Corona-Dikta­toren drehen durch: Maskenzwang für Kinder und Früh­stü­cken nur bei Sonnenschein

Kinder zu diszi­pli­nieren und an die jeweils aktu­ellen regime­kon­formen Vorgaben anzu­passen, war schon immer gängige Praxis in Dikta­turen. Warum sollte es auch diesmal, „im frei­esten Deutsch­land, was es jemals gab“, anders sein?

Hier werden Kinder gerade gedrillt zu parieren

Die Zwangs- und Diszi­pli­nie­rungs­maß­nahmen gegen­über Kindern entbehren jegli­cher gesund­heit­li­chen Notwen­dig­keit. Sie dient ledig­lich dazu, eine Perso­nen­gruppe zu schi­ka­nieren und zu „erziehen“, die von der sog. „Pandemie“ gesund­heit­lich prak­tisch nicht betroffen sind. Und nichts eignet sich da wohl besser als ein Maulkorbkorbzwang.

Um nicht in Verdacht zu geraten, wir produ­zieren da Fake-News, zitieren wir wört­lich aus der „Bild Zeitung“:

„Was für ein Masken-Irrsinn! In einer Berliner Schule dürfen Kinder jetzt nur noch früh­stü­cken, wenn die Sonne scheint!“
und weiter:
„Am Dienstag hat der Berliner Senat die Masken­pflicht für Schüler verlän­gert, obwohl die Kinder sich sowieso schon jede Woche unter Aufsicht ihrer Lehrer dreimal selbst testen müssen. Dabei gibt es keine einzige gute Begrün­dung dafür. […] Es kann doch nicht sein, dass wieder die Kinder leiden.

Und es kommt noch schlimmer: In einer Berliner Schule dürfen Kinder jetzt nur noch früh­stü­cken, wenn die Sonne scheint. Denn drinnen sollen sie nicht essen (geht ja nicht mit Mund­schutz), also müssen sie raus. Bei Regen sollen sie aber nicht mehr raus, also sollen sie hungern. Das ist doch komplett verrückt!“

Da hat BILD recht, das ist wirk­lich verrückt. Das Problem für uns ist, dass heute Leute das Sagen haben, die vor wenigen Jahr­zehnten noch in Irren­häuser unter­ge­bracht worden wären. Zum Schutz der Bevölkerung.

Wir wollnen hier noch ein paar Beispiele zeigen, die uns vor Augen halten, wie mit zwei­erlei Maß gerechnet wird oder welch Wahn­sin­nige unsere Kinder terro­ri­sieren. Beim Betrachten der Bilder drängt sich der Verdacht auf, ob da nicht sogar sadis­ti­sche Triebe ausge­lebt werden.


Kind mit Maske vor Sebas­tian Kurz

 


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürger­rechte. Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber porto­frei und gratis! Details hier.

11 Kommentare

  1. Es ist alles Sklaven trai­ning fur Klaus Schwab. Eltern sollen diese Masken Bin Ladens hinweisen auf Deutsch­lands Grund­ge­setz. Da war kein Pandemie in 2020. Covid war ein Lüge.

  2. Es ist tragisch und erschre­ckend, daß erwach­sene Menschen diese fake-Coro­na­show nicht erkennen. Maskenzwang, Impf­nö­ti­gung, Impfen, Quaran­täne, Pseudo-Tests, Geschäfts­schlie­ßungen, Grund­rechte-Abschaf­fung, korrum­pierte, verlo­gene Poli­tiker die durch­drehen, Über­wa­chungme­thoden durch digi­talen Impf­pass. Wo sind denn die vielen unge­impften Toten? Es gibt sie nicht. Aber das, was viele Eltern, Lehrer usw. jetzt ihren schutz­be­foh­lenen Kindern antun zeigt das Maß an Gehirn­wä­sche, Gleich­gül­tig­keit, Dumm­heit, Feig­heit und Irre­sein auf. Der Corona-Drecks­lüge kann man das Wasser abgraben, indem man sich verwei­gert und nicht mitmacht.

    • „Der Corona-Drecks­lüge kann man das Wasser abgraben, indem man sich verwei­gert und nicht mitmacht.“

      Und das geht nur geschlossen. Wenn aber von z. B. 15 Lehrern und Lehre­rinnen einer Schule 14 das mitma­chen, dann braucht der/die Eine gute Nerven – mindestens.

  3. Wir sollten uns vor allem Fragen, warum wir diesen „Zustand“ jetzt haben? Weil wir alle mitma­chen. Was hätte unser poli­ti­scher Abschaum machen können, hätte das Volk konse­quent NEIN gesagt. NEIN zur Maske, NEIN zur Impfung. Hier hat der größte Genozid der Mensch­heit begonnen.

  4. Was soll man auch von Rot-Rot-Grün sonst erwarten?
    Diese ‚Sata­nisten‘ sind doch zu allem fähig!

    Hoffent­lich bleibt und das auf Bundes­ebene erspart!

  5. Wenn die Sonne scheint brauchen’s doch schon gar nicht essen – dann sollen’s doch von Licht­nah­rung leben. tssss.

  6. „Da hat BILD recht, das ist wirk­lich verrückt. Das Problem für uns ist, dass heute Leute das Sagen haben, die vor wenigen Jahr­zehnten noch in Irren­häuser unter­ge­bracht worden wären. Zum Schutz der Bevölkerung“.
    Dem ist nichts hinzu zu fügen, absolut IRRE!

    15
  7. und diese fette Kuh im Vorder­grund schimpft sich wahr­schein­lich „Lehrerin“!???
    beschä­mend – oder besser gesagt – zum ko..en!!!

    12
    • In den Sommer­fe­rien kamen 3 Erzieherinnen/Betreuerinnen mit einer Gruppe kleiner Kinder an unserem Haus vorbei um zum Park gegen­über zu gehen. Die Kleinen hatten alle eine Maske auf, die 3 Frauen nicht. Das ist doch alles nicht mehr normal.

  8. Natür­lich ist das dükta­tö­ri­sche Tyrannei von m. E. Hoch­g­rad­psy­chöpäthen in einer m. E. bereits de facto Düktatür.

    Setzt keine Kinder mehr in die Welt kann ich nur drin­gendst empfehlen – und zwar, um den poten­ti­ellen Kindern diese Albtraum zu ersparen – schlimm genug für die, die schon da sind.

    18

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here