„Corona-Experte“ erklärt auf n.tv: Anste­ckungs­ri­siko ohne Maske im Super­markt bei „nahezu 100 %“

Wer ohne Maske einen Super­markt besucht, bei dem liege die Wahr­schein­lich­keit sich mit Covid19 zu infi­zieren „bei nahezu 100%“. Wenn man eine solche FFP2-Maske trage, sei sie nur noch 0,1%. So der der Corona-Experte Timo Ulrich auf n.tv.
Von DAVID BERGER | Die Politik des Corona-Regimes, die gleich­ge­schal­teten Medien und deren Experten laufen derzeit zu Höchst­formen ihres Wahn­sinns auf, wenn es darum geht den drohenden „Wutwinter“ in einem maskierten Masken­winter unter­gehen zu lassen.

Den bishe­rigen Höhe­punkt bietet eine Sendung bei n.tv. Die Mode­ra­torin fragte den Experten (?) Prof. Timo Ulrich: „Soll ich es wagen, ohne Maske in den Super­markt zu gehen?“ (dabei zeigt sie eine FFP2-Maske)

Der Experte spricht

Die Antwort: „Ohne Maske ist die Anste­ckung ziem­lich sicher, die Wahr­schein­lich­keit liegt bei nahezu 100%. Wenn man eine solche FFP2-Maske trägt, ist sie nur noch 0,1%“-

„Stellt euch vor ihr wärt in den letzten 4 Monaten masken­frei bei Aldi oder Edeka gewesen…nicht auszu­denken!“ – so einer der Kommen­ta­toren auf Twitter sehr zutref­fend! Oder mit Prof. Dr. Markus Veit: „Dieser Blöd­sinn ist kaum zu überbieten …“

Dieser Beitrag erschien zuerst auf PHILOSOPHI PERENNIS unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION



Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.



64 Kommentare

  1. …und wieder Lauterba®sch…schon einmal habe ich an dieser Stelle gemut­maßt, daß er sich an die „Dauer­welle“ nur nicht rantraut, weil er sonst eine Anzei­gen­flut ins Haus bekommen könnte…Schleichwerbung für Friseure,bzw. deren Konkur­renz­angst vor unaus­ge­bil­deten Quereinsteigern…die im Heim­ser­vice Friseur spielen ohne daß dies jemandem groß auffällt-so haben wir als versier­te­Teen­ager auch schon mal unser Taschen­geld bei Oma aufgebessert…auch wenn er zu feige ist sie auf den Plan zu setzen-er müßte sich längst von seiner eigens für Corona neu „crei­erten“ Dauer­welle zu reden getrauen, ist doch schon 2 Jahre Standard!

    • Oha, die Spitz­maus. Wir haben hier welche, eine besucht uns regelmäßig.
      BSE-Rinder, Vogel­grippe-Vögel, Schwei­ne­grippe-Schweine, Hundebisse‑4 Terrier­rassen, immer folgt auch der Mord an Tieren. Die das in Szene setzen, landen garan­tiert im Fege­feuer. Dazu gehören auch die Angst­ma­cher und Panik­schürer in den Medien. Da sollte sich jeder von ihnen fragen, ob es sich lohnt, weiter mitzu­ma­chen. Bei der Hunde­ras­se­liste gab es auch vermehrt Selbst­morde der betrof­fenen Halter, das kostete auch Menschen­leben. Ich kannte eine Frau, die ihre 30 Gänse abschlachten mußte. Diese ausge­dachte Panik forderet viele Opfer. Lohnt sich das, liebe Auftrags­schreiber? Liebe Geset­zes­aus­führer in den Land­tagen, bei der Polizei? Müßt Ihr mitmachen?

  2. Ich bin als Lehrerin jahr­zehn­te­lang in einem Raum von Schü­lern ange­niest und ange­hustet worden. Meine gegen Grippe geschlumpften Kollegen wurden krank, ich nie. Das zum aner­zo­genen Abwehr­system. Diese Jahr hatten wir uns inner­halb der Familie ange­steckt: Husten, Schnupfen, Hals­schmerzen und leichte Tempe­ratur. Nun sind wir die nächsten 10 Jahre immun gegen Grippe.
    In der Erst­phase wurden Masken selber genäht, da konnte aber niemand verdienen, das gab sogar Möglich­keiten für kleine Händler, aber neben der Entwür­di­gung der Mensch­heit wollen sie ja welt­weit den Klein­handel abschaffen.
    Politik, Ultra­reiche, Medien gehören in eine Kiste der Netz­werke, Unmoral, Gewis­sen­lo­sig­keit, Lüge und Betrug. Es ist der Abschaum der Gesellschaft.

    17
  3. Und jetzt die Abschluss­frage für Abitu­ri­enten: Wie hoch ist die Prozent­zahl, wenn die Maske alleine einkaufen geht?

    16
    • Die Beant­wor­tung dieser Frage ist für viele Abitu­ri­enten intel­lek­tuell zu anspruchs­voll. Wenn ich höre, daß man für das Ankreuzen, daß man vorwärts am besten geht eine eins im Fach Sport bekommt, kann ich nur noch den Kopf schütteln …

  4. Na wunderbar, dann fallen ja alle die einkaufen waren unter den Status Gensender. Also alle drei Monate ohne diesen Lappen in den Laden und nie wieder mit Imfpfor­de­rungen beläs­tigt werden.

    12
  5. Das aus dem Link Gefor­derte auch für so „Experten“ wie oben erwähnt einführen:

    „Vorge­hens­weise bei Ärzten, die geimpft haben:

    Vermögen konfis­zieren
    Haus konfiszieren
    Fond gründen

    Daraus werden Impf­ge­schä­digte entschädigt …“

    t.me/Mutflash/70671

    18
    • Ärzte, die geimpft haben, stehen so oder so schon mit einem Bein im Gefängnis. Haftungs­frei­stel­lung haben unsere feinen Poli­tiker nur für die Impf­stoff­her­steller verfügt, aber das Schicksal der Ärzte ist denen egal.
      Ein Rechts­an­walt (finde den Namen jetzt nicht) hat das bei einer Anfrage im österr. Parla­ment erklärt, dass er bei seinen Mandanten, die er wegen Impf­schäden vertritt, bisher kein einziges Mal eine ordent­liche, gültige Risi­ko­auf­klä­rung vor der Impfung durch Arzt gefunden hat. Damit haftet der Arzt.

      11
  6. Was glaubt ihr warum man keine Nach­for­schungen zu Teil­aspek­ten/-behaup­tungen der unmit­tel­baren histo­ri­schen Vergan­gen­heit von 1939–45 zulässt?

    22
  7. Ich glaub, dann geh ich jetzt extra ohne Maske in den Super­markt (wie jedes Wochen­ende beim Einkauf) oder besser in alle Super­märkte meiner Stadt und werde am Ende fest­stellen: Nix, kein Corona.

    30
  8. Ich habe mal eine Frage an die sog. Experten:
    Habe gerade ein Konzert mit Musik­ver­an­stal­tung von Andrea Berg mit ca 30.000 Teil­neh­mern u,es gab gerade die Bundes­liga-Start­saison mit einer gigan­ti­schen Zuschauerzahl…250 000 Menschen feiern den Chris­to­pher Street Day,alleine in Hamburg…das sind nur mal 3 Events von vielen anderen…Meine Frage:Was macht das Virus bei einer solchen Menschenmenge…feiert es mit…schafft er es nicht oder macht es Urlaub ?Es müßten doch jetzt massen­haft Menschen infi­ziert sein…Ich bin wohl doch zu dumm,das zu verstehen !!!
    Aber etwas anderes habe ich…ich habe es schon lange satt,mich derart von den Politikern,den Medien u.den Experten verar.…n zu lassen

    35
    • Das China­virus ist dann über­for­dert: Wenn mehr Besu­cher anwe­send sind als es Stachel­pro­teine hat kann es sich nicht entscheiden wen es zuerst über­fällt und muß am Ende den nächsten Super­markt überfallen.

      Bei Schul­kin­dern hängt es vom Stun­den­plan und Bundes­land ab ob es gerade hoch­ge­fähr­lich ist oder Ferien hat.

      18
  9. 100 mal bei Aldi hundertmal infi­ziert, merkt der wirk­lich nicht was er von Schwach­sinn von sich gibt. Mal ehrlich wie oft hat man diese Szene geübt um sie ohne lachen oder grinsen in den Kasten zu bekommen.

    28
  10. Hab mich nicht mal ange­steckt bei einer C‑19 Erkrankten als die noch über 40 Fieber hatte und Zungen­küsse ausge­tauscht wurden, so viel zum „Experten„geschwätz

    18
    • Ach ja, ich kann das – Ehren­mann wie ich bin – natür­lich nach­weisen (sie ist unge­impft), die Menschen­feinde natür­lich nicht!

  11. Da ich nur zweimal (Krankenhaus/Gerichtsverhsndlung) eine Maske getragen habe und ständig unter Menschen war und bin, müsste ich mich bei einem fast 100%igen Anste­ckungs­ri­siko in 2,5 Jahren sehr oft infi­ziert haben. Wie erklärt Herr Ulrich, dass bei mir weder Anti­körper (4xgetestet) noch eine T‑Zellen Immu­nität nach­ge­wiesen werden konnte? Dieser Herr sollte nicht mehr als Experte sondern höchs­tens als Angst­treiber gehört werden.

    23
  12. Das Risiko im Fern­sehen allge­mein (und bei n.tv insbe­son­dere) einen Voll­idioten und Lügner als „Experten“ vorge­setzt zu bekommen, liegt bei 100%.

    55
  13. Lieber Wladik entna­zi­fiere nun auch die BRD, beginne mit Pof. Ulrich und allen Gleichgesinnten!
    Wie verspro­chen-keine Atombomben!

    ENTNAZIFIZIERE DIE BRD MIT DEINEN SCHWERSTEN VAKUUMBOMBEN, IN DIESEM FEUER
    ÜBERLEBEN KEINE VIREN – HUNDERTPROZENTIG

    15
    • Spezi­al­kom­mandos die von Ort zu Ort ziehen und die Anti­men­schen zur Strecke bringen sollten doch ausrei­chend sein, Absper­rung des Luft­raums und dann die Kommandos die BRD + Nach­barn durch­kämmen lassen. Schön gründ­lich, wir helfen gerne mit, oder? Wer ist dabei?

  14. Was labert der Vogel da? Hab mich nicht mal ange­steckt bei einer C‑19 Erkrankten als die noch über 40 Fieber hatte und Zungen­küsse ausge­tauscht wurden, so viel zum „Experten„geschwätz

  15. Man sollte viel­leicht mal heraus­finden, von welcher Insti­tu­tion die einzelnen „Experten“ bezahlt werden, dann ließe sich viel­leicht ergründen, wer lügt oder wer die Wahr­heit sagt!

    26
  16. Schaue ich mir diesen Heini an, dann weiss ich, der hat schon vom Rinder Wahn richtig was abbekommen!
    Ich bin Masseur und habe 45 Jahre Menschen behan­delt. Auch mit schweren Erkäl­tungen und sogar mit offener TBC. Habe mich aber noch von keinem dieser Menschen ange­steckt! Und das trotz körper­li­chen Kontakt und ohne Maske!
    Dieser Typ ist ein devoter Absahner dieses korrupten Systems!

    21
  17. Oha, da leidet wohl einer gehörig am Schaden durch wieder­holte Gentherapien…
    Und das scheint anste­ckend zu sein, erst heute in der Hitze liefer wieder genug total medi­en­ver­blö­dete mit dem Maul­lappen bei Rewe herum und nahmen diesen auch draußen in der glühenden Hitze nicht ab. Sollte so jemand umkippen, habe ich es nicht gesehen, denn Blöd­heit muss bestraft werden. Das ist ja alles nicht mehr auszu­halten. Wie kann man so verblöden und nicht einmal mehr merken, wie lächer­lich man sich mit solchen Aussagen macht. Wie habe ich bloß die ganze Zeit gesund ohne Maul­korb überstanden…

    48
    1
    • Ange­lique,

      Wie haben wir alle eigent­lich bis Ende 2019 gelebt? Bin geb. in Sachsen, Bj 1964, also schon etwas betagt und lebens­er­fahren. Diese heutigen Voll­idioten, insbe­son­dere die Schma­rotzer in der schwulen Berliner und Brüs­seler Politik machen mir persön­lich kein X vor das U. Und Eins plus Eins war schon immer Zwei, das ist noch so und wird auch immer so bleiben.
      Wer, wie die verlo­gene Politik samt deren korrum­pierten Hand­langer (z.Bsp. die Legis­la­tive, Judi­ka­tive und Exeku­tive) mir weis­ma­chen will, 1+1=3, dem setze ich Folgendes entgegen (hat mit meiner Herkunft aus der Land­wirt­schaft zu tun):

      „Lieber Herr Richter (o.ä.), stellen Sie sich einen Apfel­baum vor. An diesem hängt ein Apfel, daneben noch ein zweiter. Mehr sind zum Beispiel wegen Trocken­heit nicht gewachsen. Wir haben also nur zwei Äpfel zum Essen zur Verfügung.
      Nun sitzen wir zu Dritt am Essens­tisch: Sie hoch­wohl­ge­bo­rener Herr Richter (o.ä.), meine Ehefrau und ich. Wir haben alle Hunger.
      Dann lege ich die zwei vorhan­denen Äpfel auf den Tisch; einen gebe ich meiner Frau, den zweiten nehme ich mir selbst und zum „hoch­wohl­ge­bo­renen Herrn Richter“ (o.ä.) sage ich dann:
      Sie, Aller­wer­tester Herr „hoch­wohl­ge­bo­rener“ Herr Richter (o.ä.) haben immer Urteile gefällt oder Aussagen getroffen, in denen Sie stur behaup­teten, 1+1=3.
      Nun können Sie sich an unserem gemein­samen Abend­essen gerne den dritten Apfel nehmen, um nicht hungrig schlafen gehen zu müssen. Ich wünsche uns allen guten Appetit und meine Frau und ich werden nichts von unseren Äpfeln dieser Lügen­kreatur abgeben.“
      So einfach ist das.

      Grüße vom opapa

      17
      • Liebe Grüße zurück:-)
        Wie will man uns erklären, wenn alles knapp ist, Nahrung, Strom, Gas und Wohn­raum, warum dann Millionen von Fremden ins Land gekarrt werden, die oben­drein für einen höheren CO2 Ausstoß sorgen?
        Wer logisch denken kann, der müsste doch längst kapiert haben, dass wir verarscht werden und es nur um den Great Reset geht.

        12
        • So ist es. Verar­schung, nix anderes. Aber warum lassen wir uns verarschen?
          Dem Schwab werden wir doch wohl habhaft werden, seine wider­lich schlap­pernden Strand­badu­ten­si­lien entfernen und den Haien zum Fraß vorwerfen können? Fragt sich nur, ob die armen Tier­chen diesen Kotz­bro­cken über­haupt vertragen oder wieder Rauswürgen…

  18. Corona-Experte Timo Ulrich…
    Eine regel­rechte Kata­strophe, was für Propa­gan­da­a­genten eine Professur haben können in Bunt­land. Und fürs Aufsagen von Lügen vor der Kamera bekommt er noch Geld.

    40
    • Hallo Egon,

      Einen Profes­so­ren­titel (nicht Grad!) kann man sich für 85,00 € ganz offi­ziell unter www.Title-town.de kaufen.
      Ich bin auch am über­legen, diese poli­ti­schen Gauner und Lügner mit ihren eigenen Waffen zu schlagen und diese Inves­ti­tion zu tätigen.
      Was glauben Sie und ihr alle hier in diesem Forum, wieviele Schma­rotzer in der Politik einen wirk­li­chen akade­mi­schen Grad besitzen, ehrlich erworben? Ich lach mich kaputt.
      Ich habe mir folgende Sach­ge­biete ausge­wählt (es stehen dort zahl­reiche zur Verfü­gung und regen zum Schmun­zeln an)
      Prof. Excor. Dr. Aut. h.c. XXXXX
      Klingt super­in­tel­li­gent und öffnet Türen, können Sie glauben.
      Machen wir es den Schma­rot­zern und Lügnern in Berlin und Brüssel einfach nach!
      Bitte unter title-town nach­sehen. Viel Spaß.

  19. Ist doch klasse! Damit wäre ich ja schon 100 mal infi­ziert und genesen!
    Doch eigent­lich war ich ja schon am Ende des Winters gestorben… (-;

    34
    • @macabros 09. 08. 2022 Beim 13:14
      „Lauter­bach fordert neue Impf­emp­feh­lungen auch für “wert­lose” Vakzine“

      Wert­lose Vakzine für wert­loses Leben… Mehr Faschismus geht nicht mehr…

      Im Übrigen sind ALLE Vakzine wertlos – jeden­falls im Hinblick auf den angeb­li­chen Schutz vor der ach so grau­en­haften Krank­heit „Corona“.

      • „Das gab es bislang noch nicht“ – 10. Aug 2022
        Halt­bar­keit von gela­gerten Covid-Impf­stoffen wurde heim­lich um drei Monate verlän­gert, schon zum zweiten Mal in diesem Jahr.“:

        reitschuster.de/post/haltbarkeit-von-covid-19-impfstoffen-verlaengert/

        „Die Auslie­ferer für die Apotheken wurden ange­wiesen, das Verfalls­datum der Corona-Impf­stoffe um 3 Monate zu verlän­gern. Das ist bereits das zweite Mal in diesem Jahr. Zuvor kam diese Anwei­sung im Früh­jahr. Nach Aussage der Person, die ich nament­lich nicht nennen möchte, ist das das erste Mal in deren fast 45-jährigen Tätig­keit. Es ist unglaub­lich und unfassbar, aber ich denke, Sie sollten hiervon erfahren. Viel­leicht können Sie mit Ihren vielen Kontakten in Erfah­rung bringen, ob dies auch andere Medi­ka­men­ten­aus­lie­ferer bestä­tigen können.“

        Auch verlän­gertes Gift bleibt, was es ist: Gift…

  20. Ich hatte schon zu einem anderen Artikel hier ausführ­lich anhand von zwei Arti­keln zu natür­li­cher Immu­nität erläu­tert, dass nach diesen Unter­su­chungen auf beson­dere T‑Zellen und IFI27 rd. 50 % der Bev.lkerung eine natür­liche Immu­nität gegen das sog. C.-V. besitzt und weder sich und infol­ge­dessen auch niemanden anderen anste­cken kann.

    Hier nochmal die beiden Artikel zu solchen Unter­su­chungen dazu:

    www.heise.de/hintergrund/COVID-19-Weshalb-manche-Menschen-gar-nicht-am-Coronavirus-erkranken-6663355.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Dieser hier auch noch, obwohl bei diesem der Hinweis auf das IFI27 fehlt:

    www.quarks.de/gesundheit/darum-infizieren-sich-manche-menschen-nicht-mit-corona/?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Ich hatte seit Beginn der sog. C. null Infek­tion und null Symptome und schätze mal, dass ich auch eine natür­liche Immu­nität aufweise. 

    Warum werden diese Unter­su­chungen nicht für alle sehr kosten­günstig oder auch gleich als Kassen­leis­tung zur Verfü­gung gestellt?

    Würde das das ganze C.-Narrativ infra­ge­stellen, käme heraus, dass rd. 50 % der Bev.lkerung und sogar eben auch Pfle­ge­kräfte direkt an C.-Patienten eine natür­liche Immu­nität aufweisen würden, was für diese jegliche C.-Maßnahmen logi­scher­weise obsolet machen würde?

    Wer mit M.ske in den Super­markt will, soll sie tragen dürfen – nicht nur wegen der sog. C. – aber auch die sog. berufs­be­dingte Zwangs­sprit­zung, Zwangs-PCR‑T.stung wäre dann für diese Menschen obsolet.

    Ange­sichts dessen hier, reicht m. E. für Pflege- und sons­tige med. Kräfte eben auch die M.ske bei der Arbeit am Pati­enten nebst Desin­fek­tion, Tragen med. Hand­schuhe, völlig aus und für natür­li­cher­weise immune Kräfte zumin­dest bezgl. der sog. C. obsolet – ansonsten ist es sicher in diesen Berei­chen gene­rell auch wegen aller mögli­chen anderen in Kran­ken­häu­sern und Alten­heimen vorkom­menden Krank­heiten diese genannten Maßnahmen während der Arbeit am Pati­enten vorzunehmen.

    Meines Erach­tens.

    8
    10
  21. „Corona: Neues Kommando der Bundes­wehr übernimmt“ :
    www.berliner-zeitung.de/news/ukraine-und-corona-neues-kommando-der-bundeswehr-uebernimmt-li.254367

    „Deut­scher General will im Herbst 50–60 Millionen Menschen impfen“ :
    report24.news/spiegel-interview-deutscher-general-will-im-herbst-50–60-millionen-menschen-impfen/

    „Deut­sche Exper­ten­gruppe stellt klar: Es gibt kein Covid-19 mehr“ :
    report24.news/schallende-ohrfeige-fuer-lauterbach-deutsche-expertengruppe-stellt-klar-es-gibt-kein-covid-19-mehr/

    „Nochmal zum Buch­sta­bieren für alle: DIE MASKE IST SCHÄDLICH!“
    ansage.org/nochmal-zum-buchstabieren-fuer-alle-die-maske-ist-schaedlich/

    „Die WHO plant, die Pandemie 10 Jahre lang aufrecht­zu­er­halten und bei Bedarf neue Krank­heiten zu entfesseln“:
    uncutnews.ch/die-who-plant-die-pandemie-10-jahre-lang-aufrechtzuerhalten-und-bei-bedarf-neue-krankheiten-zu-uebertragen/

    18
  22. Beschä­mend, dass „Unser Mittel­eu­ropa“ so einen absurden, schwer geis­tes­kranken Gülle-Quatsch, der bekannt­lich schon ganz von Anfang an wider­legt wurde, ‑nach Ausru­fung dieser POLITISCH VERORDNETEN PLANDEMIE durch die WEF-Poli­ti­ker‑, hier über­haupt noch thematisiert.

    Wer über­haupt noch mit der durch­ge­knallten Masken­dis­kus­sion anfängt, der ist Bestand­teil des WEF-verord­neten Verbre­chens oder will nichts verstehen.

    6
    2

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein