellen Systeme zu retten, die unseren Wohl­stand sichern“, umschrieb der Geschäfts­führer des „Verbandes der Chemi­schen Indus­trie“, Markus Stei­le­mann, die drama­tisch Entwick­lung. Er kriti­sierte in der „Jungen Frei­heit“ (JF): Es bestünde die reelle Gefahr, dass die Ener­gie­po­litik der Bundes­re­gie­rung das Land „vom Indus­trie­land zum Indus­trie­mu­seum“ macht.

„Täglich einen halben Eifel­turm für zehn Windräder“

Stei­le­mann rech­nete vor: Für eine große Ökostrom­wende müssten täglich zehn neu errich­tete Wind­räder akti­viert werden. Dies würde aber gleich­zeitig etwa 4.000 Tonnen Stahl verschlingen – was dem Volumen eines halben Eiffel­turms entspräche:

„Das heißt: fünf Eifel­türme jeden Tag. Und das für die nächsten acht Jahre,“ so der Chef des Indus­trie­ver­bandes weiter.

Situa­tion von Tag zu Tag dramatischer

Laut seinem Kollegen und Geschäfts­führer Wolf­gang Große Entrup würde die Situa­tion von Tag zu Tag drama­ti­scher, so dass radi­kale Schritte und eine Beschleu­ni­gung des Tempos erfor­der­lich sind. Ihm zufolge muss die chemi­sche Indus­trie Luft holen, sie kann nicht auf irgend­je­manden und nichts warten.

„Es geht darum, die indus­tri­ellen Systeme zu retten, die unseren Wohl­stand sichern“, sagte Steilemann.

Die Orga­ni­sa­tion vertritt die Inter­essen von rund 1900 Unter­nehmen, die deutsch­land­weit mehr als 530.000 Arbeit­nehmer beschäftigen.

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korre­spon­dent Elmar Forster, seit 1992 Auslands­ös­ter­rei­cher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die west­liche Verleum­dungs­kamp­gane vertei­digt. Der amazon-Best­seller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklu­sive Post­zu­stel­lung und persön­li­cher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_​buch@​yahoo.​com>


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


 

19 Kommentare

  1. Immer dann wenn es Kritik an den ultra­ver­schwen­de­ri­schen Ausga­ben­or­gien der Buden­re­gie­rung gibt, prak­ti­zieren die das genaue Gegen­teil von Vernunft und machen die Tore noch weiter auf! Nach dieser Kritik dürfte ein Nieder­las­sungs­frei­heits­ab­kommen bei vollen Sozi­al­an­sprü­chen mit Afgha­ni­stan folgen. Mit Rumä­nien, Bulga­rien und Alba­nien sind wir ja schon eins. Wenn man die Poli­tiker darauf hinweist, dass die Massen aus diesen Ländern (allein Rumänen fast 1 Million in 8 Jahren) viel mehr kosten als sie einbringen, schließen die Poli­tiker Frei­zü­gig­keits­ab­kommen mit Angola, Somalia und dem Sudan, immerzu das genaue Gegen­teil von Vernunft.
    Fazit: Diese Clowns regieren zu lassen ist genau so, als würde man ein zwei­jäh­riges Kind ohne Sitz­erhö­hung auf der A1 bei Hagen einen getunten Bugatti Veyron pilo­tieren lassen. Kann gut gehen, muss es aber nicht.

  2. Ich frage mich jedesmal ab: wie kommen die incom­pe­tente Poli­tiker auf führende wich­tige Stellen?
    Z.B. die Grünen wollen nur Krieg und das Land Deutsch­land abbre­chen. Der Rest ist egal für sie.
    SPD? Mein Gott, was eine Frech­heit da gespielt wird. Und plötz­lich ist: weg Scholzland!
    FDP? Keine Wörte mehr. Kindergarten!

    Armes Deutsch­land aber als neben­ef­fect: armes Europa!

    • Armes Europa?, Ne, Europa als solches hat den Unter­gang Deutschland´s seit 1907 herbei­ge­wünscht. Leute die sich weigern das anzu­er­kennen und zu glauben, sind hoff­nungslos. Wir haben keine Freunde, sind aber von mali­ziösen Nach­barn umgeben. Nur ein Freund­schafts­pakt mit Russ­land und Sepa­ra­tion von der Anglo-Ameri­ka­ni­schen Welt kann uns retten. Dass das niemals statt­finden wird mit der heutigen poli­ti­schen Klasse und Erz Semit Putin im Sattel bedeutet, dass wir uns einer düsteren Epoche nähern.

  3. In einem Land dessen NGOs von einer wandelnden Mumie milli­ar­den­fi­na­ziert werden und ein scholz­kopf­ener Kanzler ein dementes Erin­ne­rungs­ver­mögen hat ist es nur nahe­lie­gend daß auch die Indus­trie nur noch musealen Wert hat.

  4. Nichts, was nicht schon vor der Bundes­tags­wahl ange­kün­digt wurde. Wie meinte Anna­lena dumm grin­send “ Deutsch­land ist ein super­rei­ches Land, das will ich ändern und “ Lasst uns Europa gemeinsam verenden“. Na also. Wie bestellt so geliefert.

    15
    1
  5. Die Wahlen in NRW bestä­tigen das die Mehr­heit sich im Museum wohl­fühlt unter den vielen „Mumien“. Lasst sie machen bis alles zerstört ist. Einen anderen Weg sehe ich nicht.

  6. Manche Leute behaupten seit Jahr­zehnten, die Wirt­schaft beherr­sche und verderbe die Politik. Wo ist denn nun die allmäch­tige Wirt­schaft? Warum vertreibt sie nicht die unfä­higen, verlo­genen und fremd­be­stimmten Macht­haber? Bürger, Mitar­beiter und Unter­nehmer, im gemein­samen großen Marsch auf nach Berlin! Seht, wie die Bürger kürz­lich in Sri Lanka in riesiger Zahl in die Regie­rungs­pa­läste einge­treten sind und die kurz nach der Wahl schnell sitt­lich verdor­benen Präsi­denten und Minis­ter­prä­si­denten ins Ausland verjagt haben!

    21
    • Auch die euro­päi­sche Land­wirt­schaft wurde jahr­zehn­te­lang ohne Rück­sicht auf Kosten gepäp­pelt und vor kurzem dann zusammen mit der Indus­trie schlag­artig zum eigent­li­chen Feind der mensch­li­chen Exis­tenz erklärt.

      Sämt­liche Parteien, poli­ti­schen Clubs etc. in Europa müssten ihre Finanzen und Sitzungs­pro­to­kolle der letzten 15 Jahre komplett offen­legen, dann könnte ein kompe­tenter Buch­prüfer vermut­lich aufde­cken, dass in einer umfas­send geplanten Aktion Milli­arden von Euri an Lobby­gel­dern einge­setzt wurden, um Scharen von Mario­netten zu instal­lieren, die keinen anderen Auftrag haben als den, die euro­päi­sche Wirt­schaft zu zerstören. WESSEN Mario­netten? Das bliebe aufzu­klären. (Meine Hoff­nungen sind nicht groß, wahr­schein­lich würde die Spur bei einer anonymen Ltd auf St Kitts and Nevis enden…)

  7. „Seit 65 Jahren betreibt die Antarktis ein poli­ti­sches Ränke­spiel hinter den Kulissen!Als Ergebnis einer geheimen Verein­ba­rung zwischen der Eisen­hower-Regie­rung und einer deut­schen Exilan­ten­gruppe in der Antarktis entstand seit 1955 ein gemein­sames Welt­raum­pro­gramm. Die heim­liche Verle­gung von Personal und Ressourcen ameri­ka­ni­scher Mili­tär­un­ter­nehmen in die Antarktis führte zur Entste­hung eines trans­na­tio­nalen Konzerns. Er entwi­ckelte sich zu einer enormen Welt­raum­macht, die sogar die Geheimen Welt­raum­pro­gramme der U.S. Navy, der U.S. Air Force und anderer Nationen weit in den Schatten stellt. Aussagen von Whist­le­b­lo­wern beweisen, dass viele der dort durch­ge­führten Projekte gegen den Antark­tis­ver­trag von 1961 verstoßen und der dabei erfolgte Einsatz von Zwangs­ar­bei­tern einen inter­pla­ne­taren Skla­ven­handel begründete…“ :

    www.kopp-verlag.de/Antarktis-Die-verbotene-Wahrheit.htm?websale8=kopp-verlag&pi=A6654225

    4
    1
  8. Genau auf diese indus­tri­ellen Systeme hat es der Haupt­kriegs­treiber, nämlich das US-Regime, abge­sehen. Durch den Wegfall der preis­güns­tigen und zuver­läs­sigen Gaslie­fe­rungen aus Russ­land wird Deutsch­land in diesem Bereich seine Konkur­renz­fä­hig­keit verlieren, insbe­son­dere gegen­über den USA, die machen dann in Zukunft diese Geschäfte. Das ist eiskaltes Kalkül des Grin­go­staates. Wir müssen uns einfach einge­stehen: der größte Feind Deutsch­lands sind die USA, der uns wohl­ge­son­nendste Staat ist Russ­land. Schade das die abso­lute Mehr­heit in diesem Land so dumm ist und das nicht in ihre Köpfe kriegt. Daran wird dieses Land als Indus­trie­land zugrunde gehen.

    18
  9. .…in diesem Sinne viele Grüße an die Wähler in Nieder­sachsen, die Mehr­heit der Leute dort will das, sonst hätten sie anders gewählt,
    aber auch die Einheits­me­dien mit all ihren Redak­teuren und Beschäf­tigten wollen das und können den Unter­gang kaum erwarten,

    16
    1
    • Sagt Jemand daß die Zahlen ehrlich sind? Grins lach lach brüll
      <ich denke daß die genauso mani­pu­liert sind wie die Lotto­zahlen, wie ich denke.

  10. Dazu brau­chen viele Poli­tiker einen Mathe­kurs und werden es immer noch nicht verstehen was sie anstellen. Der Spre­cher der Duma, Wjat­scheslaw Wolodin, hat viel­leicht das entschei­dende Akronym für die entste­hende multi­po­lare Welt geschaffen: „die neue G8“. 

    Diese nicht Russ­land sank­tio­nie­rende G8, fügte er hinzu, ist der alten, die eigent­lich die G7 ist, in Bezug auf das BIP in Kauf­kraft­pa­rität (KKP) um 24,4 % voraus, da die Volks­wirt­schaften der G7 am Rande des Zusam­men­bruchs stehen und die USA eine Rekord­in­fla­tion verzeichnen.

    Die Macht des Akro­nyms wurde von einem der Euro­pa­for­scher der Russi­schen Akademie der Wissen­schaften, Sergej Fedorow, bestä­tigt: Drei BRICS-Mitglieder (Brasi­lien, China und Indien) neben Russ­land sowie Indo­ne­sien, dem Iran, der Türkei und Mexiko, die sich alle nicht dem allum­fas­senden Wirt­schafts­krieg des Westens gegen Russ­land ange­schlossen haben, werden bald die globalen Märkte domi­nieren. incamas.blogspot.com/2022/06/entstehung-der-neuen-g8-die-welt-gegen.html

    • Indo­ne­sien, Iran und Türkei ächzen unter dem fort­schritts­feind­li­chen Islam.
      Mexiko ist faktisch ein Bürger­kriegs­land, und das seit Jahrzehnten.
      Indien kann man nicht beschreiben, man muss es erleben.
      Brasi­lien als Außen­posten der russisch-chine­si­schen Doppel­turm­stel­lung könnte hingegen der Schlüssel zur Domi­nanz über Latein­ame­rika werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein